eMobility-Dashboard Deutschland 2012 + 2013 – powered by TÜV SÜD.


eMobility-Dashboard-CoverMarktvorbereitung. So kühl und nüchtern werden die Jahre 2012 und 2013 in Bezug auf die Elektromobilität in Deutschland überschrieben. Was dabei vergessen wird: So niedrig die Zulassungszahlen für elektrifizierte Fahrzeuge im Gesamtvergleich sind, so zeigt die Kurve doch klar in eine Richtung – nach oben. Wir von electrive.net haben die Zulassungszahlen dieser beiden Jahre als kleinen Service für unsere LeserInnen noch mal rückwirkend aufbereitet. Mit freundlicher Unterstützung von TÜV SÜD veröffentlichen wir nun mit dem eMobility-Dashboard Deutschland für 2012 und 2013 das Ergebnis. Die Übersicht enthält die monatsgenauen Neuzulassungen der Pkw mit Elektro-, Hybrid- und Plug-in-Hybridantrieb sowie die Bestandsentwicklung der Elektro-Pkw und Plug-in-Hybride. Letztere wäre sozusagen der Ticker für das Millionen-Ziel der Regierung. Das eMobility-Dashboard können Sie nachfolgend als PDF herunterladen.

eMobility-Dashboard-Button

Auswertung 2013

Laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) wurden im Jahr 2013 genau 6.051 Elektro-Pkw und 26.348 Hybrid-Pkw neu zugelassen, davon 1.385 Plug-in-Hybride. Schaut man sich die zwölf Monate im Vergleich an, so sticht der Oktober als „elektrischster“ Monat des Jahres heraus. Hier die Neuzulassungen des Jahres 2013 im Verlauf:

Elektro-Neuzulassungen-2013

Im Ergebnis meldet das KBA zum Stichtag 01.01.2014 einen Bestand von 12.156 Elektro-Pkw und 85.575 Hybrid-Pkw auf deutschen Straßen. Weil das KBA für 2012 Plug-in-Hybride noch nicht gesondert erfasst hat, konnte für diese Gattung kein genauer Wert mitgeteilt werden. Die Stecker-Hybride gehen in der Gesamtzahl der „Normal“-Hybride auf. Wir geben mit der folgenden Visualisierung der Bestandsentwicklung dennoch eine konkrete Schätzung ab und führen dabei die für das Millionen-Ziel der Bundesregierung relevanten rein elektrischen Pkw mit den Plug-in-Hybriden zusammen.

Bestandsentwicklung 2012 + 2013

Elektro-Bestandsentwicklung-2012-2013

Diese Grafik verdeutlicht eindrucksvoll, dass die Entwicklung nur in eine Richtung verläuft. Unser Zähler steht damit bei rund 15.000 Elektro-Pkw und Plug-in-Hybriden auf deutschen Straßen. Für die nächsten Monate und Jahre erwarten wir einen steilen Anstieg. Mit anderen Worten: Das Schiff ist aus dem Hafen. Ob das von der Bundesregierung ausgegebene Ziel von einer Million Elektro-Fahrzeuge bis 2020 erreicht wird, können wir freilich noch nicht absehen. Doch letztlich spielt das auch keine Rolle. Im eMobility-Dashboard Deutschland klar erkennbar ist: Die Elektromobilität kommt auf die Straße!

eMobility-Dashboard-Button

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei unserem Partner TÜV SÜD für die freundliche Unterstützung bedanken! Gemeinsam werden wir das eMobility-Dashboard Deutschland künftig quartalsweise aktualisieren. Über Anregungen und Feedback an post@electrive.net freuen wir uns.

Autor: Peter Schwierz


2 Antworten zu “eMobility-Dashboard Deutschland 2012 + 2013 – powered by TÜV SÜD.”

  1. […] bei der Elektromobilität in Deutschland? Sieht ganz danach aus. kba.de, autohaus.de, electrive.net (Rückblick […]