Schlagwort: ASEAG

30.10.2019 - 10:51

Aachen bestellt 27 eCitaro bei Mercedes-Benz

Mercedes-Benz hat einen weiteren Großauftrag für seinen eCitaro erhalten. Die Aachener Straßenbahn und Energieversorgungs-AG (ASEAG) bestellt bis zu 27 Exemplare des elektrischen Stadtbusses. Die ersten sieben eCitaro wurden bereits an die ASEAG übergeben.

Weiterlesen
08.11.2017 - 12:02

Stadt Aachen beschafft 15 neue Elektroautos

Die Stadt Aachen hat sich 15 elektrische Smarts zugelegt. Diese stehen den Beschäftigten der Aachener Stadtverwaltung im Rahmen eines neuen Mobilitätsangebotes via Carsharing für Dienstfahrten zur Verfügung. 

Weiterlesen
11.08.2015 - 07:47

Brandenburg, ASEAG, München, Landsberg.

Brandenburg plant Bus-Förderung: Das Infrastrukturministerium des Landes Brandenburg will Nahverkehrsbetreiber künftig bei der Anschaffung von Bussen mit schadstoffarmen Antrieben fördern. Eine entsprechende Richtlinie befindet sich laut Ministerin Kathrin Schneider derzeit in Abstimmung. Die Fördergelder sollen aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung kommen.
maz-online.de, moz.de

SILEO-bozankayaWeitere E-Busse im Test: Die Aachener Straßenbahn und Energieversorgungs-AG (ASEAG) erprobt seit dieser Woche einen E-Bus des Herstellers Sileo im Linienbetrieb. Die Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr im Allgäu (Mona) testet derweil in Kempten einen Strom-Bus von Ebus Europa.
newstix.de (Aachen), mona-allgaeu.de (Kempten)

Freie Fahrt für Radler: Münchener Stadtplaner wollen die Innenstadt über 14 Schnellverbindungen für Pedelec- und Fahrradnutzer mit dem Umland der bayerischen Landeshauptstadt verbinden. Die geplanten „Rad-Highways“ sind drei bis vier Meter breit und vom restlichen Verkehr abgetrennt.
ebike-news.de

Neue Ladeplätze in Landsberg: Die Lechwerke-Tochter Elektrizitätswerk Landsberg (EWL) bietet vier neue Stellplätze mit Ladestationen für E-Autos an. Die Lechwerke haben verschiedene Elektroautos in ihrem Fuhrpark und betreiben derzeit in ihrem Netzgebiet rund 50 öffentlich zugängliche Ladesäulen.
lew.de

– ANZEIGE –

Zeiss eMobility Solutions

06.05.2014 - 08:26

Voltabox, ASEAG, Toyota, US-Energieministerium, Saroléa.

Großauftrag für Voltabox: Die US-Tochter der paragon AG hat von Vossloh Kiepe einen Auftrag für Notfahrbatterien für zunächst rund 200 neue Oberleitungsbusse in Seattle und San Francisco erhalten. In einem zweiten Schritt soll Voltabox 330 weitere Batteriepacks liefern.
dgap.de, finanzen.net

E-Gelenkbus für Aachen: In den kommenden Monaten will die ASEAG einen Hybrid-Gelenkbus der Daimler-Tochter EvoBus zum reinen Elektro-Bus mit einem 180 kWh-Batteriepack umbauen. Der angeblich erste E-Gelenkbus im Linienverkehr soll dann ab Herbst 2014 eingesetzt werden.
newstix.de

Toyota-Hybrid siegt erneut: Wie schon beim Auftaktrennen der WEC-Serie in Silverstone gewann der Toyota TS040 Hybrid auch das Rennen in Spa. Von der Pole Position war der Porsche 919 Hybrid gestartet, der den Sieg allerdings beim Boxenstopp einbüßte und nur auf Rang 4 landete.
green-motors.de

— Textanzeige —
SiemensElectromobility powered by Siemens: Siemens präsentiert Lösungen für den Antriebsstrang von Elektro- und Hybridfahrzeugen auf der „Fahrzeugschau Elektromobilität“ in Bad Neustadt a.d.S. am 10. und 11. Mai auf dem Festplatz der Modellstadt für Elektromobilität. Besuchen Sie uns und machen Sie eine Fahrt mit einem Elektroauto.
www.siemens.de/electriccar

