Schlagwort: Hagen

28.01.2019 - 16:55

V2G-Projekt in Hagen: E-Autos können Geld verdienen

Nachdem im Oktober in Hagen ein V2G-Pilotprojekt aus der Taufe gehoben wurde, in dessen Zuge ein Nissan Leaf als Teil der Primärregelleistung die Stromversorgung stabilisiert, ist jetzt bewiesen: Das Elektroauto kann als Teil des Energiemarktes durchaus Geld verdienen.

Weiterlesen
23.10.2018 - 17:51

V2G-Projekt in Hagen: Elektroauto stabilisiert Stromnetz

The Mobility House, ENERVIE, Amprion und Nissan vermelden einen Durchbruch bei der V2G-Technologie: Ein Elektroauto sorgt ab sofort im Markt für Primärregelleistung für die Stabilisierung des Stromnetzes – und ist damit wie ein Großkraftwerk qualifiziert. Wir waren beim Start in Hagen (NRW) dabei.

Weiterlesen
27.01.2018 - 14:08

Wirtschaftsbetrieb Hagen stellt Flotte auf E-Fahrzeuge um

Bereits 34 von 50 Autos des Wirtschaftsbetriebs Hagen (WBH) fahren elektrisch. In den kommenden zwei bis drei Jahren soll die Flotte komplett auf E-Autos umgestellt werden. Der Fuhrpark umfasst derzeit Modelle von Nissan, Mitsubishi, Citroën, Peugeot und Volkswagen. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

15.01.2014 - 08:42

E-Bike-Region Stuttgart, Hagen, Supercharger, Rent-A-Car.

E-Bike-Region im Ländle: Auf der Touristikmesse CMT stellt sich die neue E-Bike-Region Stuttgart vor, ein Projekt der Landkreise Böblingen, Esslingen, Göppingen, Ludwigsburg und Rems-Murr. Die kreisübergreifenden Routen umfassen mehr als 400 Kilometer und 40 Stationen mit 200 Leih-Pedelecs.
swp.de

Hagener Saubermänner: Vier Elektroautos nennt die Gebäudereinigungsfirma von Hans Peter Scheene aus dem nordrhein-westfälischen Hagen bereits ihr Eigen. Und weil die sich bewährt haben, werden es nicht die letzten bleiben: In einigen Jahren soll die gesamte Firmenflotte elektrisch fahren.
derwesten.de

Populäre Supercharger: An den Schnellladern von Tesla wurde bereits Strom für rund 13 Mio Kilometer geladen – mehr als doppelt so viel wie noch vor vier Monaten. Kein Wunder: Das Netzwerk ist seither deutlich gewachsen und umfasst heute 61 Supercharger in den USA und 14 in Europa.
green.autoblog.com, teslamotors.com

Rent a Volt: Der britische Autovermieter Rent-A-Car bietet Kunden ab sofort auch den Chevy Volt als Leihfahrzeug an. 20 Exemplare stehen im Großraum London zur Verfügung. Kommen die neuen Fahrzeuge gut an, soll das Angebot auf weitere Regionen ausgedehnt werden.
fleetnews.co.uk

13.01.2014 - 09:14

StromTicket, Joey’s Pizza, Chiems-E, Hagen, Kalifornien.

StromTicket vorgestellt: Auf einer Informationsveranstaltung in Dresden wurde das sächsische Zugangs- und Abrechnungssystem für Ladesäulen erstmals einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Christian Bach war dabei und erklärt Details des per App, SMS oder Webportal buchbaren StromTickets.
locationinsider.de

Lieferdienst mit E-Ambitionen: Der bundesweit mit 210 Filialen vertretene Pizza-Bringdienst Joey’s Pizza will zum Vorreiter der Branche in Sachen Elektromobilität werden. Langfristig soll die gesamte Auslieferung auf E-Roller und Pedelecs umgestellt werden.
tageblatt.de

E-Mobil am Chiemsee: Das Projekt „Chiems-E“ bietet verschiedenen Benutzergruppen die Möglichkeit, die Praxistauglichkeit eines E-Smart zu testen. Der auf zwei Jahre angelegte Feldversuch des Logistik-Kompetenz-Zentrums (LKZ) soll das Verständnis und die Akzeptanz von E-Autos fördern.
pressebox.de

Engagierte Bürger: 14 Personen aus Hagen haben sich zum Bündnis Eco-Drive zusammengetan, um Elektroautos in ihrer Stadt auf die Sprünge zu helfen. Besonders durch gezieltes Ansprechen von Unternehmern sollen innerhalb eines Jahres 111 E-Fahrzeuge auf die Straßen gebracht werden.
derwesten.de

Verbrenner bremst i3 aus: Das für Kalifornier wichtige Kaufkriterium der Umwelt-Einstufung könnte den BMW i3 mit Range Extender unattraktiv machen. Denn der Bayer erhält nur die grüne Plakette, die zwar auch zur Nutzung separater Fahrspuren berechtigt – aber nur in limitierter Zahl ausgegeben wird.
thestreet.com (BMW i3), arb.ca.gov (Erklärung der Plaketten)

— Textanzeige —
MediadatenÜber 6.000 Experten für Elektromobilität aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erreichen Sie treffsicher mit Textanzeigen oder Bannerwerbung bei electrive.net. Alle Werbeformen gibt’s in praktischen Paketen von 5 bis 20 Schaltungen. Alle Infos und Preise finden Sie in unseren Mediadaten für 2014. Jetzt herunterladen: www.electrive.net (PDF)

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/01/28/v2g-projekt-in-hagen-e-autos-koennen-geld-verdienen/
28.01.2019 16:45