Schlagwort:

19.07.2019 - 12:52

ADAC startet E-Bike-Testfahrten mit Rydies

Der ADAC startet in München gemeinsam mit dem Micromobility-Startup Rydies ein Pilotprojekt mit E-Bikes namens ADAC e-Ride. Dabei können Mitglieder des Autoclubs zunächst bis Ende Oktober im Stadtgebiet von München Elektrofahrräder zu Vorzugskonditionen testen.

Weiterlesen
12.07.2019 - 10:43

ADAC von der Energiewende überholt

Der ADAC hat in einer Studie zur Klimafreundlichkeit von Elektroautos veraltete Daten benutzt und wird dafür nun vom Umweltbundesamt kritisiert. Wie die „WirtschaftsWoche“ berichtet, verwendete der ADAC in der Studie von 2018 noch den Strommix von 2013 mit einem Ökoanteil von nur 23 Prozent. Der Autoclub hat für Herbst eine neue Studie mit aktuellen Daten angekündigt. Vielleicht kommt der Altherrenverein dann endlich in der Moderne an.
wiwo.de

– ANZEIGE –

EPT

30.04.2019 - 16:51

ADAC & Renault verlängern Leasingangebot abermals

Renault und der ADAC verlängern ihr gemeinsames Elektroauto-Leasingprogramm bereits zum zweiten Mal. Dadurch erhalten ADAC-Mitglieder weiterhin Sonderkonditionen beim Leasing eines Renault Zoe. Diesmal gilt das Angebot bis Ende September 2019.

Weiterlesen
31.03.2019 - 15:07

EnBW eröffnet Schnellladepark an Autobahnkreuz A7/A8

Der Energiekonzern EnBW hat in Seligweiler einen Schnellladepark an den beiden Verkehrshauptschlagadern im Süden der Republik – der A7 und A8 – eröffnet, an dem mit bis zu 300 kW geladen werden kann. Weitere vergleichbare Parks sollen auch andernorts noch vor Jahresende installiert werden.

Weiterlesen
27.02.2019 - 13:18

ADAC erprobt Hyundai Ioniq als mobilen Stromspender

Die ADAC Service GmbH setzt im Rahmen eines Pilotprojekts in Duisburg und Hamburg ab sofort je einen Hyundai Ioniq Elektro ein, die zunächst zwei Jahre lang als sogenannte „Mobile Charger“ Ladehilfe für liegengebliebene Elektroautos erbringen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



01.12.2018 - 14:11

ADAC Luftrettung testet Volocopter als Notarztzubringer

Die ADAC Luftrettung will den Einsatz von bemannten E-Multikoptern im Rettungsdienst in zwei Modellregionen in Bayern und Rheinland-Pfalz sowohl in der Theorie als auch in der Praxis testen. Zum Einsatz kommen werden elektrisch angetriebene Senkrechtstarter der Firma Volocopter.

Weiterlesen
28.09.2018 - 13:02

ADAC legt Sonderfinanzierung für E- und Hybridautos auf

Der ADAC bietet im vierten Quartal 2018 eine Sonderfinanzierung für Elektro- und Hybridautos an. Mitglieder erhalten dabei für die Finanzierung von elektrifizierten Fahrzeugen eine Vergünstigung von 100 Basispunkten gegenüber den regulären Konditionen des ADAC-Autokredits.

Weiterlesen
03.09.2018 - 15:11

ADAC nimmt Renault Zoe in sein Leasing-Angebot auf

Der ADAC verleast nach dem BMW i3 nun auch Renaults Zoe an seine Mitglieder, seines Zeichens das meistverkaufte Elektroauto in Deutschland. Das Angebot gilt ab heute. Der Preis liegt bei 165 Euro monatlich, zuzüglich der Batteriemiete.

Weiterlesen
24.05.2018 - 14:15

ADAC-Test: Ladesäulen noch mit großen Schwächen

Der ADAC macht die Ergebnisse seines ersten Tests öffentlicher Ladestationen publik, für den im Sommer und Herbst 2017 mit zwei handelsüblichen BMW i3 insgesamt 53 Stationen in und um Berlin, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart getestet wurden.

Weiterlesen
04.04.2018 - 15:36

ADAC Württemberg händigt Mitgliedern Ladekarte aus

Der ADAC Württemberg stellt seinen Mitgliedern eine Ladekarte für E-Fahrzeuge zur Verfügung. Sie bietet Zugang zu den mehr als 64.000 Ladepunkten von Kooperationspartner New Motion. Die Karte selbst ist kostenlos. Abgerechnet wird der Tarif des jeweiligen Betreibers der Ladestation.

