electrive today

10. Jan 2011

Ford Focus Electric, BMW, Chevy Volt.


Hier sind die aktuellen Meldungen aus der Welt der Elektromobilität:

Der neue Ford Focus Electric

Elegant und markant: der Ford Focus Electric. Foto: Ford

- eNews -

Ford Focus Electric lädt schneller: Der Akku des am Freitag in Las Vegas präsentierten eCars reicht zwar nur für 160 Kilometer, soll aber binnen drei Stunden an einer 240 Volt Ladestation wieder aufgeladen werden können. Das erste Elektroauto von Ford kommt noch dieses Jahr auf den US-Markt und soll die Platzhirsche Chevy Volt und Nissan Leaf angreifen. Das eCar besticht durch flottes Design und ein tolles Cockpit. Der Ladezustand des von LG Chemical entwickelten Akkus soll via Smartphone-App abgerufen werden können. Selbst Heizung oder Kühlung soll man schon aus der Ferne aktivieren können. Der reine Stromer wird durch eine Reihe von Plug-In Hybriden ergänzt. 2012 kommt der Ford Focus Electric nach Deutschland.
wiwo.de, inhabitat.com (inklusive Foto-Galerie), the-ford-story.com (offizielle Ford-Seite), autobild.de

BMW baut Elektroauto in China: Ab 2013 will der deutsche Autobauer zusammen mit seinem Partner Brillinace die Serienproduktion aufnehmen. Dazu werden Anfang des Jahres der Mini E und der BMW Active E in Peking und Shenzhen getestet.
auto-clever.de

Chevy Volt kommt im Herbst nach Deutschland: Pünktlich zum 100. Geburtstag der Marke Chevrolet bringt der US-Konzern sein Elektroauto zu uns. Was der Chevy Volt hierzulande kosten wird – noch unklar.
auto-clever.de

Better Place will in Israel 51 Batteriewechselstationen errichten: Dazu hat die Firma mit der Baran Group einen Vertrag über 40 Mio Euro zur Entwicklung und Produktion von schlüsselfertigen Batteriewechselstationen für Elektroautos abgeschlossen.
mein-elektroauto.com

Coda Automotive bekommt weitere 76 Mio Dollar Risiko-Kapital von Harbinger Capital Partners und Riverstone Holdings. Mit dem frischen Geld will der US-Hersteller den Bau seines Elektroautos Coda Sedan voranbringen, der eigentlich schon 2010 fertig werden sollte.
greenmotorsblog.de

Renault-Spionage: Hat die Konkurrenz aus China die Franzosen ausgeschnüffelt? Der französische Geheimdienst vermutet das, berichtet der “Figaro”. Immerhin will Renault alsbald vier neue Elektroautos auf den Markt bringen, hält bereits 56 Patente in dem Bereich und hat 115 weitere angemeldet.
autohaus.de

- eZahl des Tages -

Deutsche Bank erwartet beim Bau von Lithium-Ionen-Akkus im Jahr 2020 Kosten in Höhe von 250 Dollar pro Kilowattstunde und korrigiert damit die Prognose ihrer jüngsten Studie aus dem Dezember 2010 deutlich nach unten.
green.autoblog.com

- eBackground -

BMW tut sich schwer, das neue US-Gesetz für lautere Elektroautos zu akzeptieren und will vorerst keine Modelle mit einem entsprechenden Warngeräusch ausstatten. Mercedes und Audi arbeiten derweil schon an einer gemeinsamen Tonlage.
green.autoblog.com

Daimler bei Ökoglobe vorn: Der deutsche Konzern wurde in den vergangenen vier Jahren am häufigsten für nachhaltige Innovationen nach den ÖkoGlobe-Kriterien ausgezeichnet und liegt damit vor BMW, VW und Ford.
greenmotorsblog.de

Chevy Volt Ende Januar auch bei Enterprise: Der US-Autovermieter will das Elektroauto in sein Programm aufnehmen und zunächst in Ontario, Kalifornien, anbieten.
treehugger.com

Aufregender eScooter: Mit dem Uno III präsentiert Hersteller BPG einen Elektroroller, der dank seines Klapp-Designs sogar in einen Fahrstuhl passen würde. Perpekt für die Großstadt!
green.autoblog.com

