24.10.2022 - 10:08

Abkehr vom Abo-Muss: Nio-Autos in Europa doch zu kaufen

Nio wird in Europa ab dem 21. November die Möglichkeit bieten, seine Elektromodelle nicht nur zu mieten, sondern auch zu kaufen. Bisher sah das Geschäftsmodell des chinesischen Newcomers nur eine Miet-Option vor. Das Feedback der Interessenten soll den Hersteller nach eigenen Angaben umgestimmt haben.

++ Dieser Beitrag wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

Kurz zur Einordnung: Nio hatte Anfang Oktober mit seinen drei Modellen ET7, EL7 und ET5 die europäische Markteinführung gefeiert und angekündigt, das Trio über sein Abo „Nio Subscription“ nur zur Miete anzubieten. Wie das Portal CV EV Post angibt, soll das Unternehmen nach der Veranstaltung in Berlin Anfragen von vielen Interessenten erhalten haben, wonach diese die Nio-Fahrzeuge lieber kaufen wollen.

Darauf reagiert der Hersteller nun und kündigt an, dass er ab dem 21. November Kaufoptionen für seine drei Stromer in Europa einführen wird. Nähere Details hierzu sollen am besagten Tag veröffentlicht werden. Das hat Nio über seine App mitgeteilt. Die Auslieferung der Fahrzeuge mit der Kaufoption soll im Jahr 2023 beginnen.

Etwas widersprüchlich mutet an, dass dem BAFA bereits im September ein gemeldeter Kaufpreis für die Elektro-Limousine ET7 vorlag: Nach einer Aktualisierung der BAFA-Liste förderfähiger Fahrzeuge wurde am 13. September bekannt, dass das Modell in Deutschland ab einem Brutto-Listenpreis von 69.900 Euro angeboten werden soll. Der ET7 ist in der Liste in der Zeile 660 (Stand: 24.10.2022) zu finden, dort wird der Netto-Listenpreis von 58.739,50 Euro genannt – oder eben mit 19 Prozent Mehrwertsteuer jene 69.900 Euro.

Die anderen beiden zum Europa-Launch vorgesehenen Stromer EL7 und ET5 kommen in der BAFA-Liste nicht vor. In China und Norwegen waren die Nio-Fahrzeuge übrigens von Beginn an zum Kauf angeboten worden.

Update 25.11.2022: Der chinesische Hersteller Nio liefert seine vollelektrische Premium-Limousine ET7 nun in allen fünf europäischen Startmärkten aus. Nach dem Pilotmarkt Norwegen und den kürzlich erfolgten ersten Auslieferungen in Deutschland, den Niederlanden und zuletzt Schweden wurden nun auch in Dänemark die ersten ET7 an Kunden übergeben.
cnevpost.com, cnevpost.com (Update)

- ANZEIGE -

Stellenanzeigen

Key Account Manager für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot
bp

EV Charging Delivery Engineer (m/f/d) – Aral Pulse

Zum Angebot

Geschäftsführer (m/w/d) - Automotive Startup

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/10/24/abkehr-vom-abo-muss-nio-autos-in-europa-doch-zu-kaufen/
24.10.2022 10:08