Schlagwort: NREL

13.10.2016 - 07:27

BMW, Digital e-drive, Qualcomm, Fraunhofer ISE, NREL.

BMW-Motorrad der Zukunft: Nach den Visionen für BMW sowie für Mini und Rolls-Royce hat die BMW Group nun auch für ihre Motorrad-Sparte ein futuristisches Konzeptfahrzeug vorgestellt. Die ‘Vision Next 100’ fährt natürlich emissionsfrei, verfügt über einen flexiblen Rahmen ohne Gelenke und soll es möglich machen, dass der Fahrer auf Schutzkleidung verzichten kann: Aktive Assistenzsysteme balancieren das Bike während der Fahrt und auch im Stand aus.
n24.de, golem.de, bmwgroup.com

Start für Digital e-drive: Am FKFS in Stuttgart wurde das Forschungsprojekt “Digital e-drive” gestartet. Das von Daimler und Bosch finanzierte Projekt befasst sich mit digitalen Methoden zur Untersuchung von Betriebsstrategien elektrischer Antriebsstränge in automatisierten und vernetzten Fahrzeugen.
springerprofessional.de, fkfs.de

— Textanzeige —
e-mobil BW_LieSE-FilmInnovations- und Wachstumspotenziale für den Mittelstand: Um Marktchancen der Mobilität der Zukunft nutzen zu können, müssen traditionelle Geschäftsmodelle reformiert und Technologiekompetenzen gezielt ausgebaut werden. Der Wandel in der Mobilitätsindustrie betrifft neben den Fahrzeugherstellern insbesondere die kleinen und mittelständischen Automobilzulieferer. Das vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg geförderte Projekt “LieSE – Lieferant im System Elektromobilität” zeigt, welche Innovations- und Wachstumspotentiale der Mobilitätswandel bringt. Film ab! emobil-sw.de

Induktivladung für S-Klasse-PHEV: Qualcomm stellt die induktive Ladetechnik vor, die ab 2017 für den Mercedes S550e angeboten wird. Das WEVC-System auf Basis der in der Formel E getesteten Halo-Technologie von Qualcomm lädt den Akku der Plug-in-Hybrid-Version der S-Klasse mit 3,6 kW und soll einen Wirkungsgrad vergleichbar mit dem eines kabelgebundenen Ladesystems erreichen.
car-it.com, golem.de, qualcomm.com

Fraunhofer ISE kooperiert mit NREL: Die beiden größten Forschungseinrichtungen für erneuerbare Energien bündeln ihre Kräfte. Das deutsche Fraunhofer-Institut ISE und das National Renewable Energy Laboratory (NREL) des US-Energieministeriums haben sich auf eine enge Zusammenarbeit bei der Erforschung von Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Technologien verständigt.
ise.fraunhofer.de

04.11.2015 - 09:04

Buckeye Bullet, Lithium-Eisenphosphat, NREL, Nur Majan.

Strom-Rakete aus Ohio: Eine Leistung von über 2.200 kW und eine Höchstgeschwindigkeit von satten 644 km/h wollen Studenten der Ohio State University mit der neuen Generation ihres Elektro-Flitzers Buckeye Bullet schaffen. Die aktuelle Version leistet “nur” 600 kW, gilt aber mit den im August 2014 demonstrierten 517,89 km/h als das schnellste Elektrofahrzeug der Welt.
kdminer.com

LiFePO4-Bündnis: Die Firmen Pulead aus China und Prayon aus Belgien gründen ein Joint Venture für die Produktion und den Verkauf von Lithium-Eisenphosphat für Li-Ion-Batterien. Prayon hatte bereits 2012 über die LiFePO4+C Licensing AG eine entsprechende Lizenz erworben (wir berichteten).
greencarcongress.com

Sicherere Akkus: Das National Renewable Energy Laboratory (NREL) hat ein sogenanntes Internal Short Circuit Device patentieren lassen. Dieses soll Entwicklern durch die Möglichkeit, die Auswirkungen eines Kurzschlusses zu testen, dabei helfen, das Design von Li-Ion-Batterien zu verbessern.
greencarcongress.com, nrel.gov

Arabischer Power-Stromer: Die Firma Nur Majan aus dem Oman hat den Prototyp eines Elektro-Supercars mit Flügeltüren und bis zu 600 Kilometern Reichweite vorgestellt, das in vier Leistungsstufen von 294 kW bis 1.177 kW angeboten werden soll. Der Produktionsstart ist für 2020 angesetzt.
muscatdaily.com

30.06.2015 - 07:52

DS Virgin Racing, NREL, Stamptac, BreMo15.

