04.03.2021 - 13:18

Opel: Alle Händler mit Mokka ausgestattet

Der Opel Mokka und der elektrische Mokka-e sind ab sofort im Handel verfügbar. Laut dem Hersteller sollen jetzt bei den Händlern auch Probefahrten möglich sein.

„Die ersten 2.000 Mokka sind im Handel eingetroffen“, sagt Opels Deutschland-Chef Andreas Marx. „Damit ist jeder Opel-Händler mit dem neuen Mokka ausgestattet.“ Marx spezifizierte dabei nicht, ob jeder Händler auch einen Mokka-e erhalten hat oder teilweise nur die Verbrenner-Versionen.

Bei dem Mokka-e handelt es sich bekanntlich um ein kleines E-SUV auf Basis der e-CMP von Konzernmutter PSA. Der vorne montierte E-Motor leistet 100 kW, der Akku kommt auf einen Energiegehalt von 50 kWh brutto. Die AC-Ladeleistung liegt in Deutschland ab Werk bei 11 kW, an einer entsprechenden DC-Ladesäule sind bis zu 100 kW möglich. Hier unser Fahrbericht des Mokka-e mit weiteren Details und Eindrücken.

In der Mitteilung verweist Opel erneut auf den aus Unternehmenssicht „hervorragenden Bestellstart“, der nicht nur den Mokka allgemein, sondern vor allem auch den E-Ableger betrifft. Das ging so weit, dass einige Ausstattungen des Mokka-e zwischenzeitlich bis September 2021 ausverkauft waren – und es sogar Berichte gab, wonach Opel Bestellungen von Kunden storniert habe.

– ANZEIGE –

ZF

Mitte Februar hatte Opel-Chef Michael Lohscheller bereits angekündigt, dass die Lieferprobleme beim Mokka-e der Vergangenheit angehören sollen. Jeder Kunde, der jetzt einen Mokka-e bestellt, werde sein Fahrzeug noch 2021 erhalten, so Lohscheller.

Bereits zum Marktstart sollen auch einige Zubehör-Teile wie etwa der Ladekanten-Schutz vor den Kofferraum im Handel verfügbar sein. Im zweiten Halbjahr sollen im Zubehör auch Trittleisten angeboten werden, die beim Ein- oder Ausstieg ein Gewicht von bis zu 140 Kilogramm tragen können sollen.
opel.com

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

3 Kommentare zu “Opel: Alle Händler mit Mokka ausgestattet

  1. Manfred

    So ein Auto ohne AHK geht ja gar nicht.

    • Wolfgang Arnold

      Hä? Warum denn das? Ein Corsa mit dicken Reifen ist nicht dafür gedacht/konstruiert, irgendetwas hinter sich herzuziehen! Wer will sowas? Das Auto hier hat doch eine ganz andere Zielgruppe. Komischer Kommentar

  2. Dirk

    Ich habe Anfang Oktober bestellt, bisher (im Juni) ruht der See still. Ich hoffe es bleibt bei 10 Monate, schon das ist eine Zumutung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/03/04/opel-alle-haendler-mit-mokka-ausgestattet/
04.03.2021 13:02