30.06.2021 - 09:12

Kanada zieht Verbrenner-Aus um fünf Jahre vor

Die Regierung Kanadas hat als verbindliches Ziel festgelegt, dass ab 2035 nur noch emissionsfreie Pkw und leichte Nutzfahrzeuge im Land verkauft werden sollen. Damit wird die bisherige Zielvorgabe, dies bis zum Jahr 2040 zu erreichen, um fünf Jahre vorgezogen.

Zur Erreichung des neuen Ziels will die kanadische Regierung neben den bestehenden Maßnahmen wie Kaufprämien und den Ausbau der Ladeinfrastruktur auf eine Kombination von Investitionen und Vorschriften setzen und zusammen mit Partnern Zwischenziele für 2025 und 2030 festlegen.

Die liberale Regierung hatte sich verpflichtet, bis 2050 Netto-Noll-CO2-Emissionen zu erreichen – und in diesem Zuge festgelegt, dass Neuwagen nach 2040 emissionsfrei sein sollen. Bei der Entscheidung, dieses Ziel bereits 2035 zu erreichen, berief sich der kanadische Verkehrsminister Omar Alghabra auf eine Studie der Internationalen Energieagentur, wonach ab 2035 fasst alle Neufahrzeuge über emissionsfreie Antriebe verfügen müssten, um die Netto-Null-Emissionen bis 2050 erreichen zu können.

Alghabra bezeichnete die neue Zielmarke als „zweifellos ehrgeizig, aber es ist ein Muss“. „Wir glauben, dass es machbar ist. Es braucht Entschlossenheit, es braucht Konzentration, es braucht Anstrengung“, so der Minister. Zu möglichen Förderprogrammen sagte Alghabra: „Wir wissen, dass wir mehr tun müssen.“

– ANZEIGE –
EA Elektro-Automatik

Details hierzu nannte der Minister aber noch nicht. Er gab lediglich an, dass die bisherigen Förderprogramme umgerechnet 600 Millionen Dollar gekostet hätten. Welches Budget für die ausgeweitete Förderung, die offenbar für weitere Fahrzeugsegmente eingeführt werden soll, veranschlagt ist, ist noch nicht bekannt.

Der Industrieverband Global Automakers of Canada teilte in einer ersten Reaktion mit, dass man das CO2-Ziel der Regierung grundsätzlich teile. In der Ankündigung würden aber wichtige Details fehlen, wie der Umstieg auf 100 Prozent emissionsfreie Fahrzeuge bis 2035 erreicht werden soll.

Derzeit liegt der Anteil emissionsfreier Fahrzeuge an den Neuzulassungen in Kanada zwischen drei und vier Prozent. Für 2025 wurde bisher ein Anteil von zehn Prozent angestrebt – das könnte sich aber mit der Ankündigung und den noch zu erarbeitenden Zwischenzielen für 2025 und 2030 noch ändern.
cbc.ca, canada.ca

– ANZEIGE –

ZF

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/06/30/kanada-zieht-verbrenner-aus-um-fuenf-jahre-vor/
30.06.2021 09:17