26.05.2021 - 12:05

Scania baut 15 E-Müllwagen für Kopenhagen

Die dänische Hauptstadt Kopenhagen hat 15 Elektro-Müllwagen beim Hersteller Scania geordert. Die Bestellung ist Teil des Plans der Stadt, bis 2025 Klimaneutralität zu erreichen und in diesem Zuge bis 2025 mindestens 100 vollelektrische Müllwagen zu beschaffen.

Die ersten Müllfahrzeuge mit reinem Elektroantrieb sollen ab dem kommenden Jahr ihren Dienst in Kopenhagen antreten. Die zu diesem Zweck bei Scania bestellten E-Trucks basieren auf dem im November 2020 eingeführten BEV-Schwerlastmodell der Schweden – und zwar in der Variante Scania 25 L mit 230 kW Dauer- und 295 kW Spitzenleistung.

Die Umstellung der Flotte geht mit einem neuen Vertragspartner für die Müllsammlung in Kopenhagen einher. Laut einer Mitteilung von Scania wird das Unternehmen Amager Resource Center (ARC) den Betrieb und die Abholung des Hausmülls in Kopenhagen übernehmen – und die vollelektrischen Müllfahrzeuge nach und nach in die Flotte integrieren.

Geladen werden sollen die Fahrzeuge sowohl einmal tagsüber per Schnellladung zwischen den Betriebsschichten als auch in einem langsameren Ladeprozess nachts im Depot. „Das ist ein wirklich aufregendes Vorhaben. Die Lkw sind nur ein Teil der Umstellung, denn es geht auch um neue Standorte und um die Ladeinfrastruktur, was an sich schon ein riesiges Projekt ist“, äußert Per Fischer, Contract Manager bei ARC. Für die Bewohner Kopenhagens werde sich der Einsatz der E-Fahrzeuge durch weniger Luftverschmutzung und Lärmbelastung bemerkbar machen.

– ANZEIGE –



Scania bietet nicht nur Aufbauten zur Müllsammlung für seinen Batterie-Lkw an. Das Fahrzeug basiert laut dem Hersteller auf einem modularen System und ist mit Fahrerkabinen der L- und P-Serie erhältlich. Als Aufbauten stehen auch Kühlkoffer, Kipper und Betonmischer zur Verfügung – ebenso Sonderaufbauten für Feuerwehr- und Rettungsdienste.

Scania gibt aktuell die Schätzung ab, dass im Jahr 2025 rund zehn Prozent der Fahrzeugverkäufe des Konzerns in Europa auf elektrifizierte Fahrzeuge entfallen werden. Bis 2030 soll sich der Anteil bereits auf bis zu 50 Prozent erhöhen. Entsprechend arbeiten die Schweden an der Modellvielfalt. Für die kommende Zeit plant Scania jedes Jahr den Launch von mindestens einem elektrisch angetriebenen Bus oder Lkw.

In Kopenhagen finden unterdessen vielfach parallel Elektrifizierungs-Anstrengungen statt, um das angestrebte Ziel der Klimaneutralität bis 2025 zu erreichen. So werden bereits seit vergangenem Jahr nur noch elektrische Stadtbusse gekauft. Dabei ist die Hauptstadt in guter Gesellschaft: In Dänemark haben sich bekanntermaßen im vergangenen Jahr die sechs größten Kommunen des Landes verpflichtet, nur noch elektrische Fahrzeuge für den ÖPNV zu beschaffen.
scania.com

– ANZEIGE –

Juice J+ pilot

Stellenanzeigen

Junior Business Developer Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager (w/m/d) für die DACH Region (Remote oder Office München)

Zum Angebot

[Junior] Sales Manager E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/05/26/scania-baut-15-e-muellautos-fuer-kopenhagen/
26.05.2021 12:31