Sanyo will Akku-Produktion ausbauen: In Hyogyo, Japan, laufen derzeit rund eine Mio Batterie-Zellen pro Monat vom Band, doch Sanyo will weitere 180 Mio US-Dollar investieren, um die Produktion um 150 Prozent zu steigern.
reuters.com

Nissan arbeitet an Akku-Lade-Club: In einer neuen Allianz mit den Firmen Sumitomo und NEC Corporation will der japanische Autobauer ein Ladesystem entwickeln, das später mit einer Art Migliedschaftsmodell betrieben werden soll.
green.autoblog.com

- eDebatte des Tages  -

Jens Arne Männig fragt sich, wieso Elektrautos wie der neue Ford Focus Electric einen bulligen Kühlergrill benötigen. Technisch wäre der nicht nötig, das Denken der Design- und Marketingabteilungen der Hersteller habe sich anscheinend nicht verändert. “Noch immer werden Fassaden verkauft, keine zweckmäßige Technik”, sagt Männig und betrauert die schon jetzt vertane Chance einer neuen eMobilität.
maennig.de

- eBasta -

Ruhet in Frieden: Was haben Dodge Nitro, Kia Carnival und Lamborghini Murcielago gemeinsam? Diese Modelle haben sich 2010 wegen anhaltender Erfolgslosigkeit aus den hiesigen Autohäusern verabschiedet. Mögen Sie ihren ewigen Parkplatz finden.
autohaus.de

Schlagwörter: , , , , , , , ,

electrive today

24. Jan 2011

Elektroauto-Index, Smart Speedster, Coda, Ecomotors.


Hier sind die aktuellen Meldungen aus der Welt der Elektromobilität:

- eNews -

Elektroauto-Index – USA und Asien Top, Deutschland eher Flop: Die USA und Frankreich bleiben Spitzenreiter,  Japan verdrängt Deutschland vom dritten auf den vierten Platz und Rekordaufsteiger China belegt nun Platz 5. Der Elektroauto-Index Evi (Electric Vehicle Index) von McKinsey dürfte den deutschen Autobauern gar nicht schmecken. Derweil erneuert Daimler-CEO Dieter Zetsche seine Forderung nach einer Kaufprämie für eCars und droht mit der Abkehr vom Standort Deutschland.
wiwo.de (Index), wiwo.de (Prämie)

Smart Speedster electric – Premiere in Genf? Der auf dem Smart Fortwo basierende kleine E-Roadster könnte beim Autosalon in Genf zumindest als Concept Car das Licht der Öffentlichkeit erblicken.
autocar.co.uk

Coda mit neuem CEO: Der Industrie-Veteran Phil Murtaugh wird neuer Vorstandschef des US-amerikanischen Elektroauto-Herstellers.
techcrunch.com

Zweitakter versus Elektromotor: Der US-Autozulieferer Ecomotors sieht seinen extrem sparsamen Zweitaktmotor Opoc vor dem Durchbruch, Autobauer weltweit zeigen Interesse. Gründer Peter Hofbauer zählt sogar Microsoft-Gründer Bill Gates zu seinen Investoren.
wiwo.de

Honda Civic Hybrid im April bei US-Händlern: Dass die Modelloffensive der Japaner kommt, ist klar. Nun deutet sich an, dass mit einem Hybridmodell auch der in den USA schwer beliebte Civic in Teilen unter Strom gesetzt wird.
green.autoblog.com

AMG plant Hybridmodelle: Die künftigen Superboliden der Mercedes-Tuner sollen mittels Hybridtechnologie inklusive Start/Stopp-Automatik und Rekuperation-System zumindest ein kleines bisschen sparsamer werden.
greenmotorsblog.de

- eZahlen des Tages -

Mercedes wagt Weltumrundung mit Wasserstoff: Drei B-Klasse F-Cell starten am 30. Januar ihre Tour um den Globus, 150 Fahrer sollen in 125 Tagen rund 30.000 Kilometer zurücklegen. Daimler will mit dem „F-Cell World Drive“ die Alltagstauglichkeit seines Brennstoffzellen-Elektro-Antriebs belegen.
autozeitung.de

