08.07.2020 - 09:57

British Gas bestellt 1.000 Vivaro-e bei Vauxhall

Die Opel-Schwestermarke Vauxhall hat von British Gas einen Auftrag über 1.000 Vivaro-e-erhalten. Dies ist laut Hersteller der bislang größte kommerzielle Auftrag für Elektrofahrzeuge in Großbritannien. Die E-Transporter werden in den nächsten zwölf Monaten ausgeliefert und landesweit vom British Gas eingesetzt.

Für welche Variante sich British Gas entschieden hat – oder ob ein Mix verschiedener Versionen eingesetzt wird – geht aus der Mitteilung von Opel nicht hervor. Beim Vivaro-e gibt es die Wahl zwischen zwei Batteriegrößen (50 und 75 kWh) sowie drei Fahrzeuglängen (4,60 Meter, 4,95 Meter und 5,30 Meter) und verschiedenen Karosserievarianten (Transporter, Doppelkabine, Kombi zum Personentransport und als Plattform für Aufbauten).

Für den Vortrieb sorgt der aus dem Corsa-e bekannte E-Motor mit 100 kW, der von Vitesco Technologies geliefert wird. Der kleinere Akku sorgt für eine Reichweite von 230 WLTP-Kilometer, der größere für 330 Kilometer. Das DC-Schnellladen auf 80 Prozent dauert je nach Akku zwischen 30 und 45 Minuten. Ab Werk wird der Vivaro-e mit einem einphasigen 7,4-kW-Onboard-AC-Lader ausgeliefert, optional soll ein 11-kW-Onboard-Charger für dreiphasigen Strom angeboten werden.

– ANZEIGE –

Sie möchten Ihren Fuhrpark auf E-Mobilität umrüsten? Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen als Entscheidungsgrundlage eine umfassende Fuhrpark Analyse an! Jetzt informieren >>

„Wir haben uns für die Zusammenarbeit mit Vauxhall entschieden, da diese uns eine große Anzahl hochwertiger und emissionsarmer Transporter zur Verfügung stellen können, um unsere Kunden effektiv zu bedienen“, sagt Matthew Bateman, Geschäftsführer von British Gas.

British Gas gehört zu dem Konzern Centrica, das 2019 der EV100-Initiative beigetreten ist. Damit hat sich das Unternehmen verpflichtet, seine Fahrzeugflotte bis 2030 zu elektrifizieren. Bei Centrica handelt es sich um 12.000 Fahrzeuge. Davon könnten wohl einige weitere von Opel/Vauxhall kommen: „Centrica wird weitere Bestellungen für Elektrofahrzeuge bei Vauxhall aufgeben, sobald diese verfügbar sind“, heißt es in der Opel-Mitteilung.
opel.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/07/08/british-gas-bestellt-1-000-vivaro-e-bei-vauxhall/
08.07.2020 09:30