Bis zu zehn Mio Dollar stellt das US-Energieministerium zur Beschleunigung des elektrischen Warentransports auf Straße und Schiene zur Verfügung. Das DoE übernimmt dabei die Hälfte der Kosten für E-Cargo-Projekte von lokalen Regierungen und Unternehmen.
greencarcongress.com

Elektrisches Comeback: Die belgische Firma Saroléa, die bis 1963 Motorräder gebaut hatte, wird zur diesjährigen „Isle of Man TT Zero“ mit einem E-Motorrad zurückkehren. Das in großen Teilen aus Kohlefasern gefertigte SP7 leistet 130 kW und soll 250 km/h Spitze schaffen.
cleantechnica.com, chargedevs.com (mit Video)

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war „Nozzie“, die Zapfpistole, für die niemand mehr Verwendung hat.
youtube.com

08.08.2012 - 05:57

E-Schaufenster, Hybrid-Hovercraft, H2-Fahrrad, ASEAG.

– Marken + Namen –

E-Schaufenster von Bayern und Sachsen startet: BMW und die TU München haben mit der Übergabe von 25 Mini E das erste Projekt in dem länderübergreifenden Schaufenster gestartet. Dabei sollen Unterschiede beim Fahrverhalten zwischen häufigen und gelegentlichen E-Fahrer untersucht werden. 15 Stromer gingen an private Testfahrer, zehn an die Stadtwerke München und den Flughafen München.
saena.de, elektromobilitaet-verbindet.de (Pressemitteilung als PDF-Download)

Tangjun Ouling kommt nach Deutschland: Der chinesische Hersteller von E-Fahrzeugen aus der Provinz Shandong hat seine Kooperation mit dem Deutsch-Asiatischen Institut für Ansiedlungsmanagement (wir berichteten) offenbar in trockene Tücher gewickelt. Derzeit wird nach einem geeigneten Montage-Standort gesucht. Anfang 2013 soll die Produktion bereits starten.
oekonews.at (4. Absatz)

— Textanzeige —
Ist E-Mobility der Schlüssel zu einer neuen, nachhaltigeren Mobilitätskultur und wenn ja, wie drückt sich dies in der Formensprache aus? Besuchen Sie den ersten Kongress design e-mobility am 10. September 2012 in Frankfurt am Main, und beteiligen Sie sich an einer spannenden Diskussion rund um den Themenkomplex E-Mobility und Design.
www.german-design-council.de

US-Förderung für E-Zweiräder: In den USA läuft ein Gesetzgebungsverfahren, dass eine Förderung von elektrischen Zweirädern vorsieht und zugleich die Bezuschussung von Golf-Karts beenden soll. Käufer von E-Bikes oder E-Motorrädern könnten damit 10% des Preises (max. 2.500 Dollar) sparen.
green.autoblog.com, detroitnews.com

Neue E-Bikes von Riese und Müller: Mit dem Klapp-Pedelec Kendu und den beiden Transport-Pedelecs Load und blueLABEL Transporter hybrid will der Hersteller 2013 punkten.
elektrobike-online.com

E-Bikes von RoHS-II-Richtlinie ausgenommen: Die Lobbyarbeit der Pedelec-Hersteller trägt offenbar Früchte. Eigentlich dürfen gefährliche Stoffe ab Januar 2013 in elektronischen Geräten (und damit auch in E-Bikes) nicht mehr vorkommen. Die Branche hat nun eine achtjährige Gnadenfrist bei der EU erreicht.
bike-eu.com

– Zahl des Tages –

Auf 450.000 Kilometer Laufleistung pro Stromspeicher kam Toyota bei den Entwicklungstests für den elektrischen RAV4 mit Antrieb von Tesla. Das Elektro-SUV bietet zwei Fahrmodi, wobei der Standard-Modus die offenbar gar nicht so anfällige Batterie besonders schonend behandeln soll.
handelsblatt.com