- eBackground -

BMW plant Feldversuch für Mega City Vehicle: Das für 2013 geplante und in Leipzig produzierte Elektroauto, dessen genauer Name erst Ende Februar bekannt gegeben wird, könnte nach dem Car-to-go-Konzept, das Daimler derzeit in Ulm testet, vertrieben werden. Das deutet BMW-Vertriebsvorstand Ian Robertson an. Ein Feldversuch mit einem anderen Modell startet noch dieses Jahr.
automobilwoche.de

10 Mio Euro für Hybridbusse im ÖPNV: Das Bundesumweltministerium spendiert 10 Mio Euro, um 50 Hybridbusse in Leipzig, Dresden, Hannover und Lübeck in den Alltagsbetrieb zu integrieren.
emobileticker.de

Zeigt Tesla bereits dieses Jahr sein Model X? Folgt man dem Geplauder von CEO Elon Musk, soll das üppig dimensionierte Elektroauto zumindest “cooler” sein als jeder andere SUV auf dem Markt. Und in etwa vier Jahren wollen die Amerikaner ein eCar für den Massenmarkt für unter 30.000 Dollar bauen.
gigaom.com

Hitachi und Ube Industries kooperieren beim Akku-Bau: Die beiden japanischen Firmen wollen in einem Joint-Venture  Separatoren für Lithium-Ionen-Batterien für die Automobilbranche herstellen.
green.autoblog.com

Elektrischer Turbolader für die Formel 1: Peter Hofbauer, Technikvorstand des US-Autozulieferers Ecomotors, verhandelt bereits mit Renault und will das System schon 2013 in die Königsklasse bringen.
wiwo.de

Purolator bestellt 600 Hybrid-Transporter: Der kanadische Logistiker will die ersten 200 Exemplare des Balance Hybrid Electric von Azure Dynamics aus Michigan noch dieses Jahr in Betrieb nehmen, die übrigen 400 innerhalb der nächsten drei Jahre.
ctv.ca, green.autoblog.com

Johnson Controls investiert in Akku-Recycling: Im Florence Recycling Center sollen ab 2012 rund 250 Arbeiter abgenutzte Batterien von Elektroautos aufarbeiten, 150 Mio Dollar investiert die Firma.
green.autoblog.com

Schwedische Familie wagt Öko-Experiment “One Tonne Life”: Die vierköpfige Familie Lindell will ihren CO2-Ausstoß von sieben auf eine Tonne pro Jahr und Person senken und wohnt deshalb jetzt in einem Niedrig-Energie-Haus bei Stockholm. Ein Volvo C30 DRIVe Electric sorgt für die Mobilität.
treehugger.com, elektronikpraxis.vogel.de

Video-Tipp: Der ADAC hat den Crashtest des Mitsubishi i-MiEV in einem interessanten Filmchen aufbereitet. In dreieinhalb Minuten gibt’s neben den spektakulären Unfallbildern die wichtigstens Ergebnisse und das positive Fazit.
adacemobility.wordpress.com

- eBasta -

Schöne Frauen sind eine Gefahr für Männer: Zumindest im Straßenverkehr! Denn fast jeder fünfte Autofahrer lässt sich durch den Anblick holder Weiblichkeit ablenken, ergibt eine Studie von “DA direkt”. Dagegen riskieren nur sechs Prozent der Damen den Blick auf schöne Männer am Wegesrand.
autobild.de

Schlagwörter: , , ,

electrive today

14. Apr 2011

Lito Green Motion, Zetsche, PSA, mia, Coda, Fisker.


electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

- Marken + Namen -

Lito Green Motion stellt E-Motorrad Sora vor: Die Kanadier lüften nach zwei Jahren Entwicklungsarbeit das Geheimnis um ihr vollelektrisches Superbike. Ein 12 kWh Lithium-Polymer-Akku liefert den Saft für bis zu 300 km Reichweite. Der Induktionsmotor beschleunigt das E-Geschoss auf etwa 190 km/h. Lito will die Sora im Juni beim Formel 1 Rennen in Montreal präsentieren und ab Oktober ausliefern, der Preis liegt bei rund 45.000 US-Dollar.
green.autoblog.com, litogreenmotion.com

