12.04.2022 - 13:24

Formel E: Nissan übernimmt e.dams

Nissan übernimmt das Rennteam e.dams und hat damit ab sofort die volle Kontrolle über sein Formel-E-Projekt. Somit wird Nissan in der sogenannten „Gen3“-Ära bis einschließlich 2026 komplett unter eigenem Namen antreten.

In der aktuellen Saison ist das Team noch als „Nissan e.dams“ aktiv. Bei e.dams handelt es sich um den Formel-E-Ableger des französischen Rennsportteams DAMS, welches in mehreren Rennserien aktiv ist. Als e.dams gingen die Franzosen bereits seit der ersten Formel-E-Saison 2014 an den Start, zur zweiten Saison stieg Renault als offizieller Hersteller ein – das Team wurde zu Renault e.dams.

In dieser Zeit wurde Renault e.dams drei Mal Team-Meister, in der zweiten Saison 2015/2016 wurde der Schweizer Sébastien Buemi zudem Fahrer-Meister. Zum Ende der Saison 4 stieg aber Renault als Partner aus und das Formel-E-Engagement wurde innerhalb der Renault-Nissan-Allianz zu den Japaner verschoben.

Seit der Saison 2018/2019 tritt das Team als Nissan e.dams an, konnte aber nicht mehr an die alten Erfolge anknüpfen – 2019/2020 wurde das Team zwar nochmals Zweiter in der Teamwertung, gewann aber nur ein Rennen. 2020/2021 folgte der Absturz auf Platz zehn – mit nur zwei Podestplätzen in 15 Rennen.

Wie Nissan mitteilt, treten der Eigentümerwechsel und die neue Managementstruktur mit sofortiger Wirkung in Kraft. Tommaso Volpe, General Manager für Nissan in der Formel E, wird auch neuer Geschäftsführer bei e.dams. Nissan hatte sich bereits im März 2021 für die „Gen3“-Ära verpflichtet – ab der kommenden Saison 2022/2023 bis einschließlich 2025/2026 wird die dritte Generation der Formel-E-Rennwagen eingesetzt – mit wohl komplett neuem E-Antrieb.

„Wir lernen, während wir Rennen fahren. Das unerbittliche Tempo des technologischen Fortschritts, das in der Formel E herrscht, wird uns viele Möglichkeiten bieten, uns zu informieren und noch bessere Autos für unsere Kunden zu entwickeln“, sagt Ashwani Gupta, Chief Operating Officer (COO) von Nissan. „Die Übernahme des e.dams-Teams bestätigt nicht nur unser langfristiges Engagement in der Formel E, sondern auch in der leistungsstarken Welt des Motorsports als Ganzes.“
nissannews.com

– ANZEIGE –

MennekesSolarladen für zu Hause. Die MENNEKES Wallbox AMTRON Charge Control überzeugt mit der komfortablen Bedienung über Smartphone oder Tablet und der Möglichkeit zur Anbindung an die Solaranlage. Durch die Möglichkeit, Ladestatistiken einzusehen und zu exportieren ist sie auch eine ausgezeichnete Lösung für alle Fahrer eines elektrischen Dienstwagens, die privat geladenen Strom mit ihrem Arbeitgeber abrechnen wollen.
Weitere Infos finden Sie hier.

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/04/12/formel-e-nissan-uebernimmt-e-dams/
12.04.2022 13:20