Schlagwort:

18.01.2018 - 14:19

Ausbau der E-Mobilität soll Fahrverbote in Berlin verhindern

Auf Einladung des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller, haben sich im Berliner Rathaus der Berliner Senat, die Bezirke, Entscheidungsträger aus Wissenschaft, Wirtschaft, landeseigenen Unternehmen, Gewerkschaften und Kammern auf zehn Sofortmaßnahmen gegen Fahrverbote geeinigt. 

Weiterlesen




18.01.2018 - 11:55

Südkorea ändert Subventionsregeln für E-Autos

Mit dem neuen Jahr werden Elektroautos von der südkoreanischen Regierung nicht mehr wie bisher pauschal mit 14 Mio Won (umgerechnet rund 10.700 Euro) bezuschusst, sondern abhängig von der Akkukapazität mit 10,7 Mio bis 12 Mio Won. 

Weiterlesen
10.01.2018 - 22:06

GroKo in spe klammert sich an den Verbrenner

Kein Mut, keine Visionen für die Mobilität der Zukunft: Wie der „Spiegel“ unter Berufung auf ein Papier der entsprechenden Sondierungs-Fachgruppe berichtet, haben es Union und SPD bei einer Neuauflage der Großen Koalition nicht eilig mit dem Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor. Es droht weiter Flickschusterei.

Weiterlesen




04.01.2018 - 12:44

Sachsen fördert Ladestationen mit Stromspeicher

Das sächsische Landesprogramm zur Förderung stationärer Stromspeicher wird 2018 fortgesetzt und mit weiteren 3,5 Mio Euro ausgestattet. Neu ist, dass nun auch Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge gefördert werden kann, wenn diese in Kombination mit einem neuen Stromspeicher beantragt wird. 

Weiterlesen
04.01.2018 - 11:28

Hessen förderte 2017 insgesamt 23 E-Busse

Im vergangenen Jahr haben drei hessische Busunternehmen insgesamt vier Anträge auf Förderung aus dem 2017 gestarteten Landesprogramm für E-Busse und Ladeinfrastruktur gestellt, für das 5 Mio Euro pro Jahr bereitstehen. 

Weiterlesen
03.01.2018 - 13:29

46.897 Umweltbonus-Anträge bis Ende Dezember

Genau 46.897 Anträge auf Umweltbonus wurden bis zum Stichtag 31. Dezember 2017 beim zuständigen BAFA gestellt, davon 27.217 für BEVs, 19.664 für PHEVs und nur 16 für FCEVs. Im Dezember kamen 4.646 neue Anträge hinzu. 

Weiterlesen
03.01.2018 - 10:07

Frankreich streicht Zuschüsse für Plug-in-Hybride

Mit dem neuen Jahr treten in Frankreich einige Änderungen beim eMobility-Subventionsprogramm der Regierung in Kraft. Plug-in-Hybride werden seit dem 1. Januar nicht mehr bezuschusst, während für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge mit reinem E-Antrieb weiterhin 6.000 Euro vom Staat gewährt werden. 

Weiterlesen
02.01.2018 - 10:13

China verlängert Steuersubventionen für E-Autos

Die chinesische Regierung hat die 2014 eingeführte Befreiung von der Mehrwertsteuer beim Kauf von Elektroautos und Plug-in-Hybriden um drei Jahre verlängert. Die Steuerbefreiung wäre Ende 2017 ausgelaufen, wird nun aber bis Ende 2020 weiter gewährt. 

Weiterlesen
20.12.2017 - 18:58

BMVI fördert Luftreinhaltepläne in 60 Städten

Das Bundesverkehrsministerium hat jetzt im Rahmen des „Sofortprogramms Saubere Luft“ 60 Förderbescheide an deutsche Kommunen überreicht. Damit sollen die Kommunen ihre Maßnahmen für bessere Luftqualität jetzt passgenau ausarbeiten können. 

Weiterlesen
20.12.2017 - 13:47

Bund fördert E-Bike-Verleihsystem in NRW

Der Regionalverkehr Köln (RVK) plant im Verbund mit den sieben Kommunen Alfter, Bornheim, Meckenheim, Rheinbach, Swisttal, Wachtberg und Weilerswist die Einrichtung eines stationsgebundenen E-Bike-Verleihsystems.

Weiterlesen
20.12.2017 - 09:27

Paris weitet Förderung für E-Fahrzeuge aus

Die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo hat weitere Fördermittel angekündigt, um die E-Mobilität in der französischen Hauptstadt voranzubringen. So wird der Kauf von E-Bussen ab dem neuen Jahr mit 9.000 Euro bezuschusst. 

Weiterlesen
15.12.2017 - 10:14

Bund unterstützt Städte mit hoher Luftbelastung

Der Bund hat sein versprochenes Programm zur Unterstützung von deutschen Städten und Kommunen mit besonders stark belasteter Luft ins Leben gerufen. Anreize gibt es für E-Fahrzeuge und den Betrieb der benötigten Ladeinfrastruktur.

Weiterlesen
14.12.2017 - 12:56

Bayern: Über 2 Mio Euro für neue Ladesäulen bewilligt

Das Landes-Förderprogramm für Ladeinfrastruktur in Bayern trägt Früchte: Bisher wurden nach Angaben des Wirtschaftsministeriums bereits 220 Anträge mit einem Volumen von gut 2 Millionen Euro für 436 neue Ladesäulen im Freistaat bewilligt. Das Ziel liegt bei 7.000 öffentlich zugänglichen Ladesäulen in Bayern bis 2020. 

Weiterlesen
14.12.2017 - 10:40

US-Subventionen für E-Autos bleiben wohl bestehen

Im Zuge der großen Steuerreform in den USA stand lange Zeit auch die Fortführung der landesweiten Steuergutschriften von bis zu 7.500 Dollar für Elektroautos auf der Kippe. Zuletzt gab es bereits erste Gerüchte zu einer Fortführung der Subventionen. Jetzt kommt Bewegung in die Sache.

Weiterlesen
11.12.2017 - 11:58

China verschärft Subventionsregeln für Elektroautos

Die chinesische Regierung hat nun ihren Plan für die Subventionierung von Fahrzeugen mit Elektro- und Plug-in-Hybrid-Antrieb für das Jahr 2018 vorgelegt. Wie vorab berichtet, werden die Zuschüsse stärker als bisher von der Batteriekapazität bzw. der Energieeffizienz abhängig gemacht. 

Weiterlesen
10.12.2017 - 22:36

VW-Chef Müller fordert Ende der Diesel-Subventionen

VW-Konzernchef Matthias Müller fordert in einem Interview überraschend das Abschmelzen der Steuervorteile für den Diesel und die Einführung einer blauen Umweltplakette. Das soll Fahrverbote verhindern und der Elektromobilität auf die Sprünge helfen. Was nach Einsicht klingt, folgt einer einfachen Logik.

Weiterlesen
09.12.2017 - 10:02

Hessen erhöht Fördermittel für Elektromobilität

Knapp 7 Mio Euro will das Bundesland Hessen im kommenden Jahr für die Förderung der Elektromobilität bereitstellen. In dieser Legislaturperiode wurden die Subventionen damit versiebenfacht. Zusätzlich stehen 5 Mio Euro für Kommunen bereit, die Elektrobusse anschaffen wollen.
hessen.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/12/04/china-koennte-mwst-befreiung-fuer-e-autos-verlaengern/
04.12.2017 14:23