18.11.2022 - 09:30

Erste Bilder des Smart #3 aufgetaucht

Ein Zulassungsantrag in China gibt erste Bilder und Daten zum zweiten Serienmodell der Marke Smart nach der Neuausrichtung im Rahmen des chinesischen Joint Ventures von Mercedes-Benz und Geely preis. Neben einer geänderten Karosserie soll das Modell offenbar auch einen Allradantrieb mit zweitem Elektromotor erhalten – und mindestens eine weitere Batterie-Option.

Das zweite Modell nach dem Smart #1 wird demnach Smart #3 heißen und ein Coupé-artiges SUV-Modell sein, das länger und breiter, aber niedriger als der Smart #1 ist. Rein optisch wirkt das Modell vor dem weißen Hintergrund ohne Referenz eher wie ein Kompaktwagen. Die aus dem Zulassungsantrag bekannten Daten widerlegen jedoch diesen Eindruck: Der Smart #3 ist 4,40 Meter lang (also 13 Zentimeter länger als der #1), jedoch nur 1,55 statt 1,63 Meter hoch. Zudem soll der Radstand mit 2,785 statt 2,75 Metern etwas länger sein. Das verleiht dem Fahrzeug im Vergleich zu dem etwas hochbeinig wirkenden #1 andere Proportionen.

Die einmotorige Version wird wie im Smart #1 200 kW leisten. Geplant ist zudem eine Version mit einem zweiten E-Motor vorne, der zusätzliche 115 kW beisteuert. Die Elektromotoren werden laut dem Dokument von Weirui Electric Auto Technology geliefert. Die NMC-Akkus sollen von den Zulieferern CALB und Sunwoda kommen – zu deren Größe ist aber noch nichts bekannt. Im #1 sind es bekanntlich 66 kWh.

Die Preise für den #1 starten in China bei 190.000 Yuan (rund 27.300 Euro) nach Subventionen. In Deutschland wird das 4,27 Meter lange E-SUV ab 41.490 Euro angeboten. Ob auch der #3 nach Europa kommt, ist noch nicht bekannt.
cnevpost.com

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter:in (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Erste Bilder des Smart #3 aufgetaucht

  1. Nostradamus

    Bis vor ein paar Jahren Smart war berühmt als Großserienhersteller der kleinsten Autos der Welt! Warum er verlässt eigenes Portfolio?! Die großen Autos gibt es auf dem Markt schon zu viele, was wir wirklich brauchen, das sind kleine Stadtwägen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/11/18/erste-bilder-des-smart-3-aufgetaucht/
18.11.2022 09:02