13.05.2022 - 09:54

Forsee Power eröffnet Werk für E-Bus-Batterien

Der französische Batteriehersteller Forsee Power hat seinen Produktionsstandort in Poitiers eröffnet. Das Werk in Poitiers verfügt über fünf Montagelinien für E-Bus-Batterien mit einer Produktionskapazität von 1 GWh.

Das entspricht laut dem Unternehmen mehr als 2.500 Busbatterien pro Jahr. Oder anders ausgedrückt mehr als 76 Prozent des derzeitigen Elektrobus-Markts in Europa. Wie berichtet wurden 2021 3.282 Elektrobusse neu zugelassen. Mit den fünf Montagelinien in Poitiers ist Forsee also für künftiges Wachstum gerüstet. Derzeit sind natürlich nicht drei Viertel aller E-Busse in Europa mit Batterien von Forsee ausgerüstet, die Franzosen beliefern etwa Wrightbus. Den Markt muss sich Forsee noch mit anderen Unternehmen wie etwa Akasol oder Blue Solutions teilen.

Die Franzosen denken aber noch weiter und gehen von einem anhaltenden Verkaufs-Boom bei Elektrobussen aus: Bis zum Jahr 2027 soll die jährliche Kapazität in Poitiers auf 4 GWh gesteigert werden. Das würde dann – bei gleicher Berechnungsgrundlage – bereits Batterien für 10.000 Elektrobussen entsprechen. Forsee hat dabei mit 400 kWh je Fahrzeug gerechnet, was als Durchschnittswert realistisch scheint.

Derzeit sind mehr als 200 Mitarbeitende am Standort beschäftigt, auf der 15.000 Quadratmeter großen Anlage sind neben der Produktion auch Wartung, Qualität, Industrialisierung, Logistik und F&E angesiedelt. Wir die Beschäftigung 2027 mit der vierfachen Produktion aussehen soll, gibt Forsee in der Mitteilung nicht an.

Forsee hat das Werk aber nicht neu gebaut, sondern ist auf eine Industriebrache gezogen. Das Gelände wurde 2018 von der Agglomeration Greater Poitiers erworben und im Anschluss renoviert. Forsee hat zudem ein neues Lagergebäude errichtet.

„Diese Einweihung markiert einen symbolischen Schritt in der industriellen und kommerziellen Entwicklung des Unternehmens“, sagt Christophe Gurtner, Chairman und CEO von Forsee Power. „Ich möchte dem Staat, der Region New Aquitaine, der Agglomeration Greater Poitiers und dem Revitalization Fund für Ihre Unterstützung danken, die es uns ermöglicht hat, einen Standort mit großem Potenzial zu reindustrialisieren. Dank ihnen verfügen wir jetzt über ein neues, modernes, automatisiertes Industriewerkzeug, mit dem wir die Erwartungen unserer Kunden besser erfüllen können.“
businesswire.com

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Completions Engineer (m/f/d)

Zum Angebot

Billing-Manager:in E-Mobilität/ Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Technischer Vertriebsmitarbeiter im Außendienst (m/w/d) eMobility Region Niedersachsen

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/05/13/forsee-power-eroeffnet-werk-fuer-e-bus-batterien/
13.05.2022 09:34