08.12.2021 - 15:39

Niederlande: BYD baut zehn E-Lkw für Ikea-Sublogistiker

BYD verbucht einen Auftrag zur Lieferung von zehn Elektro-Lkw des Typs ETM6 von Top Delivery Services (TDS). Die Fahrzeuge sollen in der Logistik für Ikea in Amsterdam eingesetzt werden. Zustande gekommen ist der Deal über BYDs frisch gekürten Elektro-Lkw-Händler Bluekens EV.

Bei Top Delivery Services handelt es sich um ein Joint Venture von Logistikdienstleistern (Holwerda Transport, Transportbedrijf P.A. van Rooyen und Brakenhoff Transport), die in Amsterdam unter anderem Ikea zu ihren Kunden zählen. Mit Blick auf die Flotten-Elektrifizierungsziele der Möbelhaus-Kette hat TDS nun die zehn elektrischen 7,5-Tonner über den niederländischen Händler Bluekens EV bei BYD bestellt.

Bluekens EV wird für TDS im Zusammenhang mit dem Kauf der E-Lkw auch After-Sales-Services inklusive Kundendienst und Wartung anbieten und das Unternehmen mit einer Flottenmanagementlösung unterstützen. Außerdem sei im Vorfeld gemeinsam eine „intelligente Lösungen für die Ladeinfrastruktur“ erörtert worden. In diesem Zuge sei an einem TDS-Standort unter anderem eine Ladeanlage entwickelt worden, die überschüssige Solarenergie zum Laden nutzt.

BYD hat mit Bluekens EV erst kürzlich den ersten Händler in den Niederlanden für seine rein elektrischen Lkw und Transporter ernannt. Das Unternehmen ist eine Tochter der Bluekens Group und soll in den Niederlanden den Verkauf und Kundendienst für E-Transportfahrzeuge von BYD bis zu zwölf Tonnen übernehmen. Schon bei der Bekanntgabe der Kooperation Ende Oktober hieß es, Bluekens EV solle einen 360-Grad-Ansatz für den Fahrzeugverkauf und den Aftersales-Bereich von BYD entwickeln und Dienste wie Lade-, Flottenmanagement- und Leasinglösungen anbieten.

– ANZEIGE –

Die Bluekens Group und BYD arbeiten bereits seit 2007 zusammen. Zunächst ging es dabei um die E-Bus-Palette der Chinesen. Die Ernennung von Bluekens EV zum Vertriebs- und Servicepartner von BYD für Lkw und Transporter basiere auf bewährten Synergien und gemeinsamen Werten, teilt BYD Europe mit. Die Partnerschaft dürfte sich nicht nur auf den ETM6 eTruck beschränken, sondern auch weitere Modelle von BYD umfassen. Auf der Webseite von BYD Europe werden mit dem ETP3 ein E-Transporter und dem EYT auch ein Schlepper als Transportfahrzeuge geführt.

Der ETM6 eTruck ist ein 7,5-Tonner mit einer Eisen-Phosphat-Batterie an Bord. Die Reichweite gibt BYD mit maximal 200 Kilometer bei voller Beladung an.
bydeurope.com

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Completions Engineer (m/f/d)

Zum Angebot

Billing-Manager:in E-Mobilität/ Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Technischer Vertriebsmitarbeiter im Außendienst (m/w/d) eMobility Region Niedersachsen

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/12/08/niederlande-byd-baut-zehn-e-lkw-fuer-ikea-sublogistiker/
08.12.2021 15:53