Weiterlesen
31.01.2018 - 10:25

Saubermann: Hyundai Ioniq Gesamtsieger im ADAC-EcoTest

Der ADAC hat im alljährlichen EcoTest 105 Fahrzeuge auf Verbrauch und Schadstoffemissionen untersucht. Die Bestwertung mit fünf Umweltsternen inklusive „Well-to-Wheel“-Betrachtung schafften vier Elektroautos und ein Plug-in-Hybrid. Gesamtsieger ist der Hyundai Ioniq Elektro.

Weiterlesen
31.08.2017 - 15:42

ADAC bietet E-Mietwagen auf Mallorca an

Die ADAC Autovermietung bietet auf Mallorca in Kooperation mit ihrem Partner Hertz künftig auch E-Fahrzeuge an. Aktuell stehe “eine große Flotte E-Autos” (Renault Zoe und Nissan Leaf) am Flughafen Palma zur Verfügung. 

Weiterlesen
30.05.2017 - 14:13

Opel Ampera-e überzeugt im ADAC-Test (Video)

Der ADAC hat den Opel Ampera-e getestet und ihm im realitätsnahen Testverfahren des Clubs 340 Kilometer Reichweite attestiert. Bei ruhiger und vorausschauender Fahrweise, möglichst unter 120 km/h, seien 400 km drin. 

Weiterlesen
31.01.2017 - 17:25

Plug-in-Hybride bereits jetzt rentabel

Der ADAC hat in seinem aktuellen Autokostenvergleich die Gesamtkosten nahezu aller auf dem deutschen Markt erhältlichen Elektro- und Hybridmodelle über fünf Jahre denen vergleichbarer Benzin- und Diesel-Modellen gegenübergestellt. 

Weiterlesen
07.12.2016 - 18:21

BMW i3 bei ADAC-Ecotest vorn

Mit dem nach WLTP-Fahrzyklus und zusätzlichen Hürden verschärften Ecotest will der Autoclub aktuellen Modellen bei Schadstoff- und CO2-Emission praxisnah auf den Zahn fühlen. Ergebnis: Als einziger erhält der BMW i3 volle 100 Punkte. Dahinter folgt eine Gruppe mit Elektro-, Hybrid- und Erdgas-Modellen, ehe auf Platz sieben der erste Verbrenner anrollt.

Nach dem i3 folgen der Toyota Prius 1.8 Hybrid Executive, Nissan Leaf Acenta (30 kWh) und danach mit dem Skoda Octavia Combi 1.4 TSI G-TEC Style ein Erdgasfahrzeug. Das Tesla Model S P90D kommt dabei nur auf 87 von 100 möglichen Punkten. Vor allem das hohe Gewicht wurde ihm zum Verhängnis.
automobilwoche.de, presseportal.de

24.10.2016 - 07:32

ADAC, Niederösterreich, London, Polen, Dänemark.

ADAC unterstützt eMobility Cube: Der ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt steigt mit in das ehemalige Wolfsburger Schaufensterprojekt eMobility Cube ein. Im Zuge dessen wird das örtliche ADAC ServiceCenter Anlaufstelle für die Ausleihe von fünf Elektroautos und 50 E-Bikes an zehn Stationen.
presse.adac.de

Gastro-Ladeinitiative für Niederösterreich: Mitgliederbetriebe des Vereins „Niederösterreichische Wirtshauskultur“ haben bis zum Jahresende die Möglichkeit, eine Ladesäule für ihr Lokal zu beantragen. Unterstützt wird die Initiative durch das Land Niederösterreich und den Energieversorger EVN. Über Art und Umfang der Unterstützung macht der Verein in seiner Ankündigung keine Angaben.
gastroportal.at

Schnelllade-Partnerschaft für London: Die Ladeanbieter ChargePoint Services und Bluepoint London wollen gemeinsam die Einführung von Schnellladern in der englischen Hauptstadt voranbringen. Bis zum Sommer sollen 30 neue Stationen errichtet werden. Zudem werden künftig alle Ladeeinrichtungen für die Kunden beider Ladenetzwerke, GeniePoint und Source London, zugänglich sein.
itsinternational.com

