Schlagwort:

11.06.2019 - 21:41

Volkswagen ID: Ladeinfrastruktur, JETZT

Wenn Volkswagen Druck ausübt, bekommt alles eine andere Dimension. Das gilt aktuell für den Schwenk zur Elektromobilität im Allgemeinen – und die Ladeinfrastruktur im Besonderen. Christoph M. Schwarzer hat sich auf dem Charging Day des Herstellers genauer umgehört. Und einen Konzern erlebt, der ein paar Dinge geregelt wissen will, bevor er mit Elektroautos die Straßen […]

Weiterlesen
28.05.2019 - 18:06

Porto Santo: Smart Grid-Projekt von Renault, EEM und TMH

Das portugiesische Porto Santo soll die weltweit erste Insel werden, von der fossile Brennstoffe mit Hilfe von Elektroautos und einem intelligenten Stromnetz endgültig verbannt werden. Noch steht das Projekt am Anfang. Geht der Feldversuch auf, wäre ein Vorbild für die Energie- und Verkehrswende geschaffen. Stefan Weißenborn war auf Stippvisite in Porto Santo. 

Weiterlesen
14.05.2019 - 15:13

StreetScooter werden bidirektional & CCS-ladefähig

Die Post-Tochter StreetScooter und die Broedersdorff & Koenzen GmbH geben eine Kooperation im Bereich bidirektionales Laden bekannt. Gemeinsames Ziel ist es, die neue bidirektionale Ladetechnologie (biDirect) nach CCS-Standard in die Transporter der Post-Tochter zu integrieren.  

Weiterlesen

– ANZEIGE –

WAVE Tour Germany

27.03.2019 - 13:46

lokSMART Jetzt!2 mit autarker DC-Ladesäule auf der HMI

Kommende Woche wird das Forschungsprojekt „lokSMART Jetzt!2“ aus dem Technologieprogramm „IKT für Elektromobilität III“ auf der Hannover Messe am Gemeinschaftsstand (Halle 2, C28) des Bundeswirtschaftsministeriums vertreten sein. Mit im Gepäck hat das Projekt eine autarke bidirektionale DC-Ladesäule. 

Weiterlesen
23.03.2019 - 14:55

Renault startet V2G-Projekte in Utrecht und Porto Santo

Renault hat im niederländischen Utrecht und mit einem auf der portugiesischen Insel Porto Santo angekündigten Vorhaben die ersten groß angelegten Pilotprojekte zum bidirektionalen Laden gestartet. Ähnliche Projekte sollen in Frankreich, Deutschland, der Schweiz, Schweden und Dänemark folgen.

Weiterlesen
24.01.2019 - 15:19

CharIN: Bidirektionales Laden mit CCS-Standard um 2025

Die Initiative CharIN zur Entwicklung und Etablierung von CCS als Schnelllade-Standard hat neue Positionspapiere veröffentlicht, um ihre Position in Bezug auf die Netzintegration und das bidirektionale Laden zu veranschaulichen und einen Ausblick auf die zukünftige Entwicklung zu geben.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Marktübersicht AC- & DC-Ladesäulen

22.10.2017 - 16:30

Auswertung der These: Stromnetz nicht fit für Elektromobilität?!

Ist das deutsche Stromnetz auf die schnelle Verbreitung von Elektroautos nicht vorbereitet? Diese Sorge hatte die Energiewirtschaft in den Autoländern Bayern und Baden-Württemberg geschürt. Wir haben dieses Thema im Rahmen der These des Monats diskutieren lassen. Und die Branche widerspricht entschieden.

Weiterlesen
06.09.2017 - 18:54

TM4 stellt bidirektionalen Ladegerät-Wechselrichter vor

Gemeinsam mit Convertronix stellt TM4 seine neu entwickelte bidirektionale Ladegerät-Wechselrichter-Einheit BCI20 für Elektro- und Hybridfahrzeuge vor. Sie ist so ausgelegt, dass sie die volle Stromstärkespanne des AC-Netzes gemäß Definition nach SAE J1772 nutzt. 

Weiterlesen
11.05.2017 - 11:32

Mitsubishi Outlander PHEV wird mobile Steckdose

Der Mitsubishi Outlander PHEV wurde überarbeitet und kann jetzt dank zwei 230-Volt-Steckdosen auch Strom abgeben. Während die drei Motoren unverändert bleiben, steigt die E-Reichweite lt. Hersteller um zwei auf nun 54 Kilometer. 

Weiterlesen
02.12.2016 - 08:09

FastStorage BW II, bidirektionales Laden, SKF, TU Graz.

