30.11.2022 - 11:02

BorgWarner will Akasol-Batteriesysteme in Brasilien montieren

Der US-Autozulieferer BorgWarner hat eine neue Produktionsstätte zur Herstellung von Batteriesystemen in Brasilien angekündigt. Die Anlage in Piracicaba soll ab dem ersten Quartal 2023 schrittweise in Betrieb genommen werden und mit der Fertigung beginnen.

In Piracicaba wird BorgWarner nach der Übernahme des deutschen Batteriesysteme-Herstellers Akasol das Batteriesystem AKASystem AKM CYC produzieren. Diese Batteriepacks sind modular aufgebaut und skalierbar, so dass sie sich an den Bedarf verschiedener Fahrzeuganwendungen anpassen lassen.

Nähere Angaben zum Standort macht BorgWarner in der Mitteilung nicht. In Piracicaba befindet sich aber eines der drei brasilianischen Werke des Zulieferers. Die Batteriemontage dürfte also auf dem bestehenden Gelände angesiedelt werden, was auch den für derartige Ankündigungen ungewöhnlich kurzen Zeitraum bis zur geplanten Inbetriebnahme erklärt.

Auch zur Produktion selbst gibt es – abgesehen von dem Produktionsbeginn im Q1 2023 und der Tatsache, dass es sich um das AKASystem AKM CYC handeln soll, keine weiteren Informationen. Wie viele Batteriemodule dort gebaut werden sollen, ist ebenso unklar wie die Herkunft der Batteriezellen.

Bei der Grafik, die BorgWarner zu der Mitteilung veröffentlicht hat, handelt es sich um jene dritte Batteriesystem-Generation, die Akasol im November 2021 vorgestellt hatte. Für die Variante AKASystem 9 AKM 150 CYC wurde damals ein nominaler Energiegehalt von 98 kWh genannt, dabei können mehrere dieser Module je nach Fahrzeuganforderung kombiniert werden. Im AKASystem 9 AKM 150 CYC werden die Rundzellen im Format 21700 mit einem Wasser-Glykol-Gemisch aktiv gekühlt.

„Wir freuen uns über die Nachfrage und das Marktpotenzial für diese Produkte und die Möglichkeit, unseren Kunden ein qualitativ hochwertiges, flexibles Portfolio an elektrifizierten Lösungen anzubieten“, sagt Henk Vanthournout, Vice President und General Manager Global Battery Systems. „Diese Anlage wird innovative, globale und hochmoderne Komponenten für Elektrofahrzeuge produzieren.“
borgwarner.com

- ANZEIGE -

Stellenanzeigen

Key Account Manager für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot
bp

EV Charging Delivery Engineer (m/f/d) – Aral Pulse

Zum Angebot

Geschäftsführer (m/w/d) - Automotive Startup

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/11/30/borgwarner-will-akasol-batteriesysteme-in-brasilien-montieren/
30.11.2022 11:18