– Forschung + Technologie –

Hybrid-Luftkissenfahrzeug: Noch ist das Fahrzeug eine Vision zweier ambitionierter Designer. Doch das Geld für den Bau eines Prototypen im Look and Feel eines Sportwagens wird bereits gesammelt. Der Hybridantrieb aus V-Twin und einem E-Motor als Generator soll im Heck platziert werden. Das Gefährt soll auf den klangvollen Namen Mercier-Jones hören – zusammengesetzt aus den Nachnamen der Erfinder.
technologicvehicles.com, vimeo.com (Video)

Hochschule Aalen war mit dem Forschungsprojekt „Elektrochemische Mikro- und Nanostrukturierung von Stromsammlern für Batterieelektroden“ beim FH-Programm des Bundes und der Länder erfolgreich und will nun Energieeffizienz und Zyklenfestigkeit von Batterien für E-Fahrzeuge verbessern helfen.
atzonline.de

Ökobilanz von E-Autos haben Forscher der Leuphana Universität Lüneburg, der ETH Zürich und der Schweizer Forschungseinrichtung Empa untersucht und geben Entwarnung: Die zunehmende Nachfrage nach Lithium führe zwar zu Umweltbelastungen, würde den ökologischen Nutzen von E-Fahrzeugen aber kaum überwiegen.
e-mobility-21.de, leuphana.de

H2-Fahrrad der Hochschule RheinMain: Junge Ingenieure haben ein Fahrrad mit Wasserstoff-Antrieb entwickelt, das über eine doppelt so hohe Reichweite verfügen soll wie ein vergleichbares E-Bike. Der Radhersteller Sustamo will das Bike mit Brennstoffzelle 2013 vielleicht sogar als Kleinserie produzieren.
fr-online.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war die Meldung, dass japanische Autobauer ihre Kooperationen mit hiesigen Partnern zurückfahren und Mitsubishi bereits die Lieferung von E-Autos an PSA gestoppt hat.
automobilwoche.de

– Zitat des Tages –

„Hybridfahrzeuge sind eine sinnvolle Zwischenlösung auf dem Weg zu Elektrobussen ohne eigenes Fahrleitungsnetz.“

Sagt Reiner Zieschank, Vorstand für Technik und Finanzen der Dresdner Verkehrsbetriebe, nach einjährigem Linienbetrieb einer Hybridbusflotte, die nun weiter wachsen soll.
newstix.de

– Flotten + Vertrieb –

Hybridbus mit Ultracaps in Aachen: Die Aachener Straßenbahn und Energieversorgungs-AG (ASEAG) testet seit kurzem einen Hybridbus von MAN, der Bremsenergie nicht in Batterien sondern in Superkondensatoren zwischenspeichert. Damit kann der Bus jeweils 300 Meter rein elektrisch fahren.
newstix.de

Erster Hybrid-Minibus in UK: Der Umrüster Ashwoods Automotive hat einen Ford Transit mit 17 Sitzplätzen auf Hybrid-Antrieb umgerüstet und an den Touristiker Bluebird Tours übergeben.
thegreencarwebsite.co.uk

Ford C-Max Energi: Der Plug-in-Hybrid startet im Herbst gleich in 19 US-Bundesstaaten. Anfang 2013 soll der Vertrieb in allen Regionen der USA stehen. Das E-Auto fährt bis zu 32 km rein elektrisch.
autonews.com

– Service –

Klick-Tipp: Viele bunte Bilder vom Heinkel-Kabinenroller, den RWE-Azubis auf E-Antrieb umgerüstet haben und damit gerade auf Promo-Tour durch Rheinland-Pfalz sind, liefert „Auto Bild“.
autobild.de

– Rückspiegel –

Tretauto zum Nobelpreis: 10.000 Euro für ein Spielzeug? In den USA wird das vermutlich teuerste Tretauto der Welt versteigert. Ein US-Tuner hatten es nach den Zügen des 32er Ford Roadster gestaltet und in Handarbeit gebaut. Ein E-Antrieb, der den Preis einigermaßen rechtfertigen würde, fehlt leider.
focus.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/10/30/aachen-bestellt-27-ecitaro-bei-mercedes-benz/
30.10.2019 10:07