12.10.2021 - 15:45

eMobility update: Citroën ë-Jumper, Lithium-Fabrik in Brandenburg, urbane EnBW-Schnellladeparks

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hallo zum „eMobility update“. Folgende News und Highlights der Elektromobilität haben wir heute für Sie aufbereitet: Citroën ë-Jumper in Deutschland bestellbar ++ Lithium-Fabrik in Brandenburg ++ EnBW eröffnet weitere Schnellladeparks ++ Schwungmassenspeicher für High-Power-Charger ++ Und 100 Ladepunkte für Iserlohn ++

#1 – Citroën ë-Jumper in Deutschland bestellbar

Kurz nachdem Peugeot vor einigen Tagen die Bestellbücher für seinen e-Boxer in Deutschland geöffnet hat, kann nun auch der weitgehend baugleiche Citroën ë-Jumper geordert werden. Die Listenpreise beginnen in Deutschland bei rund 58.000 Euro netto.

#2 – Lithium-Werk in Brandenburg

Rock Tech Lithium hat den Bau einer Produktionsanlage für Batterie-taugliches Lithiumhydroxid im brandenburgischen Guben angekündigt – 60 Kilometer vom Tesla-Werk in Grünheide entfernt. Dort sollen rund 24.000 Tonnen Lithiumhydroxid pro Jahr produziert werden – genug für rund 500.000 Elektroautos.

#3 – EnBW: weitere urbane Schnellladeparks

Die EnBW hat in Ludwigsburg und Heilbronn jeweils einen neuen urbanen Schnellladepark in Betrieb genommen. Sie sind Teil des von der EnBW umgesetzten Projekts „Urbane Schnelllade-Parks in Baden-Württemberg“, das vom Verkehrsministerium des Bundeslandes gefördert wird. „Urban“ meint hier aber nicht unbedingt die Innenstadt.

#4 – Schwungmassenspeicher für HPC

Das deutsche Unternehmen Adaptive Balancing Power hat auf der Messe Power2Drive seinen Flywheel-Hochleistungsspeicher präsentiert. Mit dem Amperage HPC-Booster soll ein schneller Ausbau der Infrastruktur mit Hochleistungs-Ladestationen für E-Autos, -Busse und -Lkw ermöglicht werden.

#5 – 100 Ladepunkte für Iserlohn

Im nordrhein-westfälischen Iserlohn hat der Aufbau von Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge begonnen. Im Rahmen des Projekts NOX-Block werden dort bis Anfang 2022 genau 100 Ladepunkte errichtet. Die ersten wurden jetzt in Betrieb genommen. Bei dem Verbundprojekt arbeiten die Städte Dortmund, Schwerte und Iserlohn zusammen.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

– ANZEIGE –

BenderIhr Partner für Elektromobilität. Von der Fahrzeugsensorik bis hin zur Technik von Ladesäulen. Bender hat alles was Sie für eine zukunftsfähige Elektromobilität brauchen. Vertrauen Sie unseren intelligenten und sicheren Lösungen für AC- und DC-Laden, Isolationsüberwachung in Fahrzeugen uvm. Wir sind Ihr Partner für Elektromobilität. Hier informieren: www.bender.de

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/10/12/emobility-update-citroen-e-jumper-lithium-fabrik-in-brandenburg-urbane-enbw-schnellladeparks/
12.10.2021 15:48