25.08.2017 - 14:56

GM untersucht Akku-Probleme beim Chevy Bolt

General Motors informiert laut einem Bericht von PluginCars derzeit einige Hundert der ersten Käufer seines Chevrolet Bolt über mögliche Probleme mit dem Akku. Diese könnten dazu führen, dass die Besitzer unterwegs unerwartet stranden. 

Weiterlesen
17.08.2017 - 15:17

E-Mobilität beflügelt Paragon-Wachstum

Der Automobilzulieferer Paragon hat seine Umsätze im ersten Halbjahr um 13,3 Prozent auf 55,3 Mio Euro steigern können. Größter Wachstumstreiber war die Sparte Elektromobilität mit einem Zuwachs von 78,1 Prozent, die damit ihren Umsatzanteil auf 14,5 Prozent ausweiten konnte. 

Weiterlesen

Quality Works - Lanxess

16.08.2017 - 13:20

„Aus dem Kostenkampf bei Batterie-Zellen kann ein Leistungskampf werden.“

Die Unternehmensberatung P3 Group aus Aachen beteiligt sich am Batteriezell-Entwickler Custom Cells. Die Firma aus Itzehoe entwickelt und produziert auf Kunden-Anforderungen optimierte Zellen. Was hinter diesem ungewöhnlichen Schritt steckt, haben wir mit Dr. Christoph Theis besprochen. Der Gründer und Geschäftsführer von P3 setzt voll auf die Batterie-elektrische Mobilität.

Weiterlesen
15.08.2017 - 14:38

Northvolt auf Investoren- und Standortsuche

Die vom ehemaligen Tesla-Manager Peter Carlsson geleitete schwedische Firma Northvolt will im Herbst für ihre geplante Zellfabrik eine neue Finanzierungsrunde starten, die weitere rund 100 Mio Euro einbringen soll. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

14.08.2017 - 11:59

Massive Steigerung der BYD-Kapazitäten für Batterien

Der chinesische Fahrzeug- und Batteriehersteller BYD will seine Produktionskapazitäten für Batterien noch in diesem Jahr auf 20 GWh erhöhen und damit im Vergleich zu 2016 fast verdreifachen, berichtet „Automobil Produktion“ unter Berufung auf chinesische Medien. 

Weiterlesen
11.08.2017 - 12:33

Gigafactory angeblich schon jetzt weltgrößte Zellfabrik

Obwohl die Gigafactory 1 von Tesla und Panasonic in Nevada derzeit nur etwa 30 Prozent ihrer im finalen Ausbau geplanten Größe aufweist, werden dort laut Elon Musk schon jetzt mehr Batterien produziert als in jeder anderen Fabrik weltweit. Konkrete Zahlen zur aktuellen Produktionskapazität nannte Musk allerdings nicht.
electrek.co

– ANZEIGE –



11.08.2017 - 12:29

Neue Zahlen zur Batterien-Zellfabrik von TerraE

Rund 4 Mrd Euro benötigt das Konsortium TerraE für den geplanten Aufbau seiner Zellfabrik für Batterien, berichtet die „WirtschaftsWoche“ in ihrer aktuellen Ausgabe. Die Verhandlungen mit Investoren stünden kurz vor dem Abschluss. 

Weiterlesen
10.08.2017 - 12:53

Hexagon liefert H2-Tanks für Toyota-Trucks

Die norwegische Firma Hexagon Lincoln hat die Entwicklung von Wasserstoff-Tanks für den von Toyota im April präsentierten H2-Truck mit Brennstoffzellen-Technik aus dem Mirai abgeschlossen und den ersten Tank ausgeliefert. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –



09.08.2017 - 12:34

SGL Group trennt sich von Kathoden-Geschäft

Die SGL Group, eine Tochtergesellschaft der SGL Carbon SE, will offenbar ihr Geschäft mit Kathoden, Hochofenauskleidungen und Kohlenstoffelektroden für 230 Mio Euro an einen deutsch-schwedischen Investmentfonds abstoßen. 