Prügel für Dieter Zetsche: Der Daimler-CEO muss bei der Hauptversammlung reichlich Prügel für seinen Bosch-Deal einstecken. Daimler werde zum Zulieferer mutieren, spotten Aktionärsvertreter und fordern eine klare Strategie statt unzähliger Bündnisse im Bereich E-Mobilität.
“Handelsblatt” vom 14.04.2011, Seite 23

Peugeot 508 “China-Version”: PSA stellt bei der Auto Shanghai eine spezielle Version der Limousine für den chinesischen Markt vor. Statt des in Europa eingesetzten Diesel-Hybrids kommt im Reich der Mitte ein Benzin-Hybrid zum Einsatz.
autohaus.de

E4V liefert 12-kWh-Akku für mia: Mit der großen Batterie der französischen Firma soll der elektrische Mikrobus eine Reichweite von 120 bis 130 km leisten. Die Akkus werden in der Nähe von Le Mans gefertigt, der mia-Auftrag für E4V ist rund 208 Mio Euro schwer.
wattgehtab.com

Coda Automotive sucht Geld: Wer 50 Mio Dollar übrig hat, kann sich bei der US-Firma gerne melden. Die braucht das Geld offenbar, um ihre fürs dritte Quartal geplante Elektro-Limousine in die finale Spur zu bringen. Bei der letzten Investitionsrunde hatte Coda bereits 76 Mio Dollar eingesammelt.
nytimes.com

Fisker sammelt 40 Mio Dollar ein: Damit summiert sich die Gesamtinvestitionssumme der kalifornischen E-Auto-Schmiede auf etwa eine Milliarde Dollar. Fisker-Sprecher Roger Ormisher sagt, dass es für die letzten 40 Mio zwar “keinen konkreten Bedarf” gebe, man das Polster aber gerne mitnehme. Noch Fragen?
delawareonline.com

- Zahl des Tages -

Rund 87.000 km hat der US-Testfahrer Tom Moloughney in den vergangenen 22 Monaten mit seinem Mini E zurückgelegt – so viel wie kein anderes der 612 Testfahrzeuge, die BMW weltweit auf den Straßen hat. Etwa 1.000 Ladevorgänge haben dem Akku bisher nicht geschadet, die durchschnittliche Reichweite liegt bei 144 Kilometern.
dailygreen.de

- Forschung + Technologie -

Level 3 Ladenetzwerk für Texas: Der US-Energieversorger NRG Energy bündelt seine Kräfte mit AeroVironment, General Electric und Siemens, um das Ladenetzwerk eVgo mit dem Standard Level 3 in Texas zu verbreiten.
green.autoblog.com

Batterie-Zellen vor Standardisierung: Hans-Georg Frischkorn, VDA-Geschäftsführer Technik und Umwelt, erläutert im Interview mit cars21.com, wie die Bemühungen um eine Standardisierung von Batterie-Zellen für Lithium-Ionen-Akkus voran kommen und welche Hürden noch zu überwinden sind.
cars21.com

Berlin auf dem Weg zum E-Schaufenster: Bei einer Tagung haben Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Industrie ihr Vorhaben untermauert, Berlin zur Vorzeige-Stadt für Elektromobilität zu entwickeln. Möglich machen soll’s die intensive Vernetzung aller Beteiligten.
tagesspiegel.de

- Zitate vom Forschungspolitischen Dialog Elektromobilität -

“Elektromobilität findet in den Städten statt.”

Barbara Lenz, Leiterin des Instituts für Verkehrsforschung am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, sieht großes Potenzial im urbanen Raum.
Quelle: electrive.net vor Ort in Berlin

“Jede Ladeinfrastruktur, die den Berliner Hermannplatz 24 Stunden überlebt, hat weltweit beste Chancen.”

Andreas Knie, Bereichsleiter Intermodale Angebote und Geschäftsentwicklung bei DB Rent, hält induktives Laden für die beste Lösung, um Vandalismus vorzubeugen.
Quelle: electrive.net vor Ort in Berlin

“In dem Moment, wo DBM sein Geheimnis preisgibt, sind sie nicht mehr da.”

