18.05.2020 - 11:58

Nissan stellt E-Krankenwagen auf Basis des NV400 vor

Nissan hat jetzt einen rein elektrisch angetriebenen Krankenwagen vorgestellt. Der zum E-Fahrzeug umgerüstete EV Ambulance basiert auf dem Nissan NV400 und entstand im Rahmen der Initiative „Zero Emission Tokyo“.

Der elektrische Krankenwagen, der für bis zu sieben Personen ausgelegt ist, wird künftig die Krankenwagenflotte der Niederlassung in Ikebukuro (einem Stadtviertel in Tokio) in Japan ergänzen, das gaben Nissan und die Feuerwehr von Tokio jetzt bekannt.

Angetrieben wird der EV Ambulance von einer E-Maschine mit 55 kW. Das Fahrzeug verfügt über zwei Batteriepakete: eine 33-kWh-Traktionsbatterie und einem zusätzlichen Akku mit 8 kWh, der eine längere Nutzung elektrischer Geräte und der Klimaanlage ermöglichen soll. Aufgeladen wird der große Akku im japanischen Stromnetz mit bis zu 7 kW (AC). Über eine DC-Lademöglichkeit verzichtet der EV Ambulance. Der kleine Akku kann mit bis zu 1,5 kW geladen werden. Der Krankenwagen kann im Falle eines Stromausfalls oder einer Naturkatastrophe zudem auch zu einer mobilen Stromquelle werden.

Die von Autoworks Kyoto ausgeführte Karosserie entspreche den japanischen Vorschriften und sei auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten. Das Krankenwagenpaket wurde von Gruau, einem europäischen Karosseriebauer für Einsatzfahrzeuge, entwickelt.

Das Projekt ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit zwischen Nissan, der Feuerwehr von Tokio und der Stadtregierung von Tokio.
nissannews.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referentin/Referenten (m/w/d) (Master) (20200836_9346)

Zum Angebot

Senior HR Business Partner (m/w/d) Geschäftsbereich Elektromobilität

Zum Angebot

Sales Development Manager (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/05/18/nissan-stellt-e-krankenwagen-auf-basis-des-nv400-vor/
18.05.2020 11:17