29.07.2022 - 10:34

ADAC und E.On weiten eMobility-Kooperation auf Geschäftskunden aus

Der ADAC und der Energieversorger E.On haben ein gemeinsames Elektromobilitäts-Angebot für Unternehmen angekündigt. Das Angebot umfasst einen eigenen Online-Shop für Firmenkunden und als Besonderheit ein „Business Paket“, bei dem die Kunden alles aus einer Hand erhalten sollen – von der Wallbox über Installation, Betriebsführung bis Wartung.

Die Ankündigung von „ADAC e-Charge Business powered by E.On Drive“ erfolgt rund ein Jahr nach dem Start eines entsprechenden Angebots für Privatkunden. Der neue Online-Shop für Gewerbekunden richtet sich laut der Mitteilung „an Firmen aus allen Branchen und bietet Lademöglichkeiten für Mitarbeitende, Kundinnen und Kunden sowie Besucherinnen und Besucher“. Optional können die Ladepunkte auch öffentlich zugänglich gemacht werden. Das „gemeinsam konzipierte Angebotsportfolio“ umfasse „Produkte und Leistungen von E.On Drive zu attraktiven Preisen“. Anders als bei den Privatkunden-Angeboten ist eine Mitgliedschaft im ADAC nicht die Voraussetzung für den Zugang.

Um Firmen den Einstieg in die Elektromobilität sowie den Ausbau ihrer Ladeinfrastruktur „besonders einfach“ zu machen, haben die beiden Partner über den reinen Shop hinaus das sogenannte „Business Paket“ aufgelegt. Es enthält neben Wallboxen auch deren Installation sowie Betriebsführung mit Wartung und intelligenten Services, die es beispielsweise ermöglichen, ladebefugte Nutzerinnen und Nutzer zu erkennen. Die ersten 24 Monate Betriebsführung sind dabei kostenlos.

Über die Plattform gibt es auch Echtzeit-Informationen zum Belegungsstatus der Ladestationen. Zudem beinhaltet das „Business Paket“ auch ein Abrechnungs- und Tarifmanagement sowie die Möglichkeit für Nutzer, Ladevorgänge mit dem Smartphone via Scannen eines QR-Codes und Eingabe der Kreditkartendaten zu bezahlen. Falls gewünscht, können die Ladepunkte auch über das E.On-Roaming-Netzwerk öffentlich bereitgestellt werden. Alternativ können die Firmenkunden die Ladestationen nur über den Shop erwerben und selbst bzw. mit eigens beauftragten Dienstleistern aufbauen und betreiben.

– ANZEIGE –


„Für die Elektromobilität engagieren wir uns bereits auf der Fahrzeugseite konsequent und treiben sie mit unserem Partner E.On Drive durch ein Ladestationsangebot für Privatkundinnen und -kunden erfolgreich vorwärts“, so Ludger Kersting, Geschäftsführer der ADAC Service GmbH. „Unser gemeinsames Ziel ist es nun, auch Geschäftskundinnen und -kunden, besonders im Mittelstand, mit attraktiven Leistungen aus einer Hand bei der Elektrifizierung ihres Fuhrparks zu unterstützen.“

„Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit Deutschlands größtem Automobilclub umfassende Ladelösungen für Firmen anzubieten und damit unsere Elektromobilitäts-Kooperation weiter auszubauen. Unternehmen können mithilfe von Ladestationen nicht nur ihre eigene Flotte klimafreundlich machen, sondern auch zum deutschlandweiten Ausbau der Ladeinfrastruktur beitragen“, erklärt Christoph Ebert, Geschäftsführer von E.On Drive.
eon.de

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Projektmanager/in Transformation im Bereich Automotive (w/m/d)

Zum Angebot
bp

EV Roaming Partner Manager Germany (m/f/d)

Zum Angebot

Sales & Partner Manager (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/07/29/adac-und-e-on-weiten-emobility-kooperation-auf-geschaeftskunden-aus/
29.07.2022 10:23