20.05.2022 - 14:31

Geely und Farasis planen Batteriefabrik in Fuling

Geely und Farasis haben im Rahmen ihres Batterie-Joint-Ventures mit dem Bau einer neuen Fabrik in China begonnen. Die neue Produktionsstätte soll zunächst auf eine Jahreskapazität von 12 Gigawattstunden ausgelegt sein. Final sollen es bis zu 30 GWh sein.

Die Batteriefabrik entsteht im Bezirk Fuling der südwestchinesischen Stadt Chongqing und soll Batteriezellen, module- und -packs produzieren. Die Bauzeit wird mit etwa 24 Monaten veranschlagt.

Das neue Werk wird somit das zweite der Joint-Venture-Partner werden. Im März 2021 hatte Geely angekündigt, in Ganzhou eine 42-GWh-Fabrik aufbauen zu wollen. In dem Kontext wurde auch Farasis Energy genannt. Nur wenige Tage später gründete der Batteriehersteller und Daimler-Partner mit Geely ein Joint Venture.

Beide Unternehmen wollen den Ausbau an Batteriefabriken weiter vorantreiben, um gemeinsam das Produktionsziel von 120 GWh jährlich zu erreichen. Ein Zeitpunkt wurde jedoch nicht genannt.
cnevpost.com

- ANZEIGE -

Stellenanzeigen

Key Account Manager für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot
bp

EV Charging Delivery Engineer (m/f/d) – Aral Pulse

Zum Angebot

Geschäftsführer (m/w/d) - Automotive Startup

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/05/20/geely-und-farasis-planen-batteriefabrik-in-fuling/
20.05.2022 14:20