ZSWElektroden für Superkondensatoren: Wissenschaftler vom Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) haben im Rahmen des vom Bundesland geförderten Projekts „FastStorage BW II“ Elektroden für Superkondensatoren entwickelt, welche die Lade- und Entladegeschwindigkeit bis auf drei Sekunden reduzieren können. Eine erste Demonstrationszelle wurde bereits angefertigt. Einsatzmöglichkeiten werden z.B. in Hybridfahrzeugen und Gabelstaplern gesehen.
zsw-bw.de

Forschung zu induktiven Ladestationen: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert mit 564.000 Euro über einen Zeitraum von drei Jahren ein Projekt der Bergischen Universität Wuppertal zur Erforschung der technischen Grundlagen von bidirektionalen induktiven Ladesystemen für E-Fahrzeuge.
uni-wuppertal.de

— Textanzeige —
Battery Testing Study 2016: Elektromobilität treibt die Bedeutung des Batteriemarktes in immer neue Höhen. Um so wichtiger wird die qualifizierte Prüfung von Batterien. Mit der Battery Testing Study 2016 liegt nun erstmals ein fundierter Marktüberblick über die Dienstleistungen von weltweit über 90 Batterie-Prüflaboren vor – ideal für Hersteller von Elektro-Fahrzeugen oder stationären Speichern. Die Studie bietet zudem Infos über Test-Standards, technisches Equipment und die weltweite Markt-Entwicklung.
cigno-network.com (Auszug als PDF), cigno-network.com (Bestellung), electrive.net (mehr Infos)

Reibungsarme Wellendichtung für E-Fahrzeuge: SKF hat speziell für Elektro- und Hybridantriebe eine Wellendichtung mit einer minimalen Reibung und langer Lebensdauer bei hohen Drehzahlen entwickelt.
springerprofessional.de

Batterien und Superkondensatoren in einem System: Forscher der TU Graz berichten über ihren Ansatz, die Vorteile von Batterien und Superkondensatoren in einem System zu vereinen. Sie beschreiben in der vom Europäischen Forschungsrat unterstützten Arbeit erstmals ein flüssiges Ladungsspeichermaterial, das eine ähnlich hohe Energiedichte wie Batterien aufweisen, dabei aber so hohe Leistungen wie ein Superkondensator erzielen soll.
tugraz.at, science.apa.at

06.01.2015 - 09:35

Bidirektionales Laden, BMW i9, BMW i8 vs. BMW M4.

Lese-Tipp: Wolfgang Gomoll widmet sich im folgenden Beitrag dem bidirektionalen Laden und lässt einige Experten zu Wort kommen. Schon im kommenden Jahr könnte sich demnach mit der bedarfsgerechten Einspeisung von Strom aus E-Autos zurück ins Netz echtes Geld verdienen lassen.
automobil-produktion.de

Klick-Tipp: Die Gerüchte, dass BMW zum hundertjährigen Firmenbestehen 2016 einen neuen Sportwagen mit Plug-in-Hybrid auf Basis des i8 plant, halten sich seit Monaten hartnäckig. Ein BMW-Fan zeigt jetzt mit einem Rendering, wie der mutmaßlich i9 genannte Supersportler aussehen könnte.
bmwblog.com

Video-Tipp: „Auto Bild“ lässt in einem BMW-internen Sportwagen-Duell den i8 zum Viertelmeilen-Rennen gegen den M4 antreten. Letzterer bringt zwar mehr PS auf den Asphalt, doch reicht das gegen die Allrad-Traktion und das etwas höhere Drehmoment des i8?
autobild.de

25.04.2014 - 08:43

MHI, Denza, Volvo/Geely, Energica Ego, Bidirektionales Laden.

MHI macht Schluss mit Li-Ion-Akkus: Während Mitsubishi zusammen mit GS Yuasa und Bosch ein Joint-Venture für Lithium-Ionen-Batterien plant (wir berichteten), stößt der Ableger Mitsubishi Heavy Industries diesen Geschäftsbereich ab. Die gesamte Produktion von Li-Ion-Akkus samt allen zugehörigen Maschinen wird laut Unternehmen an die taiwanesische Firma Delta Electronics verkauft.
mhi-global.com, solarserver.de

DenzaDetails zum Denza-Batteriesystem: Das Thema Sicherheit wurde beim Gemeinschafts-Stromer von Daimler und BYD großgeschrieben. Dazu gehören die sichere Unterbringung der Lithium-Eisenphosphat-Batterie im Fahrzeugboden und ein Energiemanagement-System, das bei einem Unfall dafür sorgen soll, dass die Batterie automatisch abgeklemmt und falls nötig schnell entladen wird.
springerprofessional.de

Volvo und Geely planen ein gemeinsames Forschungs- und Entwicklungszentrum für elektrische Antriebssysteme, wie Geely-Chef Li Shufu der „Global Times“ verriet. Trotz der Bemühungen, beide Marken getrennt zu halten, wäre eine Bündelung der Kompetenzen in diesem Bereich nur konsequent.
globaltimes.cn via automobil-produktion.de

Elektrischer Italo-Racer: Im nächsten Jahr kommt mit der Energica Ego ein „Superbike“ aus Italien auf den Markt, dessen 100 kW Elektromotor 195 Nm Drehmoment und bis zu 240 km/h ermöglichen soll. Der zu erwartende Preis liegt zwischen 22.000 und 25.000 Euro.
kurier.at, energicasuperbike.com

Netzintegration von E-Autos: Christoph M. Schwarzer greift das Thema am Beispiel von Mitsubishi auf, dessen Elektro- und Plug-in-Modelle für das bidirektionale Laden freigegeben sind. Beleuchtet wird auch das INEES-Projekt von VW und eine selbst entwickelte Lösung eines IT-Fachmanns.
heise.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war unser Rückspiegel über eine Seniorin, die per Elektroroller durch einen Hamburger Supermarkt zu düsen pflegt.
bild.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/06/11/volkswagen-id-ladeinfrastruktur-jetzt/
11.06.2019 21:41