06.08.2021 - 08:51

Nikola halbiert reduziertes Auslieferungsziel erneut

Nikola Motor hat sein Auslieferungsziel für dieses Jahr von geschätzten 50 bis 100 Fahrzeugen auf 25 bis 50 Fahrzeuge reduziert. In einer Telefonkonferenz mit Analysten erklärte CEO Mark Russell, dass das Unternehmen mit „zahlreichen“ Verzögerungen im Zusammenhang mit der Beschaffung von Teilen konfrontiert sei.

Bereits im Februar hatte das Unternehmen das Ziel von 600 auf maximal 100 Lkw gesenkt.
Vor einigen Tagen hatte die Staatsanwaltschaft in New York wie berichtet Anklage gegen Trevor Milton, den im September 2020 nach Betrugsvorwürfen zurückgetretenen Nikola-Gründer, erhoben.
carscoops.com, techcrunch.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Marketing Manager (m/w/x)

Zum Angebot

Leiter (m/w/d) Sales Elektrogroßhandel Deutschland

Zum Angebot

Teamleiter Auftragsabwicklung Charging Solutions (m/w/d)

Zum Angebot

2 Kommentare zu “Nikola halbiert reduziertes Auslieferungsziel erneut

  1. gerd

    ich denke die Gravitation steht weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung.

    • Claus

      Der Nikola Tre fährt seit Dez. 2020 erfolgreich im Testing, die Fabrik in Ulm ist fix und fertig, in Arizona in Fertigstellung.
      Die aktuellen (in meinen Augen: minimalen) Verschiebungen sind den allseits bekannten Problemen in der Lieferkette zuzuschreiben. Das betrifft die gesamte Industrie gleichermaßen.
      Also, wo ist das Problem???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/08/06/nikola-halbiert-reduziertes-auslieferungsziel-erneut/
06.08.2021 08:37