12.01.2021 - 13:12

Twaice schließt sich Europäischer Batterie-Allianz an

Der Batterieanalytik-Spezialist Twaice tritt der Europäischen Batterie-Allianz bei. Das Münchner Startup unterstützt ergo zusammen mit anderen EU-Mitgliedsstaaten und Akteuren aus Industrie und Handel das gemeinsame Ziel der Allianz: die Entwicklung einer nachhaltigen Batterie-Wertschöpfungskette in Europa.

Zu diesem Zweck ist Twaice nun auch bei EBA250 präsent, einer von der EU-Kommission initiierten Kooperationsplattform, die Interessenvertreter der gesamten Batterie-Wertschöpfungskette der Europäischen Union zusammenbringt. „Mit unsere Technologie und unserem Expertenwissen können wir verschiedenste Akteure im Markt unterstützen, die Entwicklung und den Einsatz ihrer Batterien zu optimieren“, ist Dr. Stephan Rohr, Mitgründer und Geschäftsführer von Twaice, sicher.

Die European Battery Alliance wurde 2017 von Maroš Šefčovic, Vizepräsident der Europäischen Kommission für institutionelle Beziehungen und Verwaltung, ins Leben gerufen. Inzwischen ist die Allianz auf nahezu 500 Mitglieder aus der Industrie angewachsen. Ziel der Allianz ist es, in Europa eine konkurrenzfähige Batterie-Produktion aufzubauen – und so den Vorsprung von Unternehmen aus Fernost in diesem Markt aufzuholen. Die jüngste digitale Zusammenkunft der Allianz unter der Überschrift „European Conference on Batteries“ datiert von November 2020 – auch Tesla-Chef Elon Musk schaltete sich seinerzeit zu.

Doch zurück zu dem deutschen Unternehmen Twaice: Die Firma will wie mehrfach berichtet die Batterieanalytik auf die nächste Ebene heben. Im Zentrum steht dabei eine von dem Startup entwickelte prädiktive Batterie-Analytiksoftware. Sie soll es möglich machen, durch einen sogenannten digitalen Zwilling des Akkus den Gesamtzustand von Lithium-Ionen-Batterien in Echtzeit zu evaluieren und ihre Lebensdauer vorherzusagen. Die Software adressiert also ein bis dato ungelöstes Problem von E-Autos: Bei ihrem Wiederverkauf lässt sich die verbleibende Lebensdauer und damit der wirtschaftliche Restwert kaum einschätzen. Vor gut einem Monat erweiterte Twaice angesichts steigender Nachfrage bereits seine Testkapazitäten und eröffnete ein neues Batterielabor in München.
twaice.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Junior Business Developer Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager (w/m/d) für die DACH Region (Remote oder Office München)

Zum Angebot

[Junior] Sales Manager E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/01/12/twaice-schliesst-sich-europaeischer-batterie-allianz-an/
12.01.2021 13:59