25.01.2021 - 13:34

City-Logistik: Vielversprechende Tests mit E-Lkw zu Tagesrandzeiten

MAN hat die Ergebnisse von Testfahrten seines Verteiler-Lkw eTGM in München vorgelegt. Die Probefahrten im Rahmen des Projekts ZEUS („Zero Emission off-peak Urban Deliveries“) konnten laut dem Hersteller demonstrieren, dass sich Elektro-Lkw in Innenstädten zu sensiblen Uhrzeiten gut einsetzen lassen.

Kurz zur Einordnung: Das Ziel des im Oktober 2019 angelaufenen Projekts ZEUS ist die Entwicklung und Demonstration von leisen, urbanen Logistikprozessen zu Tagesrand- und Nachtzeiten, um machbare Lieferungen außerhalb der Hauptverkehrszeiten für Städte zu identifizieren. Das Projekt ist Teil der EIT Urban Mobility, einer EU-Initiative des European Institute of Innovation and Technology (EIT).

Im Zuge dieses Projekts absolvierten MAN und die Stadt München mit dem rein elektrischen eTGM im November 2020 Testfahrten, deren Ergebnisse nun vorliegen. Demnach ergab der Einsatz des E-Lkw in den Tagesrandzeiten eine Zeitersparnis von 15 bis 30 Prozent gegenüber Lieferungen während des Tages. Gleichzeitig habe man die Pünktlichkeit und Planbarkeit auf fast 100 Prozent steigern können.

– ANZEIGE –



„Alle wissenschaftlichen Studien zeigen, dass die Verlegung der Innenstadtbelieferung auf die Tagesrandzeiten dazu führt, dass die Logistik schneller abgewickelt werden kann und dass die Auswirkungen auf den restlichen Verkehr deutlich geringer sind als zu den Tageshauptzeiten“, sagt Clemens Baumgärtner, Referent für Arbeit und Wirtschaft bei der Stadt München.

Ein weiterer Aspekt ist natürlich die deutlich spürbare Geräuschreduzierung, die den Einsatz zu diesen für Anwohner „sensiblen“ Uhrzeiten erst möglich macht. „Bei den Testfahrten des MAN eTGM in München konnten wir die Lärmreduktion des Elektromotors bestätigen. Der wahrgenommene Lärm reduziert sich um mindestens ein Viertel, teilweise sogar um die Hälfte, vor allem bei Geschwindigkeiten unter 30 km/h“, berichtet Christoph Jessberger, der bei MAN Truck & Bus in der Vorentwicklung arbeitet und das ZEUS-Projekt betreut hat. Eine spezielle Herausforderung gilt es allerdings aus Sicht der belieferten Einzelhandelsbetriebe zu beachten: Diese müssten ihre Warenannahme umstrukturieren, um außerhalb der Hauptverkehrszeiten betriebsbereit zu sein. Und dies könne zu erhöhten Kosten für die Betriebe führen, gibt MAN zu bedenken.
mantruckandbus.com

– ANZEIGE –

Juice J+ pilot

Stellenanzeigen

Junior Business Developer Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager (w/m/d) für die DACH Region (Remote oder Office München)

Zum Angebot

[Junior] Sales Manager E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/01/25/city-logistik-vielversprechende-tests-von-e-lkw-zu-tagesrandzeiten/
25.01.2021 13:34