12.08.2022 - 11:20

Switch Mobility will 5.000 E-Busse nach Indien liefern

Switch Mobility, das britische Tochterunternehmen des indischen Nutzfahrzeugherstellers Ashok Leyland, und das indische Verkehrsunternehmen Chalo haben eine strategische Kooperation für den Einsatz von 5.000 Elektrobussen in ganz Indien geschlossen.

Das zunächst auf drei Jahre angelegte Memorandum of Understanding sieht vor, E-Busse von Switch in den Distrikten und Städten Indiens einzusetzen, in denen Chalo tätig ist. Switch wird im Rahmen der Vereinbarung Varianten des Modells EiV 12 an Chalo liefern.

Bei dem EiV 12 handelt es sich um einen speziell für den indischen Markt entwickelten Elektrobus. Von dem Fahrzeug gibt es zwei Varianten – den Standard mit 90 Zentimeter hohem Boden und den EiV 12 mit „ultratiefem Einstieg“ – dort ist der Fahrzeugboden 40 Zentimeter über der Fahrbahn. Der Antrieb ist in beiden Fällen gleich: Der E-Motor leistet 235 kW in der Spitze und 140 kW kontinuierlich. Abgesehen davon, dass es sich um eine NMC-Batterie handelt, macht Switch keine weiteren Angaben zur Batterie und deren Größe. Mit einer Ladung sollen am Tag 300 Kilometer möglich sein – wird zwei Mal nachgeladen, sind es 500 Kilometer.

„Die Unterzeichnung dieser Absichtserklärung mit Chalo etabliert Switch fest als einen der herausragenden Hersteller von emissionsfreien Bussen weltweit“, sagt Andy Palmer, globaler CEO von Switch. „Unsere technische Expertise in Großbritannien, Europa und Indien und unsere neue Produktpalette in allen drei unserer Schlüsselmärkte versetzen uns in eine gute Position, um unseren Auftragsbestand weiter auszubauen und die Herausforderungen zu meistern, denen sich Behörden und Betreiber bei der Dekarbonisierung ihres Busnetzes gegenübersehen.“

– ANZEIGE –

Juice World Charging Day

„Busse machen 48 Prozent der täglichen Fahrten in Indien aus, und doch haben wir nur 3 Busse für 10.000 Menschen“, sagt Mohit Dubey, Mitbegründer und CEO von Chalo. „Wachsende Busflotten und die Bereitstellung hochwertiger Busse sind der Schlüssel zum Erreichen des Ziels von Chalo, das Reisen für alle besser zu machen.“

Kürzlich hatte Switch Mobility zudem die neue Generation seines E-Busses e1 präsentiert, die speziell für Märkte in Kontinentaleuropa entwickelt wurde, und den Bau einer Produktionsstätte in Spanien angekündigt.
switchmobility.tech (Mitteilung), switchmobility.tech (Daten EiV 12)

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Manager (m/w/d) Kommunikation

Zum Angebot

Projekt Koordinator (m/w/d) Ladeinfrastruktur Elektromobilität

Zum Angebot

Systemtechniker Mercedes Benz 80 - 100% für E-LKW’s (m,w,d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/08/12/switch-mobility-will-5-000-e-busse-nach-indien-liefern/
12.08.2022 11:14