16.05.2022 - 08:40

E-Auto-Fahrer wollen erneuerbare Energiequellen und mehr Infrastruktur

Jährliche Studie von Shell Recharge Solutions zur E-Mobilität (Anzeige)

Wo stehen wir beim Umstieg auf Elektromobilität? Um das herauszufinden, hat Shell Recharge Solutions auch in diesem Jahr unter Fahrern von Elektroautos Daten und Meinungen gesammelt. Im Rahmen der EV Driver Survey 2022 wurden knapp 15.000 Personen in mehreren europäischen Ländern befragt. Die Studie zeichnet ein aktuelles Bild und zeigt die künftigen Herausforderungen.

Mobilität soll so sauber und so komfortabel wie möglich sein – dieses Ziel ist es, mit dem unsere Gesellschaft aktuell die Transformation der Mobilität angeht. Um eine emissionsärmere Mobilität für alle möglich zu machen, müssen wir nach und nach die richtigen Schritte gehen, um die Transformation voranzutreiben. Doch welche Schritte sind das und welche Wünsche und Sorgen haben die Fahrer 2022?

Wer sich einmal für Elektromobilität entscheidet, will nicht mehr zurück. 76 % derjenigen, die bereits ein E-Auto besitzen, wollen auch beim nächsten Modell auf ein vollelektrisches Fahrzeug setzen. Die größte gegenwärtige Herausforderung besteht daher darin, den Umstieg noch schneller voranzutreiben. Was sind die wichtigsten Treiber dafür? Wie die EV Driver Survey von Shell Recharge Solutions zeigt, sind die beiden größten Wünsche weitere Verbesserungen bei der maximalen Reichweite (57 %) sowie ein dichteres Netzwerk an Ladepunkten (49 %).

Die Bedeutung einer öffentlichen Ladeinfrastruktur kann kaum unterschätzt werden

Beim Ausbau des öffentlichen Ladenetzes besteht noch Verbesserungspotenzial. Ob die öffentliche Hand diesen in ausreichendem Umfang vorantreiben kann, wird gegensätzlich beantwortet: je nach Altersgruppe stimmen dem 43 % zu – ebenso viele jedoch zweifeln daran. Insgesamt fürchten 55 % der befragten Personen, dass die Expansion der öffentlich verfügbaren Ladeinfrastruktur nicht mit dem rasant steigenden Bedarf Schritt halten kann. Der Ausbau aber ist dringend notwendig, denn 40 % aller Besitzer eines Elektrofahrzeuges fehlt – meist aufgrund von Platzmangel – die Möglichkeit, private Ladepunkte zu installieren.

In der Studie gab mehr als die Hälfte der Befragten an, dass die Verfügbarkeit von Ladepunkten bereits jetzt beeinflusst, wo sie einkaufen und wohin sie reisen. Ein Einflussfaktor ist, aus welchen Quellen dabei die Energie kommt: 52 % der Deutschen geben an, sie würden für Ladepunkte mit grünem Strom länger fahren und 54 % möchten ihr Elektrofahrzeug rein mit grünem Strom beladen.

Fahrer von Elektroautos sind umweltbewusst und sie benötigen eine ausreichende Infrastruktur. Daher sind intelligente, vernetzte und skalierbare Systeme, wie Shell Recharge Solutions sie anbietet, für Unternehmen und Reiseziele aller Art ein wertvoller Wettbewerbsvorteil auf dem Weg in eine grünere Zukunft.

Bei Reisen ins Ausland berichten 60 % der Befragten von einem guten Ladeerlebnis, 40 % sehen das Laden in anderen Ländern aber nach wie vor als Herausforderung. Helfen kann hier die Shell Recharge App, die das Laden an über 275.000 Ladepunkten in 35 Ländern ermöglicht.

Sauberere Mobilität: Ein Schritt ist getan, doch wir sind noch nicht am Ziel

Die vielen Vorteile eines E-Autos und die Relevanz des Umstiegs auf Elektromobilität für die Umwelt sind der großen Mehrheit mittlerweile bekannt. Ein wichtiger Schritt hin zu einer saubereren Mobilität ist also getan. Was zu tun bleibt – und dies hat die aktuelle EV Driver Survey unterstrichen – ist es, die Elektromobilität so einfach und zugänglich wie möglich zu machen. Shell Recharge Solutions arbeitet deshalb mit großem Einsatz daran, eine emissionsarme Mobilität für alle so schnell und so komfortabel wie möglich Wirklichkeit werden zu lassen.

Mehr zu den Ergebnissen der EV Driver Survey 2022 von Shell Recharge Solutions erfahren Sie hier:

www.shellrecharge.com


Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Advertorial. Für die Inhalte ist allein der Auftraggeber verantwortlich. Sie haben Interesse an dieser Werbeform? Dann sprechen Sie uns via werbung@electrive.net gerne an!

– ANZEIGE –

Webinar

Stellenanzeigen

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Senior Manager (m/w/d) Operation Elektromobilität

Zum Angebot

Leiter:in (m/w/d) Photovoltaik

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/05/16/e-auto-fahrer-wollen-erneuerbare-energiequellen-und-mehr-infrastruktur/
16.05.2022 08:24