11.02.2021 - 10:13

Toyota will 2021 drei neue E-Autos in die USA bringen

Toyota Motor North America (TMNA) hat angekündigt, in diesem Jahr drei neue elektrifizierte Modelle auf den US-Markt zu bringen – zwei BEVs und ein PHEV. Bis 2025 will Toyota bereits 40 Prozent seines Neuwagenabsatzes in den USA mit elektrifizierten Modellen erzielen.

Um welche Modelle es sich bei den für dieses Jahr geplanten beiden Batterie-elektrischen Fahrzeugen und dem Plug-in-Hybriden für die USA handeln wird, verrät Toyota noch nicht offiziell. Einem US-amerikanischen Medienbericht zufolge ist ein BEV für die Marke Lexus geplant, während die anderen beiden Modelle unter der Marke Toyota vorfahren sollen. Bei einem der beiden BEVs soll es sich „Automotive News“ zufolge um ein SUV oder ein Crossover-Modell handeln, das in Japan produziert wird.

Bob Carter, TMNA Executive Vice President of Sales, wird in Toyotas Mitteilung mit folgenden Worten zitiert: „Toyotas neues elektrifiziertes Produktangebot bietet den Kunden eine große Auswahl an Antriebssträngen, die am besten zu ihren Bedürfnissen passen.“ Die Japaner betonen also weiterhin ihre Technologieoffenheit. Bekanntlich ist der Konzern großer Verfechter des Hybridantriebs. Die Ankündigung von zwei reinen Elektroautos für den US-Markt spricht aber dafür, dass Toyota sich angesichts der viel stärker auf BEVs setzenden Konkurrenz allmählich ebenfalls in diese Richtung bewegt. Dafür spricht unter anderem auch die angekündigte Plattform e-TNGA (und ein erster Ausblick auf Fahrzeuge, die auf dieser entstehen dürften) und die Entwicklung einer eigenen Feststoffbatterie.

Mit den neuen elektrifizierten Modellen baue Toyota seine Führungsposition bei Fahrzeugen mit alternativen Antrieben in den USA aus, heißt es in der Pressenotiz weiter. Toyota habe einen Anteil von über 40 Prozent am Gesamtmarkt für Fahrzeuge mit alternativem Antrieb, darunter einen Anteil von 75 Prozent am Brennstoffzellenmarkt. Bis 2025 streben die Japaner in den USA einen Anteil von 40 Prozent elektrifizierten Modellen am Gesamtabsatz an, bis 2030 soll dieser Wert auf fast 70 Prozent steigen.
carscoops.com, autonews.com, toyota.com

– ANZEIGE –

ZF

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Toyota will 2021 drei neue E-Autos in die USA bringen

  1. strauss

    75% vom Brennstoffzellenmarkt. Tja, Zeppelin hatte auch 100% Marktanteil.
    Dafür sieht man den Willen, endlich voll auch auf BEV s zu setzen bei Toyota.
    Elektrifiziert halt einfach den Camry, dann läuft der Laden…… Im Batteriebau besteht ja schon einige Erfahrung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/02/11/toyota-will-2021-drei-neue-e-autos-in-die-usa-bringen/
11.02.2021 10:36