22.12.2020 - 11:34

Irland strebt Beschaffung von 800 E-Doppeldeckern an

Die irische Verkehrsbehörde NTA startet eine Ausschreibung für die Beschaffung von bis zu 800 rein elektrischen Doppeldecker-Bussen zum Einsatz in den größten Städten Irlands. Die Flotte soll ab der zweiten Jahreshälfte 2022 über einen Zeitraum von fünf Jahren beschafft werden.

In der Ausschreibung fasst die irische Verkehrsbehörde die Minimalanforderungen für die E-Doppeldecker-Busse zusammen. So soll die Batteriekapazität nicht unter 300 kWh, die Ladeleistung bei mindestens 150 kW und die minimale Anzahl der Sitze bei 41 auf dem Oberdeck und 19 auf dem Unterdeck liegen. Stehplätze mit eingeschlossen sollen mindestens 75 Personen befördert werden können. Außerdem ergänzt die NTA, dass die Länge der Doppeldecker 11,5 Meter nicht überschreiten darf.

Angebote können bis zum 12. Februar 2021 eingereicht werden. Ziel der irischen Verkehrsbehörde ist der Abschluss eines Rahmenvertrags mit den oben genannten Eckdaten: bis zu 800 Exemplare binnen fünf Jahren und Auslieferungsstart in der zweiten Hälfte 2022. Eine ähnliche Ausschreibung hatte die Verkehrsbehörde bereits im Juli 2019 zur Beschaffung von bis zu 600 Hybrid-Doppeldecker-Bussen veröffentlicht. Den Zuschlag hatte Anfang Februar 2020 der schottische Busbauer Alexander Dennis Limited (ADL) erhalten. Die ersten Exemplare sind dieser Tage in Dublin angekommen. Beide Ausschreibungen sind Teil der Initiative Project Ireland 2040 und des Climate Action Plans der irischen Regierung.
irishtimes.com, nationaltransport.ie, irl.eu-supply.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Geschäftsführer in der Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager / Projektleiter (m/w/d) Automotive

Zum Angebot

Produktmanager (w/m/d) Schnellladen (Elektromobilität)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/12/22/irland-strebt-beschaffung-von-800-e-doppeldeckern-an/
22.12.2020 11:04