27.01.2018 - 14:08

Wirtschaftsbetrieb Hagen stellt Flotte auf E-Fahrzeuge um

stadt-hagen-fuhrpark-symbolbild

Bereits 34 von 50 Autos des Wirtschaftsbetriebs Hagen (WBH) fahren elektrisch. In den kommenden zwei bis drei Jahren soll die Flotte komplett auf E-Autos umgestellt werden. Der Fuhrpark umfasst derzeit Modelle von Nissan, Mitsubishi, Citroën, Peugeot und Volkswagen. 

Die Mitarbeiter des WBH sind vor allem innerstädtisch unterwegs, haben oft nur kurze Strecken zurückzulegen. Die Verantwortlichen der Stadt sehen also überhaupt kein Problem darin, E-Autos mit Reichweiten von 80 bis 100 Kilometern einzusetzen.

Der Wirtschaftsbetrieb Hagen liebäugelt als kommunales Unternehmen sogar damit, auch die Nutzfahrzeuge sukzessive auf E-Antrieb umzustellen. Doch bislang fehle es an entsprechenden Angeboten auf dem Markt. Bis April sollen zudem fünf neue öffentlich zugängliche Ladesäulen in Hagen in Betrieb genommen werden.
hagen.de

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/01/27/wirtschaftsbetrieb-hagen-stellt-flotte-auf-e-fahrzeuge-um/
27.01.2018 14:10