11.10.2021 - 11:25

NOX-Block: Ladepunkte-Aufbau in Iserlohn gestartet

In Iserlohn hat der Aufbau von Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge im Rahmen des Projekts NOX-Block begonnen. 100 Ladepunkte werden in Iserlohn bis Anfang 2022 aufgebaut, von denen kürzlich die ersten in Betrieb genommen wurden.

Bei diesem Verbundprojekt arbeiten wie berichtet die Städte Dortmund, Schwerte und Iserlohn zusammen. In Dortmund hat der Aufbau bereits im Juli begonnen. Anders als in Dortmund sollen in Iserlohn aber keine Laternenladepunkte entstehen, sondern konventionelle AC-Säulen. Wie die Stadt mitteilt, werden 50 öffentlich zugängliche Ladesäulen gebaut, an denen jeweils zwei Fahrzeuge gleichzeitig laden können.

Laut einem Pressefoto, dass die Stadt anlässlich der Inbetriebnahme veröffentlicht hat, ist eine der bekannten AC-Ladesäulen von Innogy zu sehen, die an jedem Ladepunkt maximal 22 kW bietet. Über die App „eCharge+“ von Innogy können die bereits in Betrieb befindlichen Ladepunkte gefunden und die Ladevorgänge gestartet werden. Alternativ können auch RFID-Ladekarten und browserbasierte Lösungen genutzt werden.

Ziel des Projekts ist bekanntlich, durch die Errichtung von Ladeinfrastruktur einen Anreiz für den Umstieg von Verbrennern auf Batterie-Elektroautos zu schaffen. In Iserlohn sollen dabei die neuen Ladepunkte „ insbesondere Privatpersonen von Nutzen sein, die keine Lademöglichkeit auf dem eigenen Grundstück oder im Bereich ihrer Mietwohnung haben“, wie die Stadt mitteilt. Daher sind die Standorte vorrangig in Wohngebieten geplant.

– ANZEIGE –

INSYS

Die Stellplätze vor den Ladesäulen sind für Fahrzeuge mit E-Kennzeichen reserviert. Zwischen 7 und 21 Uhr ist die Ladedauer auf drei Stunden begrenzt. Um für Anwohner das Laden ihrer Fahrzeuge über Nacht zu ermöglichen, ist laut der Stadt die Parkdauer zwischen 21 und 7 Uhr unbegrenzt.

Für die Umsetzung des Projektes hat die Stadt Iserlohn Fördergelder des Bundeswirtschaftsministeriums aus dem „Sofortprogramm saubere Luft“ erhalten.
iserlohn.de

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Area Sales Manager (m/w/d) Nordrhein-Westfalen

Zum Angebot

Sales Executive - DACH Region

Zum Angebot

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

2 Kommentare zu “NOX-Block: Ladepunkte-Aufbau in Iserlohn gestartet

  1. Djebasch

    Da scheint ja endlich was zu passieren , wobei die menge noch gering ist, aber zumindest werden Säulen gebaut.
    Ich wohne in einer Stadt mit 160000 Einwohner und wir haben 25x 22KW Ladesäulen und 2x 50 KW Ladesäulen.
    50 mehr wäre da schon mega …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/10/11/nox-block-ladepunkte-aufbau-in-iserlohn-gestartet/
11.10.2021 11:54