05.10.2022 - 12:30

eMobility update: Rekordzahlen bei Tesla / Sixt bestellt 100.000 E-Autos / Nio liefert ET5 aus

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Willkommen zu einem neuen „eMobility update“! Das sind die News und Highlights der Elektromobilität, die uns heute bewegen: Tesla zurück auf Kurs ++ Sixt bestellt 100.000 E-Autos bei BYD ++ Nio liefert erste ET5 in China aus ++ Ladestation für Batterie-Züge im Erzgebirge ++ Und Elektro-Lkw kommen, um zu bleiben ++

#1 Tesla: Produktion wieder auf Rekordkurs

Tesla hat neue Quartalszahlen zur Produktion und Auslieferung gemeldet. Im dritten Quartal dieses Jahres wurden rund 366.000 Elektroautos produziert und rund 344.000 Exemplare an Kunden übergeben. Damit ist der Elektroauto-Hersteller nach einem schwachen zweiten Quartal wieder auf Wachstumskurs. Das Werk in Grünheide steuert mittlerweile 2.000 Model Y pro Woche bei. Im zweiten Quartal gab es wegen anhaltender Probleme mit den Lieferketten und der vorübergehenden Schließungen des Werks in Shanghai eine ordentliche Delle in der Entwicklung von Tesla.

#2 – Sixt bestellt 100.000 E-Autos in China

Die Mietwagenflotte von wird zunehmend elektrisch. Zu den bekannten E-Modellen von Marken wie BMW, Opel, Audi und Tesla gesellen sich künftig auch Elektroautos von BYD. Sixt hat jetzt mit den Chinesen einen Rahmenvertrag geschlossen, der dem Unternehmen aus Pullach den Zugriff auf bis zu 100.000 E-Autos von BYD innerhalb von sechs Jahren zusichert. Die ersten BYD-Stromer sollen bereits in wenigen Wochen in Ländern wie Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und Großbritannien buchbar sein.

#3 – Nio liefert erste ET5 in China aus

Nio hat am 30. September die erste Charge des in Serie produzierten ET5 an Kunden in China – und damit ganz knapp das angepeilte Lieferfenster getroffen. In der Folge will Nio die Auslieferungen der E- Limousine nun aber sehr schnell skalieren. Im kommenden Jahr könnte der ET5 auch nach Deutschland kommen. Dass der ET5 ab September 2022 ausgeliefert werden soll, wurde bereits zu dessen Premiere im Dezember 2021 angekündigt.

#4 – Ladestation für Batterie-Züge im Erzgebirge

In Sachsen errichten regional ansässige Partner im Erzgebirge eine innovative Ladestation für Batterie-Züge. Sie soll zunächst in einer Versuchsphase erprobt und später im Regelbetrieb für Zugfahrten aus Chemnitz genutzt werden. Die Ladestation soll im Frühjahr 2023 in Annaberg-Buchholz Süd installiert und anschließend probeweise unter anderem Batterie-elektrische Triebzüge des Typs Coradia Continental mit Energie versorgen.

#5 – MAN-Chef Alexander Vlaskamp über E-Lkw

Und zum Schluss wollen wir Ihnen ein weiteres Video-Interview ans Herz legen. Auf der IAA Transportation haben wir mit MAN-Chef Alexander Vlaskamp über den Markthochlauf elektrischer Lkw gesprochen: Die Logistiker wollen große Schritte zur CO2-Reduktion im Transportwesen gehen, sagte Vlaskamp vor unserer Kamera.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter:in (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/10/05/emobility-update-rekordzahlen-bei-tesla-sixt-bestellt-100-000-e-autos-nio-liefert-et5-aus/
05.10.2022 12:05