19.03.2021 - 10:53

Markus Volmer wird neuer CTO bei Sono Motors

Markus Volmer wird neuer Leiter der Gesamtfahrzeugentwicklung bei Sono Motors. Er folgt auf Roberto Diesel, der das Münchner Unternehmen bereits im April 2020 verließ. Der neue CTO verantwortet nun die Erprobung und Validierung des Solar-Elektroautos Sion auf dem Weg zur Serienreife.

Volmer bringt laut einer Mitteilung von Sono Motors mehr als 18 Jahre Erfahrung als Entwicklungsingenieur in der Automobilindustrie mit. Nach verschiedenen Positionen in der Entwicklung und Erprobung bei Daimler wechselte der 47-Jährige demnach 2016 zur chinesischen Foton Motor Group und Borgward, wo er zuletzt die Gesamtfahrzeugentwicklung als Senior Chief Engineer verantwortete – „und die Zuverlässigkeit und Qualität bei leichten Nutzfahrzeugen um 40 Prozent steigern konnte“, wie sein neuer Arbeitgeber betont.

„Markus hat weitreichende technische Expertise und internationale Erfahrung in der Entwicklung und Erprobung von Serienfahrzeugen und dabei die Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen wesentlich vorangetrieben“, betont Laurin Hahn, CEO und Gründer von Sono Motors. „Mit ihm an Bord sind wir erneut einen entscheidenden Schritt weiter, den Sion und damit das erste erschwingliche SEV der Welt zu unseren Kunden zu bringen und zu einem global führenden Mobilitätsanbieter zu werden.“

Zu Vorgänger Roberto Diesel verliert Sono Motors in der Mitteilung kein Wort. „Kfz-Betrieb“ berichtet aber unter Berufung auf Diesel und Sono Motors, dass dieser das Unternehmen bereits im April 2020 verlassen hat, um zum Entwicklungsdienstleister Edag zu wechseln. In der Zwischenzeit sei die Entwicklung von einer Dreierspitze erfahrener Sono-Motors-Ingenieure geführt worden. Die lange Suche nach einem Nachfolger habe Sono mit der notwendigen Voraussetzung des Bewerbers begründet, „neben der relevanten Erfahrung in der Entwicklung und Erprobung innovativer Mobilitätskonzepte auch das zu Sono Motors passende Werteset“ mitzubringen.

– ANZEIGE –



Nach dem Neuzugang wird sich das Management Board von Sono Motors künftig aus den Gründern und CEOs, Laurin Hahn und Jona Christians, sowie Torsten Kiedel (CFO), Thomas Hausch (COO) und Markus Volmer (CTO) zusammensetzen.

Sono Motors entwickelt bekanntlich das Solar-Elektroauto Sion. Die Anzahl der Vorbestellungen für das Modell lag im Dezember bei etwa 12.400 Stück. Wie berichtet ist das Marktdebüt des Solarautos mehrfach verschoben worden. Vergangenes Jahr drohte Sono Motors, das Geld auszugehen. Durch eine groß angelegte Crowdfunding-Kampagne gelang es jedoch, den Liquiditätsengpass zu überwinden. Seinerzeit kamen etwa 53 Millionen Euro zusammen. Ein genaues Datum für den Produktionstart gibt es noch nicht. Kürzlich gab das 2016 gegründete Startup aber bekannt, eine Kooperationsvereinbarung mit der Elektroauto-Vermietung UFODrive unterzeichnet zu haben. Der Sion soll demnach künftig Teil der Flotte von UFODrive werden.
sonomotors.com, kfz-betrieb.vogel.de

– ANZEIGE –

Juice J+ pilot

Stellenanzeigen

Junior Business Developer Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager (w/m/d) für die DACH Region (Remote oder Office München)

Zum Angebot

[Junior] Sales Manager E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Markus Volmer wird neuer CTO bei Sono Motors

  1. Franz Josef

    Sono Motors, das wäre doch was für Dr. Markus Söder’s Innovationsprämie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/03/19/markus-volmer-wird-neuer-cto-bei-sono-motors/
19.03.2021 10:07