Weiterlesen
09.08.2017 - 10:41

GS Yuasa plant doppelte Reichweite zum gleichen Preis

Der japanische Akku-Spezialist GS Yuasa will ab 2020 mit der Serienproduktion neuer Li-Ion-Batterien beginnen, welche E-Kleinwagen zu doppelter Reichweite zu Preisen heutiger Batterien verhelfen sollen. Die Zellen werden von Lithium Energy Japan, dem Joint Venture von GS Yuasa mit Mitsubishi, produziert und sollen Autoherstellern in Japan und Europa angeboten werden.
nikkei.com

08.08.2017 - 10:34

Nissan verkauft Batteriegeschäft an GSR Capital

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Wie Nissan nun offiziell mitteilt, will der Autohersteller sein gesamtes Batteriegeschäft an den chinesischen Finanzinvestor GSR Capital veräußern, um sich künftig voll auf das Design und die Fertigung von E-Autos zu konzentrieren. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –



03.08.2017 - 13:37

NEC verkauft angeblich Elektroden-Geschäft

Der japanische Elektronikkonzern NEC befindet sich laut “Nikkei” in finalen Gesprächen über den Verkauf seines Geschäftsbereichs mit Elektroden für Lithium-Ionen-Batterien an die chinesische Investment-Gruppe GSR. 

Weiterlesen
01.08.2017 - 14:32

Akku-Fabrik von Kreisel vor der Fertigstellung

Kreisel Electric, der österreichische Entwickler und Hersteller von Batteriepacks für E-Fahrzeuge und stationäre Stromspeichersysteme, kündigt die Inbetriebnahme seiner 7.000 Quadratmeter großen Batteriefabrik in Rainbach für September an. 

Weiterlesen
01.08.2017 - 12:17

Toray plant Separator-Produktion in Europa

Das japanische Chemieunternehmen Toray Industries will nach Angaben der Wirtschaftszeitung „Nikkei“ künftig auch in Europa Separatoren für Lithium-Ionen-Batterien zur Verwendung in Elektrofahrzeugen fertigen und damit dem Konkurrenten Asahi Kasei zuvorkommen. 

Weiterlesen
29.07.2017 - 10:05

Schweizer Anlagen für China-Akkus

Der chinesische Batteriezell-Hersteller Lishen hat in Suzhou eine neue Fabrik eröffnet, in der vier Produktionslinien des Schweizer Konzerns Bühler für die Herstellung von Elektrodenpasten zum Einsatz kommen. Gefertigt werden dort Zellen des Typs 21700.

Weiterlesen
27.07.2017 - 14:45

Koreaner tüfteln an Akkus mit weniger Kobalt

Samsung SDI, LG Chem und SK Innovation wollen innerhalb der nächsten drei bis vier Jahre neue Batterien u.a. für E-Autos mit einem reduzierten Kobalt-Anteil entwickeln und darüber hinaus auf eine Diversifizierung ihrer Materiallieferanten setzen.

Weiterlesen
24.07.2017 - 14:32

Fisker und Nanotech lassen Graphen-Pläne fallen

Das avisierte Joint Venture Fisker Nanotech von Fisker und Nanotech Energy mit Fokus auf Graphen-basierte Energiespeicher wird es nicht geben. Offizieller Grund ist u.a. der straffe Zeitplan für das Elektro-Modell Fisker Emotion.

Weiterlesen
21.07.2017 - 10:40

US-Konsortium Battery500 wird konkret

Das US-Konsortium Battery500 hat es sich wie berichtet zum Ziel gesetzt, ein Akku-Paket für Elektrofahrzeuge mit einer Energiedichte von 500 Wh/kg zu entwickeln. Nun wurden insgesamt 15 Projekte ausgewählt, die vom US-Energieministerium mit insgesamt mehr als 5,7 Mio Dollar gefördert werden.
pnnl.govenergy.gov (Liste der Projekte, PDF)

20.07.2017 - 11:21

BMW investiert in GaN Systems

Der Münchner Autobauer beteiligt sich über seinen Investment-Arm BMW i Ventures an GaN Systems, einem Hersteller von Galliumnitrid-Transistoren. Diese sollen gegenüber Systemen auf Silizium-Basis u.a. Elektrofahrzeuge mit höherer Leistungsdichte und schnellerer Ladefähigkeit ermöglichen.
elektroniknet.degreencarcongress.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/08/25/gm-untersucht-akku-probleme-beim-bolt/
25.08.2017 14:17