28.05.2020 - 09:07

Audi suspendiert Formel-E-Fahrer Daniel Abt

fia-formel-e-formula-e-daniel-abt-audi-abt-schaeffler-14-min

Audi hat seinen Formel-E-Stammfahrer Daniel Abt mit sofortiger Wirkung suspendiert. Der kuriose Grund dafür: Abt hatte am Samstag beim fünften Rennen der Race at Home Challenge sein Fahrzeug in Qualifikation und Rennen nicht selbst gesteuert, sondern einem professionellen Sim-Racer überlassen.

++ Dieser Artikel wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

Was laut Abt als Scherz für seinen YouTube-Kanal gedacht war, wurde dem 27-Jährigen als Betrugsversuch oder zumindest Respektlosigkeit gegenüber den Rennfahrer-Kollegen ausgelegt. „Transparenz und die konsequente Einhaltung geltender Regeln haben für Audi oberste Priorität“, hieß es dann seitens des Konzerns – das gilt nach Auslegung des Konzerns auch bei den virtuellen Rennen der Race at Home Challenge. Wer Abt bei den anstehenden Rennen vertritt, ist noch nicht bekannt.

Abt selbst ist sich seines Fehlers übrigens voll bewusst und hat die Verantwortung dafür übernommen. Wie es zu der Idee kam, erklärt der Rennfahrer in einem eigenen Video:

Update 20.06.2020: René Rast wird das Cockpit von Daniel Abt übernehmen. Rast ist seit 2009 Audi-Fahrer und gewann die DTM 2019 nach 2017 bereits zum zweiten Mal. Auch Formel-E-Erfahrung hat der 33 Jahre alte Deutsche bereits gesammelt: 2016 absolvierte er das Rennen in Berlin für ein anderes Team – damals allerdings auf einem Stadtkurs. Auf seine ersten Einsätze im Audi e-tron FE06 bereitet sich Rast bei Testfahrten Anfang Juli gemeinsam mit Teamkollege Lucas di Grassi auf dem Lausitzring vor.

Update 03.07.2020: Nachdem Daniel Abt sein Cockpit bei Audi verloren hatte, hat sich Abt für die verbleibenden Rennen mit dem chinesischen Nio-Team geeinigt. Abt ersetzt dort den Chinesen Qing-Hua Ma, der wegen der Covid-19-Beschränkungen in seiner Heimat nicht nach Berlin reisen wird. Offen ist, ob Abt auch in der kommenden Saison für Nio antreten wird.
e-formel.de, fiaformulae.com, audi-mediacenter.com (Update I), fiaformulae.com (Update II)

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

3 Kommentare zu “Audi suspendiert Formel-E-Fahrer Daniel Abt

  1. Simon11

    Daniel Abt hat vielen den elektrischen Motorsport näher gebracht, dazu zähle ich mich mal auch. Es gibt leider zu wenige die darüber berichten. Abt war der einzige Fahrer der mit seinem Youtubekanal hinter die Kulissen geschaut hat und die Strecken erklärt. Danke Abt für deine Leistung für die Elektromobiliät, du hast gezeigt das Elektromobilität im Rennsport mithalten kann, das Elektroautos richtig cool sind.
    Vielleicht kannst du mit deiner Reichweite auch noch mal in einer kleineren elektrischen Rennserie fahren. Aber der Rauswurf war brechtigt und die einzige logische Konsequenz.

  2. Diess

    „die konsequente Einhaltung geltender Regeln haben für Audi oberste Priorität“

    Selten so gelacht. Wie können die Betrüger das ohne Lachkrampf sagen?

    • mike

      Dr. „Schieb-Ihn-Raus“, Herr Stadler und Herr Winterkorn z.B. meinen Sie??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/05/28/audi-suspendiert-formel-e-fahrer-daniel-abt/
28.05.2020 09:06