26.09.2022 - 10:21

Spanien: Castrosua baut E-Busse auf BYD-Basis

BYD hat einen Rahmenvertrag mit Castrosua, einem spanischen Hersteller von Buskarosserien unterzeichnet. BYD und Castrosua werden zusammenarbeiten, um lokal gefertigte, elektrische 12-Meter-Busse speziell für spanische Kunden anzubieten.

Diese werden das Chassis mit elektrischem Antriebsstrang von BYD mit der Karosserie Nelec von Castrosua kombinieren. Der erste 12-Meter-Elektrobus von BYD-Castrosua befindet sich bereits in der Entwicklung und soll in Kürze verfügbar sein. Eine ähnliche Partnerschaft betreibt BYD in Großbritannien bereits seit mehreren Jahren mit dem Busbauer Alexander Dennis (ADL).

In der Mitteilung gibt BYD nicht genau an, um welches E-Bus-Chassis es sich bei der neuen Partnerschaft mit den Spaniern handelt. Der chinesische Hersteller baut (auch in Europa) recht konventionell anmutende E-Busse mit Batterien auf dem Fahrzeugdach. Auf der IAA Transportation hatte BYD in der vergangenen Woche ein von Grund auf neues E-Bus-Fahrgestell in der 12-Meter-Klasse vorgestellt, bei dem die LFP-Batterien des Herstellers im Unterboden verbaut sind. Da es in der Mitteilung heißt, dass der 12-Meter-Bus von BYD-Castrosua „das fortschrittlichste Fahrgestell von BYD“ mit der Nelec-Karosserie von Castrosua kombiniere, könnte es sich bereits um die auf der IAA vorgestellte Neuentwicklung handeln.

Ins Detail zum E-Antrieb, den Batterien und der Reichweite der Busse geht BYD derzeit noch nicht. Es heißt bisher eher allgemein, dass sich die strategische Zusammenarbeit von BYD und Castrosua der Herstellung „maßgeschneiderter Produkte“ verschrieben habe, „die den Anforderungen des spanischen Marktes“ gerecht werden sollen – mit Schwerpunkt auf E-Bussen der Klassen I und II für den Stadt- und Pendlerverkehr.

- ANZEIGE -

Die Vereinbarung umfasst nicht nur die Belieferung mit den Fahrgestellen, sondern auch einen „qualitativ hochwertigen und effektiven After-Sales-Service mit professionellem und kundenorientiertem technischen Support von beiden Seiten sowie Ersatzteilversorgung“.

„Wir schätzen unsere lokalen Partnerschaften sehr und es ist besonders wichtig, dass die maßgeschneiderten E-Busse lokal in Spanien für spanische Kunden hergestellt werden“, sagt Javier Contijoch, BYD Europe eBus Vice President of Sales. „Gemeinsam sind wir bereit, emissionsfreie Elektrobusflotten in ganz Spanien zu erweitern, um den Spaniern eine sauberere Umwelt zu bieten.“ Beatriz Castro, CEO der Castrosua-Gruppe, ergänzt: „Castrosua und BYD bündeln nun ihre Stärken mit dem klaren Ziel, Kunden hochgradig personalisierte und innovative Elektrobuslösungen anzubieten.“
bydeurope.com

- ANZEIGE -

Stellenanzeigen

Key Account Manager für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot
bp

EV Charging Delivery Engineer (m/f/d) – Aral Pulse

Zum Angebot

Geschäftsführer (m/w/d) - Automotive Startup

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/09/26/spanien-castrosua-baut-e-busse-auf-byd-basis/
26.09.2022 10:48