09.07.2021 - 12:09

Solaris baut 19 weitere Batterie-O-Busse für La Spezia

Solaris verbucht einen neuen Auftrag über 19 Oberleitungsbusse aus der norditalienischen Stadt La Spezia. Der dortige Betreiber ATC Esercizio, der bereits seit 2013 acht O-Busse von Solaris einsetzt, hat nun 14 Trollino mit einer Länge von 12 Meter und fünf Exemplare mit einer Länge von 18 Metern geordert.

Allesamt sollen bis Ende 2022 in die 93.000-Einwohner-Stadt an der Italienischen Riviera geliefert werden. Die 12 Meter langen O-Busse werden mit einem 160 kW starken E-Motor angetrieben, die 18 Meter langen Fahrzeuge kombinieren zwei dieser E-Motoren und kommen somit auf 320 kW. Ebenfalls an Bord: ein 45-kWh-Akku, dank dem auch Abschnitte ohne Oberleitung zurückgelegt werden können. Geladen werden können die Batterien entweder während der Fahrt an der Oberleitung („In-Motion-Charging“) oder per Ladestecker nachts im Depot.

Solaris präzisiert, dass die O-Busse in der kürzeren Variante Platz für 85 Passagiere und in der langen Variante Platz für 140 Fahrgäste bieten. Und: ATC Esercizio habe außer der Standardausstattung wie Klimaanlage, Videoüberwachung und USB-Ladebuchsen, auch die modernsten Assistenzsysteme und (angesichts der engen Straßen der Stadt) Kameras anstelle der Seitenspiegel bestellt. Außerdem setzt das Verkehrsunternehmen auf Solaris’ Flottenmanagementsystem eSConnect und auf ein Fahrgastzählsystem, das sowohl dem Fahrer als auch den Fahrgästen laufend anzeigt, wie viele freie Plätze noch an Bord des jeweiligen O-Busses vorhanden sind.

Nach Angaben von Solaris sind in Italien inzwischen insgesamt 130 Trollino im Dienst: im Einzelnen in Ancona, Bologna, Cagliari, Mailand, Neapel, Parma, Rom und San Remo. Die Trollino-Linie wurde von Solaris 2001 auf den Markt gebracht. Zwei Jahre später debütierte der erste O-Bus mit zusätzlicher Batterie an Bord. Weltweit kommt Solaris nach eigener Statistik auf 1700 ausgelieferte Exemplare der Längen 12, 18 und 24m Zu den größten abgewickelten Aufträgen gehören die Lieferungen nach Kaunas (85 Trollino 12) und nach Mailand (80 Trollino 18).
solarisbus.com

– ANZEIGE –

ZF

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/07/09/solaris-baut-19-weitere-batterie-o-busse-fuer-la-spezia/
09.07.2021 12:16