Elektrozonen für Polen?: Polnischen Medienberichten zufolge gibt es im Energieministerium des Landes Pläne für städtische Umweltzonen, die nur von Elektroautos befahren werden dürfen.
cleantechnica.com

V2G für Dänemark: Nissan hat in Kooperation mit dem Energieunternehmen und V2G-Dienstleister Nuvve in Dänemark das weltweit erste gewerbliche Vehicle-to-Grid-Projekt realisiert. Premierenkunde ist das Versorgungsunternehmen Frederiksberg Forsyning, das in Kopenhagen zehn V2G-Ladeeinheiten mit jeweils 10 kW Ladeleistung installiert hat. Als mobile Energiespeicher dienen zehn Nissan e-NV 200.
insideevs.com

02.05.2016 - 07:09

Bonn, ADAC, Hannover, Rheinland-Pfalz, Ontario.

Start für Bonner Strom-Busse: In Bonn sind jetzt sechs Elektrobusse in den dauerhaften Linienbetrieb gestartet, die von der EU im Rahmen des Projektes ZeEUS (Zero Emission Urban Bus Systems) gefördert werden. Bis 2030 könnte das Bonner Busliniennetz komplett auf E-Busse umgestellt werden.
nahverkehrs-praxis.de, rhein-sieg-tv.de

ADAC elektrifiziert Flotte: Der ADAC Württemberg will seine Fahrzeugflotte komplett auf Elektro-und Hybridfahrzeuge umstellen. In den kommenden Wochen und Monaten sollen rund 20 Autos des Autoclubs ausgetauscht und neue Ladestationen errichtet werden.
hochrhein-zeitung.de, adac.de

Ladestrom in Hannover nicht mehr gratis: An den 21 Ladestationen der Hannoveraner Stadtwerke-Tochter Enercity gibt es den Strom zum Laden von E-Autos jetzt nicht mehr kostenlos. Seit dem 1. Mai werden an den AC-Ladern 3,50 Euro und an den DC-Schnellladern fünf Euro brutto je Stunde fällig.
enercity.de

Start für pfälzische Hybridbusse: Die Linie 107 zwischen Neuwied und Bendorf (Rheinland-Pfalz) wird ab diesem Monat von fünf Hybridbussen bedient. Die dieselelektrischen Volvo-Busse sollen bei rund 19.000 Fahrten jährlich rund 56 Tonnen CO2 einsparen und spürbar weniger Lärm verursachen.
blick-aktuell.de

Ontario verkündet Ladesäulen-Offensive: Die kanadische Provinz Ontario investiert 20 Mio Dollar, um bis 2017 knapp 500 neue Ladestationen für Elektrofahrzeuge an 250 Standorten aufzubauen. Das Geld stammt aus dem 325 Mio Dollar schweren Investitionsfonds der Provinz für „grüne“ Technologien.
cbc.ca, ontario.ca

28.04.2016 - 07:37

Wissenschaftspreis für Elektrochemie, ADAC-Vollkostenrechnung.

Mitmach-Tipp: Der „Wissenschaftspreis für Elektrochemie“ von BASF und Volkswagen geht in die fünfte Runde. Preisgelder von insgesamt 100.000 Euro gehen an innovative Forschungen zu leistungsfähigeren Energiespeichern. Bewerbungsschluss ist der 12. August 2016.
auto-medienportal.net, volkswagenag.com

Kostennachteil trotz Kaufprämie? Bei den Vollkosten pro Kilometer sind Elektro-Modelle trotz der jetzt angekündigten Kaufprämie oft noch teurer als vergleichbare Diesel oder Benziner, so der ADAC. Mit dem geplanten Zuschuss von 4.000 Euro wären von zwölf E-Autos nur der Mercedes B 250 e und der Kia Soul EV günstiger als die in Ausstattung und Leistung vergleichbaren Diesel- oder Benzinvarianten.
auto-medienportal.net, adac.de

06.04.2016 - 07:23

Hannover, Norderstedt, Wien, ADAC, Rumänien.

