Schlagwort: ChargeForward

13.09.2018 - 17:48

Praxistest: Anreize beeinflussen Lade-Gewohnheiten

BMW und PG&E haben in San Francisco die Ergebnisse aus dem seit 2015 laufenden Projekt ChargeForward zur Maximierung des Anteils an Strom aus erneuerbaren Energien für das Laden von E-Fahrzeugen präsentiert, bei dem derzeit 350 elektrifizierte Autos von BMW zum Einsatz kommen.

Weiterlesen
16.11.2016 - 08:56

Schnellladenetz, Paris, ChargeForward, Eckernförde, Dresden.

Schnellladenetz auf Raststätten: Einem Bericht der „Bild“-Zeitung zufolge verhandeln die deutschen Autokonzerne, die sich erst kürzlich zum Aufbau eigener Schnellladeinfrastruktur verständigt hatten (wir berichteten), mit Tank & Rast über die Installation der besonders leistungsstarken Lader auf den Raststätte. Schon bis 2018 soll demnach ein flächendeckendes Netz stehen.
bild.de

43 E-Busse für Paris: Die städtische Verkehrsgesellschaft RATP hat weitere 20 E-Busse bei Bolloré bestellt, mit denen nun eine neue Pantograph-Ladetechnik getestet werden soll. Der neue Auftrag ergänzt einen früheren über 23 E-Busse. Bis 2025 will RATP 80 Prozent seiner Flotte von 4.500 Bussen elektrifizieren.
avere-france.org

BMW testet intelligentes Laden: Mit ChargeForward haben die Münchner in der Region San Francisco bereits seit Mitte 2015 das netzdienliche Laden mit 100 i3-Fahrern erprobt (wir berichteten). Die Ergebnisse wurden nun veröffentlicht und die zweite Phase eingeläutet: Nutzer sollen dann u.a. mehr Ökostrom nutzen und auch die Netzbetreiber mehr Vorteile erfahren.
electriccarsreport.com, bmwgroup.com

E-Bus für Eckernförde: Der Stadtverkehr Eckernförde (Schleswig-Holstein) schafft in den kommenden Monaten einen Elektrobus an. Dieser soll rund 500.000 Euro kosten, der Bund gleicht per Förderung die Mehrkosten aus. Das Fabrikat steht noch nicht fest.
kn-online.de

Pedelecs für Polizei Dresden: Acht Elektro-Fahrräder sollen den Beamten künftig ihre Arbeit als Freund und Helfer in den verkehrsberuhigten Zonen der Elbstadt erleichtern.
sachsen-fernsehen.de

04.08.2015 - 08:00

Laden bei geringer Auslastung.

Stolze 1.000 Dollar erhalten Teilnehmer von ChargeForward quasi als finanziellen Betablocker, wenn sie in den nächsten 18 Monaten zu Zeiten hoher Stromnetz-Auslastung das Laden ihres E-Autos aufschieben. Das Pilotprojekt von BMW i und Pacific Gas & Electric startet dieser Tage mit 100 BMW i3.
handelsblatt.com, bloomberg.com

– ANZEIGE –

Smatrics

31.07.2015 - 07:21

eMERGE, Regensburg, Pedelc-Verleih, ChargeForward, London, Budapest.

Flottenprojekt eMERGE zieht Bilanz: Über 1 Mio Kilometer haben die bei Privat- und Geschäftsleuten in Berlin, Potsdam und NRW eingesetzten 146 E-Smart in den letzten zwei Jahren zurückgelegt. Ein Ergebnis aus der Auswertung der Fahr- und Ladeprofile: Etwa ein Viertel der Ladeinfrastruktur wird an öffentlichen Standorten benötigt. Im nun startenden Nachfolgeprojekt eMERGE2 sollen in den Modellregionen Berlin/Potsdam, Stuttgart, Rhein-Ruhr und Rhein-Main bis zu 200 rein elektrische B-Klassen sowie Plug-in-Hybride von Daimler zum Einsatz kommen.
auto-medienportal.net, daimler.com, rwe.com

Fünf E-Busse für Regensburg: Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Regensburg hat jetzt die Anschaffung von fünf Elektrobussen beschlossen und will in Kürze eine entsprechende Ausschreibung starten. Voraussichtlich ab Herbst 2016 sollen damit nur noch E-Busse durch die Regensburger Altstadt surren.
br.de, mittelbayerische.de

Fünfter Pedelec-Verleih im BaWü-Schaufenster: Nach Waiblingen, Schwieberdingen, Bietigheim-Bissingen und Vaihingen an der Enz wurde jetzt auch in Herrenberg eine E-Bike-Station mit zehn Leih-Pedelecs und zehn Abstellplätzen eröffnet. Bis zu 15 solcher Stationen sollen im Rahmen des Förderprogramms „Modellregion für nachhaltige Mobilität“ in BaWü-Kommunen aufgebaut werden.
newstix.de, region-stuttgart.de

ChargeForward vor Start: Dieser Tage startet in San Francisco das Pilotprojekt ChargeForward, das mit 100 BMW-i3-Fahrern die Vorzüge des intelligenten Ladens demonstrieren soll (wir berichteten). BMW i kooperiert bei dem 18-monatigen Projekt mit dem Energieversorger Pacific Gas and Electric.
citylab.com

BYD und ADL liefern neue E-Busse für London: Vor einigen Tagen haben wir über die Komplett-Elektrifizierung zweier weiterer Buslinien in London berichtet. Nun steht fest, wer den 19 Mio Pfund schweren Auftrag für die 51 zusätzlichen Elektrobusse erhält: BYD liefert das Chassis und den E-Antrieb inkl. Batterien, Alexander Dennis Limited (ADL) übernimmt den Aufbau der Busse.
electriccarsreport.com, transportengineer.org.uk

Flughafen Budapest elektrifiziert: Der Anfang ist mit der Inbetriebnahme eines Elektro-Smart bereits gemacht. Dabei soll es aber nicht bleiben: Denn der Budapester Flughafen „Liszt Ferenc“ will bis 2020 insgesamt 100 E-Fahrzeuge anschaffen, neben Pkw auch Spezialfahrzeuge und schwere Maschinen.
emobilitaetonline.de, balaton-zeitung.info

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/09/13/praxistest-anreize-und-infos-wirken-auf-lade-gewohnheiten/
13.09.2018 17:23