24.05.2022 - 17:06

Nahverkehrsbetreiber bestellt 2.100 E-Busse für Mumbai

Brihanmumbai Electric Supply and Transport (BEST), der Nahverkehrsbetreiber der indischen Metropole Mumbai, hat bei Olectra Greentech 2.100 E-Busse bestellt. Die elektrischen 12-Meter-Busse sollen innerhalb von zwölf Monaten geliefert werden. Olectra übernimmt während der Vertragslaufzeit auch die Wartung dieser Busse.

Für den indischen Bushersteller und BYD-Partner Olectra Greentech soll es sich den Informationen zufolge um seinen bisher größten Elektrobus-Auftrag handeln.

Der Wert wird mit rund 443 Millionen Euro entspricht. Im Konkreten beschaffen wird die Fahrzeuge das Unternehmen Evey Trans Private Limited (EVEY), das von BEST einen Letter of Award erhielt. EVEY wird die Elektrobusse entweder direkt selbst oder über ihre Zweckgesellschaft beschaffen

„Wir freuen uns sehr über diesen Großauftrag von Brihanmumbai Electric Supply & Transport (BEST)“, sagr KV Pradeep, Vorsitzender und Geschäftsführer von Olectra Greentech Limited. Er fügte hinzu: „Der Betrieb der größten Elektrobusflotte in Indiens Finanzhauptstadt ist eine Sache des Stolzes. Wir werden die Busse termingerecht ausliefern und den Bürgern von Mumbai das beste Pendlererlebnis bieten.“

In Mumbai, einer Stadt mit rund 27 Millionen Einwohnern, sind bereits 40 Elektrobusse von Olectra Greentech im Einsatz. Dass Olectra in der Lage ist, innerhalb von zwölf Monaten mehr als zweitausend Busse bereitzustellen, verdankt das Unternehmen wohl auch seinem Technologiepartner BYD, dem weltweit größten Hersteller von Elektrobussen. Obwohl bisher weder der genaue Bustyp noch der Anbieter der Ladegeräte bekannt gegeben wurden, würde der K9-Bus des Joint Ventures Olectra-BYD mit seiner Länge von 12 Metern und einer Reichweite von rund 200 km mit einer einzigen Ladung auf diese Bestellung passen.

Die im Jahr 2000 gegründete Olectra Greentech Limited, die zur MEIL Group gehört, führte 2015 Elektrobusse in Indien ein. Anfang dieses Jahres erhielt bereits die indische Stadt Pune, in der rund sechs Millionen Menschen leben, weitere 150 Elektrobusse von Olectra, womit sich die Gesamtzahl der Elektrobusse von Olectra dort auf 300 erhöhte. In Indien sind Olectra-BYD-Busse auch in Hyderabad, Goa, Deharadun, Surat, Ahmedabad, Silvasa und Nagpur unterwegs.

Im Juni 2019 plante das genannte Joint Venture, eine zweite Fabrik in Indien zu eröffnen. Später im selben Jahr sollte die Produktionskapazität für Elektrobusse in Indien erhöht werden.
prnewswire.com

– ANZEIGE –

MennekesSolarladen für zu Hause. Die MENNEKES Wallbox AMTRON Charge Control überzeugt mit der komfortablen Bedienung über Smartphone oder Tablet und der Möglichkeit zur Anbindung an die Solaranlage. Durch die Möglichkeit, Ladestatistiken einzusehen und zu exportieren ist sie auch eine ausgezeichnete Lösung für alle Fahrer eines elektrischen Dienstwagens, die privat geladenen Strom mit ihrem Arbeitgeber abrechnen wollen.
Weitere Infos finden Sie hier.

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/05/24/nahverkehrsbetreiber-bestellt-2-100-e-busse-fuer-mumbai/
24.05.2022 17:34