E-Bustests in Hannover: Als weitere deutsche Großstadt startet nun auch die norddeutsche Landeshauptstadt in den batterie-elektrischen ÖPNV. Die Hannoverschen Verkehrsbetriebe Üstra haben den Testbetrieb mit drei Elektrobussen auf einer 16 km langen Strecke gestartet. Die Busse und die Ladeinfrastruktur stammen von Solaris, das Bundesumweltministerium steuert rund 900.000 Euro bei.
heise.de, uestra.de, bund.de

Norderstedt-Behörden setzen auf E-Autos: Die Stadt Norderstedt (Schleswig-Holstein) hat zehn BMW i3 in Betrieb genommen. Zunächst für zwei Jahre ist damit fast die komplette Flotte auf E-Autos umgestellt.
hamburger-wochenblatt.de

Lade-Masterplan für Wien: Die Oberen der Stadt arbeiten derzeit an einem Konzept für den Ausbau des Ladestationen-Netzes. Zunächst sollen bestehende Säulen öffentlich zugänglich und über eine App auffindbar gemacht werden. Danach werden abhängig von der Zahl der E-Autos in den kommenden Jahren bis zu 1.000 neue Ladepunkte entlang bestehender Strominfrastrukturen geschaffen.
orf.at

— Textanzeige —
Hannover Messe_EnergyHANNOVER MESSE – Informieren Sie sich auf dem MobiliTec Forum über die neusten Entwicklungen im Mobilitätsumfeld und diskutieren Sie mit Experten über die weitere Entwicklung im Bereich Elektromobilität. Die Keynote zur Eröffnung hält Prof. Dr. Henning Kagermann, acatech, Nationale Plattform Elektromobilität, am 25. April um 14.10 Uhr. www.hannovermesse.de

E-Bikes für den Autoclub: Ende April startet die ADAC-Straßenwacht ein E-Bike-Pilotprojekt in Berlin und Stuttgart, damit die Pannenhelfer auch in verstopften Großstädten schnell zum Kunden kommen. Die Ausrüstung fährt in einem Anhänger mit.
ebike-news.de, focus.de, adacemobility.com

Kaufprämie für Rumänien: Die Regierung des Landes plant ein 16,6 Mio Euro schweres Zuschussprogramm für Unternehmen und Privatleute, die Elektroautos und Plug-in-Hybride kaufen. In einem etwas kleineren Rahmen will die Lebensmittel-Kette Kaufland in die nötige Infrastruktur investieren. In einigen ihrer Filialen heißt es für E-Autofahrer künftig: Shop & Charge.
balkaninsight.com, romania-insider.com (Kaufland-Lader)

05.04.2016 - 07:48

ADAC, e-Lastenrad, ChargeStorm, H2 Logic, ecar-rent.

Schnelllader mit Solarstrom: Beim ADAC in Laatzen wurde eine 50-kW-Ladestation mit sechs Ladepunkten eröffnet. Die Besonderheit des Systems ist, dass der Strom von einer angeschlossenen Solaranlage stammt und über einen Energiespeicher gepuffert wird. Somit ist ein zeitweise Netz-autarkes Laden von Ökostrom möglich.
lifepr.de

Lieferung mit E-Lastenrad: Die Logistikdienstleister eCom und Velogista wollen den Berlin-Einsatz ihrer dreirädrigen Transporträder ab Juli von zwei auf vier Bezirke ausweiten. Dann sollen auch Charlottenburg und Wilmersdorf durch die ökologische Lieferwagen-Alternative abgedeckt werden. Weitere Städte sollen folgen.
logistik-heute.de

Bezahlangebote fürs Parken & Laden: Die schwedische Ladeinfrastruktur-Firma ChargeStorm und die Cale Group, ein Anbieter von Parklösungen, stellen eine kombinierte Bezahllösung für das Parken und Laden von E-Fahrzeugen vor.
parking-net.com

— Textanzeige —
BMW Alphabet_eMobility-TherapieDie eMobility-Therapie von Alphabet geht weiter: Jetzt Terminkalender zücken und den 18. April vormerken. Sie möchten heute schon wissen, was Sie erwartet?
Erste Einblicke gibt es auf YouTube.

H2-Tankstellen aus der Serienfertigung: Unter diesem Motto hat H2 Logic eine Produktionsstätte im dänischen Herning erworben. Im Laufe des kommenden Jahres soll der Betrieb vollumfänglich starten. Dann können etwa 300 Wasserstoff-Tankstellen im Jahr produziert werden.
greencarcongress.com, businesswire.com

Premium-Elektroauto zur Miete: Der in Österreich und Deutschland vertretene Autovermieter ecar-rent hat zehn Tesla Model 3 reserviert. Außerdem wurden bereits sechs Tesla Model X für die Elektroauto-Vermietung bestellt.
elektroautor.com, ecar-rent.com

01.02.2016 - 08:38

Enercity, ADAC im Model S.

