02.03.2023 - 12:09

eMobility update: Tesla öffnet US-Supercharger / E-Mini aus Leipzig / Renault garantiert Umweltbonus

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Willkommen zum „eMobility update“. Diese Nachrichten aus der Welt der Elektromobilität haben wir heute für Sie in der Sendung: Vorbereitungen für Mini-Produktion in Leipzig ++ Renault gibt Umweltbonus-Garantie ++ Tesla öffnet Supercharger in den USA ++ Rivian weitet Verluste aus ++ Und Volvo Trucks bietet E-Lkw für die Bauindustrie ++

#1 – Vorbereitungen für Mini-Produktion in Leipzig

Ende dieses Jahres soll im BMW-Werk in Leipzig der elektrische Mini Countryman vom Band laufen. Nach Angaben des Autoherstellers laufen die Vorbereitungen dort auf Hochtouren. Hinzu kommt noch der laufende Ausbau der Komponenten-Produktion. Insgesamt acht Produktionslinien für die Fertigung von Bauteilen sollen bis Anfang 2024 entstehen.

#2 – Renault gibt Umweltbonus-Garantie

Renault garantiert in Deutschland für seine rein elektrischen Modelle Megane E-Tech Electric und Kangoo Rapid E-Tech Electric die Auszahlung der vollen Innovationsprämie in Höhe von 7.200 Euro. Das Versprechen gilt für alle Aufträge im Monat März. Dabei geht es um frei bestellbare Fahrzeuge, die Garantie ist nicht an bestimmte Modell-Varianten gebunden.

#3 – Tesla öffnet Supercharger in den USA

Tesla hat sein Supercharger-Netzwerk in den USA nun offiziell auch für Fremdmarken geöffnet. Über sogenannte „Magic Docks“ können alle CCS-fähigen Elektroautos an ausgewählten Säulen laden. Ein Video zeigt, wie es geht: Zunächst müssen sich Fahrer die Tesla-App herunterladen und eine Kreditkarte hinterlegen. In der App sind Stationen und entsprechende Säulen mit dem CCS-Adapter klar gekennzeichnet.

#4 – Rivian weitet Verluste deutlich aus

Das US-Startup Rivian hat seinen Geschäftsbericht für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2022 vorgelegt. Die Umsätze steigen zwar mit den Auslieferungen der Fahrzeuge. Da die Skalierung der Produktion aber teuer ist, sind auch die Verluste weiter in die Höhe geschnellt. Die Umsätze im vierten Quartal beliefen sich auf 663 Millionen US-Dollar, im Gesamtjahr 2022 waren es 1,66 Milliarden Dollar.

#5 – Volvo: Mehr E-Lkw für die Bauindustrie

Elektromobilität geht auch auf der Baustelle. Das zeigt Volvo Trucks mit seinen schweren Elektro-Lkw für das Baugewerbe. Der Hersteller bietet nun Lkw mit einfachem Fahrgestell sowie verschiedenen Aufbauten – wie Kipper, Mischer oder Kran – auch mit Elektromotoren an.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

- ANZEIGE -

Cenntro

Stellenanzeigen

Phoenix Contact

Projektleiter Automotive (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager E-Mobility B2B (m/w/d)

Zum Angebot
Schwarz

(Junior) Business Consultant Ladeinfrastruktur für E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2023/03/02/emobility-update-tesla-oeffnet-supercharger-mini-produktion-in-leipzig-renault-gibt-umweltbonus/
02.03.2023 12:51