01.03.2021 - 09:43

236.000 Interessenten für Hyundai Ioniq 5

Hyundai hat knapp eine Woche nach der Weltpremiere des Ioniq 5 ein hohes Interesse an dem 800-Volt-Stromer vermeldet: Bereits 236.000 Interessensbekundungen von potenziellen Kunden in Europa seien für das Modell eingegangen. Die auf 3.000 Exemplare limitierte Sonderedition „Project 45“ sei innerhalb weniger Stunden vergriffen gewesen.

Die geplante Produktion des „Project 45“-Sondermodells – alle Details hierzu in unserem Bericht zur Premiere des Ioniq 5 – sei innerhalb von 24 Stunden „fast dreimal überzeichnet“ gewesen, so Hyundai. In der Mitteilung geben die Koreaner an, dass der Ioniq 5 „schnell für ein sehr hohes Maß an Website-Traffic und Social-Media-Engagement bei Verbrauchern in Europa“ gesorgt habe – „mehr als je zuvor, das Hyundai für ein solches Ereignis aufgezeichnet hatte“. Sogar das Ergebnis der neuen Verbrenner-Generation des Tucson im Jahr 2020 sei übertroffen worden.

Die virtuelle Vorstellung und der Reservierungsstart haben aber wohl auch für Probleme gesorgt. Ursprünglich sollte das „Project 45“-Sondermodell bereits ab dem Premierentag, also dem 23. Februar, reservierbar sein. Dann wurde der 25. Februar um 10 Uhr als Termin für die Freischaltung des Portals genannt.

Wie die E-Auto-Vermietung „Nextmove“ berichtete, gab es auch zu diesem Termin immer wieder technische Probleme. Zudem konnte wohl noch kein konkretes Auto reserviert werden, es handelt sich wohl um einen mehrstufigen Auswahlprozess: Am Ende der Registrierung erhielten die Interessenten nur eine Nachricht, dass sie unter den ersten 3.000 Interessenten seien – Hyundai werde in den kommenden Tagen Kontakt aufnehmen.

– ANZEIGE –
Viscom

Hyundai selbst zeigt sich selbstverständlich zufrieden mit dem Feedback auf das neue E-Auto. Das „außergewöhnlich hohe Interesse“ am Ioniq 5 unterstreiche die Stärke von Hyundai in Bezug auf emissionsfreie Mobilität, sagt Andreas-Christoph Hofmann, Vice President Marketing & Product bei Hyundai Motor Europe. „Mit seiner ultraschnellen Aufladung, seiner großen Reichweite und dem anpassbaren Innenraum ist der Ioniq 5 ein Wegbereiter, der in seiner Klasse Maßstäbe setzt – und diese herausragenden Eigenschaften haben sich für eine große Anzahl europäischer Kunden sofort als attraktiv erwiesen.“

Der Ioniq 5 ist bekanntlich das erste Modell, das auf der neuen Elektro-Plattform E-GMP von Hyundai-Kia aufbaut. Damit wird der Ioniq 5 das erste Volumenmodell mit 800-Volt-Akkus. Noch in diesem Jahr soll der erste Elektro-Kia auf E-GMP-Basis folgen. Hyundai hat für die E-GMP-Plattform den Modellnamen Ioniq zu einer eigenen Submarke ausgebaut – auf das E-CUV (Crossover Utility Vehicle) Ioniq 5 sollen eine E-Limousine namens Ioniq 6 und ein E-SUV (Ioniq 7) folgen.
hyundai.news, twitter.com (Nextmove)




Stellenanzeigen

Gebietsleiter Vertrieb Ladeinfrastruktur im Außendienst Südwest (m/w/d)

Zum Angebot

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Consultant (m/w/d) – Elektromobilität

Zum Angebot

10 Kommentare zu “236.000 Interessenten für Hyundai Ioniq 5

  1. Robaum2093

    Das zeigt, dass Hyundai mit der BEV Strategie auf dem richtigen Weg ist. Noch dazu finde ich das schlichte Design sehr ansprechend entgegengesetzt zu dem prolligen Design Deutscher Hersteller.