Video-Tipp: Die Hannoveraner Stadtwerke-Tochter Enercity hat ein Video zum Forschungsprojekt „Demand Response – das Auto als aktiver Speicher und virtuelles Kraftwerk“ im Niedersächsischen Schaufenster Elektromobilität veröffentlicht. Ein Kernthema: Über steuerbare Ladeboxen wurden die angeschlossenen Stromer verstärkt dann geladen, wenn besonders viel Ökostrom vorhanden und das Netz unter wenig Last stand. Detaillierte Projektergebnisse sollen nach Fertigstellung des Abschlussberichts im Sommer 2016 veröffentlicht werden.
youtube.com via pressebox.de

Lese- und Video-Tipp: Der ADAC hat den Autopiloten des Tesla Model S getestet. Das System zeigt sich als guter Begleiter, laut dem Autoclub-Tester beinahe schon zu gut. Er moniert, dass das System und die Infotainment-Möglichkeiten an Bord tendenziell zur Ablenkung einladen. Per Bericht und Video geben die Verantwortlichen ihr gesamtes Fazit.
adacemobility.com, youtube.com

21.09.2015 - 07:16

Volkswagen, Bosch, Siemens, Lamborghini, ADAC.

Das Ende der Diesel-Ära läuten die Automobil-Hersteller in Gestalt von Volkswagen überraschend selbst ein: Der am Wochenende publik gewordene Skandal rund um Manipulationen bei der Abgasmessung bei VW-Fahrzeugen birgt einiges an Sprengkraft. Politiker und Umweltverbände fordern eine Überprüfung der Diesel-Technologie auch in Deutschland. Ist das der Anfang vom Ende des „Clean Diesel“? Die Alternative immerhin steht schon vor der Tür: An Elektrifizierung kommt keiner mehr vorbei.
spiegel.de, automobilwoche.de

Baut Bosch eigene „Gigafactory“? Der Technikkonzern erwägt laut „WirtschaftsWoche“ eine Investition in Milliardenhöhe für eine eigene Speicherproduktion. Technische Basis wäre die Festkörper-Batterie des jüngst erworbenen Startups Seeo. Die Entscheidung soll innerhalb von zwei Jahren fallen und der Standort Europa ist favorisiert, erklärt Bosch-Boss Volker Denner.
wiwo.de

Jörg Grotendorst nicht mehr bei Siemens: Der bisherige Chef der Business Unit eCar Powertrain Systems hat den Konzern Anfang September verlassen. Das hat ein Siemens-Sprecher auf Nachfrage von electrive.net bestätigt. Vorerst übernimmt Anton Huber, Leiter der Siemens-Division Digital Factory, kommissarisch. Laut Siemens ging Grotendorst „auf eigenen Wunsch“. Branchenkenner gehen davon aus, dass der frühere Continental-Manager zu einem anderen Zulieferer gewechselt ist.
Quelle: eigene Recherchen

Hubject_IAA 2015

F1-Know-how für die Straße: Aston Martin entwickelt unter Andy Palmer offenbar tatsächlich einen elektrisch angetriebenen Supersportler, der 2018 auf den Markt kommen könnte. Laut „Autocar“ ist Red-Bull-Technikchef Adrian Newey mit von der Partie. Aston-Anteilseigner Mercedes scheint ebenfalls interessiert zu sein, insbesondere an einer möglichen späteren Hybridversion.
autocar.co.uk

Hybrid-Debut für Lamborghini? Das erste SUV des Sportwagenbauers, der Urus, kommt bekanntlich im Jahr 2018 auf den Markt. Lambo-Chef Stephan Winkelmann bestätigte nun, dass erstmals in der Firmengeschichte auch ein Hybridantrieb in der Diskussion ist. Die Themen Gewicht und Bauraum wären bei diesem Modell nicht so kritisch wie bei den Supersportwagen.
autoexpress.co.uk

Reale Verbräuche und Emissionen von Plug-in-Hybriden hat der ADAC in seinem EcoTest ermittelt. Dabei erhielt nur der Toyota Prius 1.8 Plug-in Hybrid Life die volle Punktzahl. Golf GTE, Mercedes S500 Plug-In und Mitsubishi Plug-in Outlander holen dagegen nur vier Umweltsterne.
automobil-produktion.de, presseportal.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/08/13/arc-europe-und-evbox-geben-europaweite-partnerschaft-bekannt/
13.08.2019 15:05