DS-Virgin-Racing-TeamPSA steigt in Formel E ein: Der französische Autokonzern PSA engagiert sich über seine DS-Marke wie erwartet in der Elektro-Rennserie Formel E und und macht dabei gemeinsame Sache mit Virgin Racing von Richard Branson. Das neue Team DS Virgin Racing gibt als überraschendes Ziel aus, in der kommenden Saison “einige Rennen” gewinnen zu wollen. Und wir dachten immer, der Kampf um den Sieg sei Kern jedes Rennsports. Müssen wir wohl was falsch verstanden haben.
springerprofessional.de, automobil-produktion.de

Second Life für Batterien: Das National Renewable Energy Laboratory (NREL) der US-Regierung hat Empfehlungen für das zweite Leben von Batterien aus Elektro-Fahrzeugen erarbeitet. Die Amerikaner sehen dabei stationäre Speicher zur Stabilisierung der Stromnetze als wichtigste Funktion. Das Leben der Batterien könnte sich dadurch auf rund 25 Jahre verlängern.
phys.org, greencarcongress.com, nrel.gov

Buchsenkontakt für Ladestecker: Der ODU bietet mit dem Stamptac einen neuen Stanzkontakt mit 3 und 6 mm Durchmesser für Ladestecker von Elektroautos an. Der Stamptac soll auch nach 10.000 Steckzyklen noch konstant niedrige Steckkräfte und gleichbleibende Übergangswiderstände aufweisen.
elektronikinformationen.de

Bremer Studenten-Stromer: 50 Studenten der Universität Bremen bereiten sich auf die Formula Student vor und haben dieser Tage ihren Elektro-Rennwagen ‘BreMo15’ vorgestellt. Der E-Flitzer ist 40 Kilo leichter geworden als sein Vorgänger und soll die Bremer in der Elektro-Klasse nach vorne bringen.
nordsee-zeitung.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag waren die Fotos eines selbstfahrenden Google-Elektroautos auf öffentlichen Straßen in Kalifornien.
autobild.de

– ANZEIGE –

ETech Academy

30.06.2014 - 08:09

Siemens, FAU Erlangen-Nürnberg, NREL, GM, Oliver Racing, Renault.

Neuer Forschungsverbund: Siemens und die FAU Erlangen-Nürnberg arbeiten künftig am neu gegründeten “Campus Future Energy Systems” an der Erforschung nachhaltiger Energiesysteme, u.a. an Energiespeichern, Leistungselektronik, Stromrichtertechnik sowie Antrieben und Generatoren. In die Forschungen sollen auch die Helmholtz-Gemeinschaft, die Fraunhofer-Gesellschaft sowie weitere Institute und Universitäten eingebunden werden.
idw-online.de, iwr.de, nordbayern.de

BZ-Partnerschaft: Das National Renewable Energy Laboratory NREL des US-Energieministeriums und General Motors kündigen eine mehrjährige Forschungs- und Entwicklungspartnerschaft an, um die Kosten von Brennstoffzellen zu senken. Im Fokus steht u.a. die Reduzierung des Einsatzes von Platin.
electriccarsreport.com, puregreencars.com

Neongrüner Bundeswehr-Stromer: Die Oldtimer-Spezialwerkstatt “Oliver Racing“ hat einen VW Kübelwagen auf E-Antrieb umgerüstet. Zum Einsatz kommen ein 96-Volt-System und Metallhydrid-Akkus, die bis zu 250 km Reichweite ermöglichen sollen. Derzeit bereitet Oliver Racing die TÜV-Zulassung vor und will Anfang August mit dem auffälligen Strom-Mobil am E-Mobil-Berg-Cup teilnehmen.
nnp.de

F1-Weltmeister fährt Mercedes: Jedenfalls sind vom Renault-Antrieb des Haupt-Konkurrenten Red Bull 2014 keine großen Entwicklungssprünge mehr zu erwarten, sagt kein Geringerer als Renaults Technikchef Rob White. Grund: Größere Eingriffe während der Saison verbiete das FIA-Reglement.
autobild.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/10/13/bmw-digital-e-drive-qualcomm-fraunhofer-ise-nrel/
13.10.2016 07:35