  2. Autojoe

    Absolut ins Schwarze getroffen, der IONIQ5 sieht sehr gut aus und entspricht genau den Vorstellungen vieler die sich ein E- Auto wünschen. Es muss kein protziger E-SUV sein der IONIQ5 reicht voll aus weil er ja gut ausgestattet und technisch vorne mit dabei ist.

  3. Peter

    Das kann für 2021 der Knaller werden
    Wenn dann auch noch geliefert wird
    Da kann sich die deutsche Autoindustrie warm anziehen

    • Dieter Gärtner

      Bin auch auf die Zahlen gespannt und bin optimistisch, dass der Ioniq 5 bei den Kunden gut ankommt. Aber wird sich erst sukzessive in 2021/22 wohl deutlicher bemerkbar machen, wenn das alles auf dem Markt durchschlägt und liefermäßig funktioniert.

  4. Mark

    Schönes Auto, hätte ich auch gern. Fahre den Ioniq electric seit 2018. Nur auf den musste man fast ein Jahr lang warten. Wie viele von denen wurden in DE zugelassen? 6 oder 7000? Bei über 230.000 Interessenten sehe ich da schwarz dass man so schnell einen abbekommt und Hyundai wird erst wieder ihren eigenen Koreanischen Markt zuerst beliefern. Also kann man wahrscheinlich frühestens Ende 2022 daran denken….

    • Horst

      Deine Befürchtung, dass wohl zunächst der koreanische Markt beliefert wird, kann ich Dir nehmen.

      Ich habe mich beworben und am 05.03. die Nachricht erhalten zu den 3000 “Auserwählten” zu gehören.

      • Peter

        Ich wurde am 05.03. ebenfalls benachrichtigt, zu den 3000 “Auserwählten” in Europa zu gehören. Die Reservierungsseite für den Ioniq 5 mit Projekt 45 wurde am 25.02. um 10.00 Uhr für 24 Stunden geöffnet. In diesen 24 Stunden haben sich nach Mitteilung von Hyundai knapp 9000 Personen (somit 3fach überzeichnet!) in Europa in die Interessentenliste eingetragen. Etwa jede dritte Person hatte die Möglichkeit, zu den “Auserwählten” für die Reservierung zu gehören!

  5. Torsten Loest

    Bin absoluter Fan der Marke Hyndai/KIA geworden. Habe jetzt meinen fünften KIA, inkl. Stinger GT.
    Absolut innovativ, klug und mutig. Auch die “Ränder” werden im grünen Zeitalter beachtet. Ich möchte Power und dennoch eine Weiche in die Zukunft stellen.
    Und genau dafür ist die Rimac Connection perfekt. Ich hatte schon Befürchtungen, dass man jetzt nur noch einen unbezahlbaren Audi oder Porsche kaufen muss, wenn man im Elektrozeitalter wirklich sportlich unterwegs sein will. Tesla erwähne ich an dieser Stelle bewusst nicht, da ich auch mehrfach hintereinander beschleunigen will, ohne dass eine Warnlampe kommt.
    Danke KIA!!!
    CV EV 600PS.

  6. Golfnachfolger

    Bin Golf/Fahrer seit Jahrzehnten.
    War nun auf der Suche nach einem E-Mobil.
    Bei VW werde ich leider nicht mehr fündig.
    ID.3 und ID.4 sind definitiv zu weit weg, von meinen Vorstellungen. Ich glaube aber dennoch, dass sich die Fahrzeuge verkaufen werden.
    Ich habe aber meine Suche nun beendet, weil ich einen adäquaten Ersatz mit dem Ioniq 5 gefunden habe. Für mich ist das die Golf-Evolution.
    Danke Hyundai!

  7. Golfnachfolger

    Bin Golf/Fahrer seit Jahrzehnten.
    War nun auf der Suche nach einem E-Mobil.
    Bei VW werde ich leider nicht mehr fündig.
    ID.3 und ID.4 sind definitiv zu weit weg, von meinen Vorstellungen. Ich glaube aber dennoch, dass sich die Fahrzeuge verkaufen werden.
    Ich habe aber meine Suche nun beendet, weil ich einen adäquaten Ersatz mit dem Ioniq 5 gefunden habe. Für mich ist das die Golf-Evolution.
    Danke Hyundai!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/03/01/236-000-interessenten-fuer-hyundai-ioniq-5/
01.03.2021 09:27