09.08.2021 - 11:29

Herbert Diess ärgert sich über Lade-Erfahrung bei Ionity

ionity-ladestation-charging-station-uk-04-min

Volkswagen-Chef Herbert Diess hat schlechte Erfahrungen mit dem Ladenetz von Ionity gemacht, an dem VW mit 20 Prozent beteiligt ist. „Das ist alles andere als ein Premium-Ladeerlebnis, IONITY!“, schimpfte Diess auf LinkedIn.

Der VW-Chef war im Urlaub mit einem ID.3 Pro S in Richtung Gardasee unterwegs. Die Ionity-Station am Brenner mit vier Ladepunkten war komplett belegt, die nachfolgende Station Trento wegen defekter Säulen und fehlenden sanitären Anlagen eine „traurige Angelegenheit“, so Diess. Ionity gelobte übrigens prompt Besserung.

Update 30.10.2021: Nachdem Volkswagen-Chef Herbert Diess vor einigen Monaten schlechte Erfahrungen mit dem Ladenetz von Ionity gemacht und seinem Ärger auf LinkedIn Luft gemacht hatte, dürften sich die Ionity-Verantwortlichen über den neuesten Post von Diess in dem Karrierenetzwerk freuen: Mit Blick auf seinen Aufenthalt an einer Ionity-Station in Österreich schreibt der Konzernchef: „Tolles Ladeerlebnis! Kurze Kaffeepause mit Seeblick, alle Säulen in Betrieb – nach 20 Minuten wieder auf der Straße.“ Na also, geht doch!
linkedin.com via automobilwoche.de, linkedin.com (Update)

Stellenanzeigen

Leiter Netzentwicklung für öffentliche Ladeparks (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager:in Corporate Clients (m/w/d)

Zum Angebot

Projektleiter Ladeinfrastruktur E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Herbert Diess ärgert sich über Lade-Erfahrung bei Ionity

  1. notting

    In Italien scheinen die Ladesäulen generell recht weit weg von der Autobahn zu sein. Siehe das Video vom CarManiac (Youtube) wo er mit dem e-tron in den Urlaub ist.

    notting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/08/09/herbert-diess-aergert-sich-ueber-lade-erfahrung-bei-ionity/
09.08.2021 11:55