16.09.2022 - 15:13

GAC Aion lanciert Premiummarke Hyper und E-Supercar

GAC Aion, die Elektroauto-Tochter der chinesischen GAC Group, hat ihre neue Premiummarke Hyper und deren ersten Vertreter Hyper SSR vorgestellt. Bei dem Modell handelt es sich um einen vollelektrischen Supersportwagen mit Flügeltüren und einer maximalen Leistung von 913 kW.

Die neue Marke Aion Hyper soll innovative High-End-Fahrzeuge hervorbringen. Vor diesem Hintergrund hat GAC eine Kooperation mit der China National Space Administration angestrengt und eine eigene Forschungseinrichtung namens Hyper Scientific Research Laboratory gegründet. Ziel seien Fortschritte unter anderem auf den Feldern Aerodynamik, innovative Materialien und KI-Steuerung, heißt es in chinesischen Medienberichten. Die wissenschaftlichen und technologischen Errungenschaften sollen sich anschließend in den Produkten von Aion Hyper wiederfinden.

Als ersten Repräsentanten der neuen Marke hat GAC den Hyper SSR enthüllt. Angeboten wird der Supersportwagen in zwei Versionen. Die reguläre Version kann in 2,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen und wird zu einem Vorverkaufspreis von knapp 1,3 Millionen Yuan (rund 190.000 Euro) angeboten. Die andere Version, Hyper SSR Ultimate, kostet knapp 1,7 Millionen Yuan (rund 240.000 Euro) und kann laut Hersteller in 1,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h sprinten.

Spruchreif ist ferner, dass der Hyper SSR ab Oktober 2023 produziert und ausgeliefert werden soll. Zu den geplanten Stückzahlen gibt es keine Informationen. Auch zur verbauten Technik veröffentlicht GAC Aion bis dato nur rudimentäre Daten. So wird der Supersportwagen auf ein Drehmoment von 12.000 Nm kommen und auf einer 900-Volt-Plattform basieren. Weite Teile des Fahrzeugs bestehen aus Karbonfaser und innen sollen unter anderem ein 14,6-Zoll-Multimedia-Display und ein 8,8-Zoll-Kombiinstrument verbaut sein.

GAC hatte erst kürzlich angekündigt, Tochtergesellschaften für die Produktion von E-Antrieben und für das Batteriegeschäft zu gründen. Damit will GAC die eigene Wertschöpfung bei den Elektroautos erhöhen. GAC Aion hat seit der Erweiterung seines ersten Werks in Guangzhou die Kapazität, pro Jahr bis zu 200.000 E-Autos zu bauen. Wenn im Dezember das zweite Werk des Unternehmens in Betrieb geht, liegt die Produktionskapazität bei 400.000 Autos pro Jahr.
cnevpost.com, carnewschina.com, carscoops.com

 

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Projektleiter Ladeinfrastruktur E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Smatrics

Head Of Operations (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Support (w/m/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “GAC Aion lanciert Premiummarke Hyper und E-Supercar

  1. Tom 1

    Stimmen die Zahlen wirklich,das eine übertrieben das andere untertrieben,China macht’s möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/09/16/gac-aion-lanciert-premiummarke-hyper-und-e-supercar/
16.09.2022 15:07