19.05.2021 - 15:20

GO Sharing startet in Deutschland

Der niederländische E-Roller-Anbieter GO Sharing ist nun erstmals auch in Deutschland aktiv. Zu Beginn werde 100 E-Roller in Saarbrücken angeboten, weitere deutsche Städte sollen folgen.

++ Dieser Artikel wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

Welche dies sind, verrät GO Sharing aber noch nicht. Die Muttergesellschaft des Anbieters hatte kürzlich in einer neuen Finanzierungsrunde 50 Millionen Euro eingesammelt und dabei bereits den Markteintritt in Deutschland, Großbritannien und der Türkei angekündigt. Der deutsche Markt sei „ein wesentliches europäisches Element“ der nachhaltigen Transportziele des Unternehmens.

Dass die erste Stadt Saarbrücken ist, hat einen einfachen Grund: Dort hat Go Sharing den lokal ansässigen Sharing-Anbieter TRIBe übernommen. Offiziell klingt es aber so: „Wir starten heute stolz in Saarbrücken, da Deutschland ein immenses Potenzial für einen nachhaltigen gemeinsamen Verkehr aufweist“, sagt Raymon Pouwels, CEO von GO Sharing.

GO Sharing wurde Ende 2019 gegründet und kommt heute auf 5.000 Fahrzeuge in 30 Städten. Erst Ende April 2021 hatte das Unternehmen mit Wien und Antwerpen die ersten Angebote außerhalb des Heimatmarktes gestartet. Die Grundidee geht aber über das E-Roller-Sharing hinaus. „Unser Ziel ist es, Benutzern auf der ganzen Welt einen barrierefreien gemeinsamen Transport von Tür zu Tür zu ermöglichen“, sagt Pouwels. „Wir möchten die Verwendung von gemeinsam genutzten Elektromopeds und E-Bikes für innerstädtische Reisen und Elektroautos für Intercity- und interregionale Reisen fördern.“

Update 03.06.2021: Der niederländische Anbieter GO Sharing erweitert sein Angebot in Deutschland. Nach dem Start in Saarbrücken mit 100 E-Mopeds wird GO Sharing ab dem Wochenende auch in Düsseldorf aktiv sein und dort 400 E-Roller bereitstellen. Ab Mitte Juni soll Köln folgen. CEO Raymon Pouwels spricht vom „Beginn einer Reihe von Launches in deutschen Städten“. GO Sharing hatte erst im April in einer Finanzierungsrunde 50 Millionen Euro für seine internationale Expansion eingesammelt und will sein Angebot künftig auch um E-Bikes und Elektroautos erweitern.
go-sharing.com, per E-Mail (Update)

Stellenanzeigen

Sales & Business Development Leader (m/f/d) Ladeinfrastruktur Deutschland

Zum Angebot

Projektmanager E-Mobility Infrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Manager Roaming e-Mobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/05/19/go-sharing-startet-in-deutschland/
19.05.2021 15:53