02.10.2020 - 10:11

MG ZS EV soll „bald“ in Deutschland auf den Markt kommen

Die britische SAIC-Marke MG Motor will „bald“ auch in Deutschland den Verkauf ihres rein elektrischen SUV-Modells ZS EV starten – zu Preisen ab 31.990 Euro. Offen ist, wann der Marktstart erfolgen soll: Derzeit wird aber wohl noch die Vertriebsorganisation aufgebaut.

++ Dieser Beitrag wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

Der Stromer ist bislang neben Großbritannien unter anderem in Norwegen, Dänemark, Belgien und Österreich erhältlich. Für den Verkauf hierzulande existiert bereits eine deutschsprachige Website, auf der einige Informationen zu dem Modell verfügbar sind. Einen genauen Termin für den Marktstart in Deutschland nennt das Unternehmen noch nicht. Gegenüber dem Portal „kfz betrieb“ wiederholte ein Sprecher lediglich die Aussage von der Website, dass der Start „bald“ erfolgen solle. Das Unternehmen sucht aktuell Personal für den Vertrieb.

Der MG ZS EV ist ein kompaktes E-SUV. Der Elektromotor leistet 105 kW und bietet ein Drehmoment von maximal 353 Nm. Der ZS EV ist bei 140 km/h abgeregelt und beschleunigt in 8,2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Die Batterie mit einem Energiegehalt von 44,5 kWh soll eine WLTP-Reichweite von 263 Kilometern ermöglichen. An einer DC-Säule soll der Akku nach 40 Minuten wieder zu 80 Prozent geladen sein.

Was das Fahrzeug in Deutschland kosten soll, hat das Unternehmen noch nicht verkündet. Einen Hinweis gibt aber der Blick in die BAFA-Liste der förderfähigen Fahrzeuge: Dort ist unter SAIC Motor Corporation Limited der MG ZS EV bereits gelistet. Der ZS EV soll in zwei Ausstattungen angeboten werden, Comfort und Luxury. Erstgenannter wird beim BAFA mit 27.577,59 Euro netto geführt, der Luxury mit 29.301,72 Euro. Mit derzeit 16 Prozent Mehrwertsteuer entspricht das 31.990 Euro bzw. 33.990 Euro brutto vor Umweltbonus.

– ANZEIGE –

EA Elektro Automatik

Bereits die Comfort-Ausstattung verfügt über ein Navigationssystem, einen Acht-Zoll-Touchscreen und einen adaptiven Abstands-Tempomaten. Die Luxury-Ausstattung bietet neben 17-Zoll-Felgen (statt 16 Zoll) ein Panorama-Schiebedach, Kunstleder-Sitze mit Sitzheizung vorne und eine Totwinkel-Überwachung. Ab Werk ist der MG ZS EV weiß lackiert, die vier Metallic-Lacke (Blau, Rot, Cyan oder Schwarz) kosten 650 Euro Aufpreis.

Auf das Fahrzeug bietet MG fünf, auf die Batterie acht Jahre Garantie – im Falle des Stromspeichers liegt die Grenze jedoch bei 150.000 Kilometern.

MG Motor hat zudem kürzlich auf der Insel mit dem MG5 EV ein rein elektrischen Kombi sowie das Plug-in-Hybrid-SUV eHS vorgestellt. Ob letztere künftig auch nach Deutschland kommen werden, ist bislang unklar. In Großbritannien bietet MG auch reine Verbrenner an, während auf dem europäischen Festland laut bisheriger Aussage nur Elektroautos angeboten werden sollen. Daher ist Verwirrung um den Plug-in-Hybrid eHS entstanden, der von dem Unternehmen in sozialen Medien als „zweites europäisches Modell“ angekündigt wurde.

Update 24.11.2020: Jetzt ist es offiziell: MG bringt den ZS EV im ersten Quartal 2021 in den deutschen Handel. Das bestätigte ein Sprecher von MG auf Anfrage des Portals „kfz-betrieb“. Kurz darauf soll auch der Verkauf des Plug-in-Hybrids eHS folgen, zu dem der Hersteller in wenigen Tagen Details nennen will. „Daneben ist sicherlich Platz für vier bis fünf weitere Modelle in den nächsten Jahren“, wird der Sprecher zitiert.

Über welche Vertriebskanäle der ZS EV hierzulande erhältlich sein wird, präzisierte der Sprecher nicht. Sicher ist laut „kfz-betrieb“ lediglich, dass das Modell in jedem Fall online zu erwerben sein wird. Nach dem Markteintritt in Deutschland plane MG im Laufe des kommenden Jahres noch die Expansion nach Italien, Spanien, Portugal und Schweden, heißt es weiter. Präsent ist das chinesische Unternehmen seit diesem Jahr bereits in Frankreich, Norwegen, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Dänemark, Island und Österreich.
kfz-betrieb.vogel.de, mgmotor.eu (deutsche Website), bafa.de (Liste der förderfähigen Fahrzeuge, SAIC auf S. 12), kfz-betrieb.vogel.de (Update)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Manager (m/w/d) – Elektromobilität

Zum Angebot

Vertriebsmitarbeiter (m/w/d) E-Mobilität

Zum Angebot

Software-Spezialistin / -Spezialist E-Moblität für Ladestationen SW

Zum Angebot

2 Kommentare zu “MG ZS EV soll „bald“ in Deutschland auf den Markt kommen

  1. Egon Meier

    Ein spannender Neuzugang

    Der MG hat schon in anderen europäischen Ländern seine Fangemeinde und einen stabilen Absatz.

    Daran merkt man, wie wichtig es ist, dass sich Newcomer (hier SAIC) einen historisch verwurzelten Markennahmen zum Markteinstieg nehmen. Beim U5 wird das ‘ohne’ probiert und ich bin skeptisch.

    Warum bildet SAIC einen c02-Pool mit VW? In China sind sie Partner aber auf was lässt das hier schließen?

  2. Chris

    ich warte auf den MG5 EV…. der kann meinen alten Mondeo dann in Rente schicken den ich jetzt mit ach und krach nochmal durch den TÜV gedrückt habe…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/10/02/mg-zs-ev-soll-bald-in-deutschland-auf-den-markt-kommen/
02.10.2020 10:37