20.07.2022 - 13:19

SVOLT zahlt Entschädigung an CATL

Die chinesischen Batteriezellenhersteller CATL und SVOLT haben eine gerichtliche Auseinandersetzung mit einem Vergleich beigelegt. CATL hatte SVOLT im Februar 2022 verklagt, nachdem neun ehemalige CATL-Mitarbeiter zu zwei Tochterunternehmen von SVOLT gewechselt waren.

Diese Personen sollen laut CATL gegen Vereinbarungen zum Wettbewerbsverbot verstoßen haben. Im Rahmen des Vergleichs erhält CATL 5 Millionen Yuan (umgerechnet rund 740.000 US-Dollar) als Entschädigung von SVOLT.

CATL hatte im vergangenen Jahr zudem den kleineren Rivalen China Lithium Battery Technology (CALB) wegen angeblicher Verletzungen seines geistigen Eigentums verklagt.
cnevpost.com

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Partner Manager:in Roaming - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter/in alternative Tank- und Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/07/20/svolt-zahlt-entschaedigung-an-catl/
20.07.2022 13:01