28.06.2022 - 09:17

Forsee baut US-Produktion in Ohio

Der französische Batteriehersteller Forsee Power hat eine Produktionsstätte in den USA angekündigt. Diese soll in Hilliard im US-Bundesstaat Ohio entstehen und soll bis 2027 eine Produktionskapazität von 3 GWh erreichen. Forsee Power will in Hilliard auch seinen nordamerikanischen Hauptsitz errichten.

Wie in Europa fertigt Forsee Power die Batteriezellen nicht selbst, sondern montiert zugekaufte Zellen zu Batteriemodulen, die dann vorrangig in Nutzfahrzeugen verbaut werden – einige Forsee-Batterien sind aber auf für den maritimen Einsatz geeignet.

Forsee bezeichnet den Bau der US-Fertigung als „wichtigen Schritt in der Entwicklung der Gruppe“. Von Ohio aus wollen die Franzosen nach eigenen Angaben weiterhin bestehende Kunden bedienen, aber auch einen lokalen Kundenstamm in Nordamerika aufbauen. Die Kunden sollen aus den Bereichen Busse, Lastwagen, Geländefahrzeuge, leichte Stadt- und Nutzfahrzeuge sowie dem Schienenverkehr kommen.

In Nordamerika will Forsee Power nicht nur den wachsenden Markt für elektrische Nutzfahrzeuge bedienen, sondern mit der US-Basis überhaupt erst einige Segmente ansprechen können. Stadtbusse fallen etwa unter das FAST-Gesetz, wonach 70 Prozent der Wertschöpfung bei öffentlichen Ausschreibungen lokal produziert werden müssen. Aber auch gewerbliche Kunden sollen von der optimierten Lieferkette und den daraus resultierenden niedrigeren Kosten profitieren.

Zum Start wird es laut der Mitteilung keine reinen US-spezifischen Produkte geben, stattdessen sollen für einen zügigen Betriebsstart Produktreihen und Produktionsanlagen „dupliziert“ werden. Darunter sind zwar auch, aber eben nicht nur, Produkte, die auf Basis der bestehenden Produktreihen für die Bedürfnisse nordamerikanischer Kunden angepasst wurden.

– ANZEIGE –


In die US-Basis will das Unternehmen bis 2027 nach eigenen Angaben mehr als 13 Millionen Euro investieren. Darunter fallen neben dem 13.000 Quadratmeter großen Standort und den nötigen Produktions- und Entwicklungsanlagen auch die Anpassung des Produktangebots an den lokalen Markt. Mittelfristig sollen 150 Arbeitsplätze in Hilliard in der Columbus-Region entstehen.

„Wir haben festgestellt, dass Columbus über das richtige Ökosystem aus potenziellen Lieferkettenpartnern, akademischen Partnern und den richtigen Arbeitskräften verfügt, da wir nach der Einstellung von Produktionsmitarbeitern, F&E-Ingenieuren und einem vollständigen Führungsteam suchen, um unsere nordamerikanischen Aktivitäten zu leiten“, sagt Christophe Gurtner, CEO von Forsee Power . „Die US-Regierung hat einen sehr ehrgeizigen Fahrplan zur Dekarbonisierung entworfen. Es gibt enorme Wachstumschancen in unseren Zielmarktsegmenten: Unsere praxiserprobte Erfahrung, unsere Fähigkeit, industrielle Kapazitäten zu erweitern und emissionsfreie Lösungen für Hersteller von Elektrofahrzeugen zu entwickeln, werden entscheidende Vorteile sein, um uns schnell als führendes Unternehmen in Nordamerika zu positionieren.“
forseepower.com

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Projektmanager/in Transformation im Bereich Automotive (w/m/d)

Zum Angebot
bp

EV Roaming Partner Manager Germany (m/f/d)

Zum Angebot

Sales & Partner Manager (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/06/28/forsee-baut-us-produktion-in-ohio/
28.06.2022 09:26