28.03.2022 - 10:54

Northvolt bestellt Nickel bei Vale

Der schwedische Batteriezellen-Hersteller Northvolt hat mit dem Bergbauunternehmen Vale Canada eine mehrjährige Vereinbarung über die Lieferung von kohlenstoffarmen Nickelprodukten geschlossen.

Nähere Angaben zur Liefermenge und zum Zeitplan macht Vale in seiner Mitteilung nicht, kündigt aber eine weitere Zusammenarbeit mit Northvolt in verschiedenen Bereichen an. Um welche Bereiche es sich handelt, wird dabei nicht näher genannt.

Möglich scheint angesichts der Ziele von Northvolt eine weitere Kooperation in den Bereichen CO2-Einsparungen entlang der Prozesskette oder beim Recycling. Northvolt will künftig im Vergleich zu heutigen „Benchmark-Batterien“ die CO2-Emissionen um bis zu 90 Prozent senken.

Vale bezeichnet sich in der Mittelung selbst als einen „weltweit führenden Hersteller von kohlenstoffarmen und hochreinen Nickelprodukten“. Konkret gibt das Unternehmen an, dass Produkte aus der Long-Harbor-Raffinerie im kanadischen Neufundland auf ein CO2-Äquivalent von 4,4 Tonnen CO2 je Tonne Nickel kommen. Das sei „etwa ein Drittel des Nickel Institute-Durchschnitts für Nickel der Klasse 1“. Mit Milliarden-Investitionen will Vale seine absoluten CO2-Emissionen bis 2030 um bis zu 33 Prozent senken und bis 2050 Netto-Null-Emissionen erreichen.

„Diese Liefervereinbarung ist ein weiterer strategischer Meilenstein, da wir unser Geschäft auf die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen ausrichten“, sagt Deshnee Naidoo, Executive Vice President of Base Metals von Vale. „Wir freuen uns, eine dauerhafte Beziehung mit Northvolt aufzubauen, die die Messlatte für nachhaltig gewonnene Rohstoffe für diesen schnell wachsenden Sektor höher legt.“

- ANZEIGE -

Maria Åstrand, Vice President Active Materials von Northvolt, ergänzt: „Wir wollen Batterien mit minimalem CO2-Fußabdruck mit sauberer Energie und intelligenter Technologie bauen. Diese Partnerschaft ist perfekt für uns, um dieses Ziel zu erreichen.“

Åstrand deutet aber an, worauf sich ein Teil der weiteren Zusammenarbeit beziehen könnte: „Wir freuen uns außerdem über die Aussicht, den Kreis mit der Elektrifizierung der Nickelbergbauindustrie durch unsere gemeinsamen Partner zu schließen, die elektrische Bergbauausrüstung liefern.“ Wie berichtet liefert Northvolt unter anderem Batterien an den auf Untertagetechnik spezialisierten schwedischen Hersteller Epiroc.
vale.com

- ANZEIGE -

Stellenanzeigen

Key Account Manager für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot
bp

EV Charging Delivery Engineer (m/f/d) – Aral Pulse

Zum Angebot

Geschäftsführer (m/w/d) - Automotive Startup

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/03/28/northvolt-bestellt-nickel-bei-vale/
28.03.2022 10:27