01.06.2022 - 09:03

Ladeinfrastruktur in Gebäudemanagement integrieren – Stephan Saal von Siemens – „electrive.net LIVE“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit Zunahme der E-Mobilität auf den Straßen rückt auch der Aufbau von Ladeinfrastruktur in Immobilien immer stärker in den Fokus. Bei unserer Online-Konferenz „electrive.net LIVE“ sprach Stephan Saal von Siemens über die Integration von Ladeinfrastruktur in ein Gebäudemanagement.

Bei Siemens Smart Infrastructure geht man davon aus, dass bis 2030 mindestens 15 Millionen E-Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs sein werden. Stephan Saal zeigte die Bereiche auf, die sich in einem intelligenten Haus vernetzen lassen. „Wir wollen das Smart Building in einen Gesamtkontext setzen“, sagt er. Als Stakeholder benennt er: Flottenkunden, Dienstwagennutzer, Mitarbeiter mit ihren privaten E-Fahrzeugen sowie Kunden und Gäste.

Als Herausforderung beim Netzausbau zählt er unter anderem den Netzanschluss, den mit der E-Mobilität einhergehenden Anstieg der Spitzenlast und den Energieverbrauch allgemein auf. Auch Saal unterstützt erstaunlicherweise offene Schnittstellen. „Sich auf einen Anbieter zu versteifen, ist nicht unbedingt sinnvoll“, sagt er. „Wir wollen eine Systemoffenheit bieten.“ Wichtig sei zudem, auch die richtige Hardware zu nutzen. „Wir wollen es möglich machen, dass auch eine Ladeinfrastruktur, die beim Kunden schon vorhaben ist, in unsere Systeme integriert werden kann.“ Mit Blick auf den Bestand in Deutschland glaubt Saal, dass auch der Altbau smart gestaltet werden kann. „Flächen müssen verdichtet werden, es werden nachträglich Gebäude erweitert“, sagt er. Ein lohnendes Geschäft für Siemens.

– ANZEIGE –

MennekesSolarladen für zu Hause. Die MENNEKES Wallbox AMTRON Charge Control überzeugt mit der komfortablen Bedienung über Smartphone oder Tablet und der Möglichkeit zur Anbindung an die Solaranlage. Durch die Möglichkeit, Ladestatistiken einzusehen und zu exportieren ist sie auch eine ausgezeichnete Lösung für alle Fahrer eines elektrischen Dienstwagens, die privat geladenen Strom mit ihrem Arbeitgeber abrechnen wollen.
Weitere Infos finden Sie hier.

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/06/01/ladeinfrastruktur-in-gebaeudemanagement-integrieren-stephan-saal-von-siemens-electrive-net-live/
01.06.2022 09:40