06.07.2021 - 15:06

Juni-Absatz: BYD verzeichnet Nachfrage-Boom bei PHEV

BYD hat beim Absatz von Plug-in-Hybrid- und Elektrofahrzeugen im Juni erstmals die Marke von 40.000 Exemplaren überschritten. Einen sprunghaften Anstieg verzeichneten vor allem die PHEV-Verkäufe, was mit dem Launch entsprechender Fahrzeuge zusammenhängen dürfte.

BYD verkaufte im Juni insgesamt 51.015 Fahrzeuge, darunter 20.016 BEV und 100 PHEV. Während der Gesamtabsatz im Vergleich zu Juni 2020 um 51 Prozent stieg, verzeichnete der Konzern bei den BEV-Verkäufen einen Zuwachs um 102 Prozent und bei den PHEV-Verkäufen sogar um 536 Prozent. Diese Tendenz ließ sich auch schon im Mai erkennen.

Der Nachfrage-Boom bei den Plug-in-Hybriden dürfte dabei mit der Markteinführung von drei Fahrzeugmodelle mit BYDs neuem PHEV-Antrieb DM-i an Bord zusammenhängen. Dabei handelt es sich wie berichtet um den Qin, den Song und den Tang, die als entsprechende PHEV die Bezeichnungen Qin PLUS DM-i,  Song PLUS DM-i und Tang DM-i tragen.

Ansonsten wird zur Juni-Statistik noch ausgeführt, dass 97 Prozent der PHEV- und BEV-Verkäufe von BYD vergangenen Monat auf Personenkraftwagen entfielen. Im Umkehrschluss handelte es sich bei 3 Prozent wohl um Nutzfahrzeuge.

ZF

BYD hat erst in der vergangenen Woche bekannt gegeben, dass das erste Modell auf Basis seiner neuen 800-Volt-Architektur namens „e-platform 3.0“ ein im April unter dem Arbeitstitel EA1 vorgestellter elektrischer Kompaktwagen sein wird. Als Serienmodell erhält der Stromer den Namen Dolphin. Wann genau das Modell auf den Markt kommt, bleibt aber unklar.

Bei der Präsentation während der Auto Shanghai versprach BYD mit Blick auf die Plattform enorme Fahrleistungen und Reichweiten – die Rede ist von mehr als 1.000 Kilometern und einer maximalen Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 2,9 Sekunden. Außerdem soll die „e-platform 3.0“ Schnellladen mit 800 Volt ermöglichen.
gasgoo.com

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/07/06/juni-absatz-byd-verzeichnet-nachfrage-boom-bei-phev/
06.07.2021 15:37