Nicolas Lewkowicz, Professor für Elektro- und Feinwerktechnik an der Beuth Hochschule Berlin, hat größtes Verständnis für die Informationspolitik von DBM Energy.
Quelle: electrive.net vor Ort in Berlin

- Marketing + Vertrieb -

Citroën DS5 feiert Online-Debut: Die Franzosen wollen ihren SUV-Kombi-Van mit Diesel-Hybrid am 18. April um 10.30 Uhr zunächst auf ihrer Facebook-Seite präsentieren, bevor der DS5 dann auf der Shanghai Motor Show Weltpremiere feiert.
greenmotorsblog.de

Michelin Bibendum Challenge: Zahlreiche Autohersteller werden mit ihren Öko-Modellen in Berlin dabei sein. Neben Opel sind auch Ford, Daimler und Porsche sowie die Zulieferer Valeo und Leonie vom 18. bis 22. Mai auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof präsent.
autonews.com, michelinchallengebibendum.com

Startschuss für EL-NOVO: In Bayern beginnt jetzt der Aufbau von E-Tankstellen für Pedelecs, E-Roller, E-Motorräder und E-Autos. Beteiligt sind fünf Städte und die Landkreise Coburg, Kronach, Lichtenfels, Hildburghausen und Sonneberg.
emobileticker.de

Stadtwerke Mühlacker bieten ihren Kunden ab sofort Probefahrten mit einem Tazzari Zero an, um erste Erfahrungen mit E-Mobilität zu sammeln. Eine Stromtankstelle ist vorm Firmensitz entstanden.
pz-news.de

Hero Electric plant Expansion: Der indische Hersteller von E-Scootern will seine Modelle Zion und Optima Plus gegen Ende 2011 zunächst nach Kanada bringen. Danach könnten die Inder die USA und Europa ins Visier nehmen.
green.autoblog.com

Video-Tipp: Erste Bewegtbilder von der Hybrid-Studie Lexus LF-Gh liefert ein siebenminütiger Trailer der Japaner.
youtube.com

- Rückspiegel -

Oma unter Strom: Nachhilfe in Sachen Elektromobilität erteilt Kyle Thibaut seiner Großmutter bei einer Fahrt im Toyota Prius Plug-In Hybrid. Der Blogger hat die Fahrt im Video festgehalten. Trotz großer Begeisterung würde Oma den Wagen leider nicht kaufen – weil Opa einfach auf große Autos steht.
crunchgear.com

+ + +
“electrive today” ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

Schlagwörter: , , , , ,

electrive today

27. Apr 2011

Luxgen Neora, Bosch, Coda, Polaris, Elektro-Schwalbe.


electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

- Marken + Namen -

Luxgen Neora in Shanghai: Die Luxgen Motor Corporation aus Taiwan, eine Tochter des chinesischen Yulon-Konzerns, zeigt eine ambitionierte Elektro-Studie mit angeblich bis zu 400 km Reichweite. Der Akku der Limousine ist mit 48 kWh entsprechend üppig bemessen, in 6,5 Sekunden geht’s von null auf hundert und erst bei 250 km/h ist Schluss. Diese wie andere Konzeptfahrzeuge, die bei der Auto Shanghai glänzen, sind von der Serienproduktion allerdings noch weit entfernt. Vor 2012/13 geht bei den Wenigsten was, zeigt die Zusammenfassung.
auto-news.de (Luxgen Neora), autohaus.de (Überblick)

Bosch mit neuem E-Gesicht: Stefan Kampmann, 47, leitet seit Jahresbeginn die Elektrofahrzeug- und Hybridtechnologie im Geschäftsbereich Benzinsysteme. Der Physiker hatte sich zuletzt um Leistungselektronik und die Einführung des eBike-Antriebs gekümmert.
energie-und-technik.de

Coda E-Limousine kommt später: Das muntere Termine-Schieben geht weiter, nun meldet auch Coda Automotive eine Verzögerung. Die Elektro-Limousine der Amerikaner soll erst Ende des vierten Quartals in Kalifornien zu haben sein. Gut möglich, dass auch noch 2012 draus wird.
plugincars.com

Polaris übernimmt GEM von Chrysler: Der amerikanische Fahrzeughersteller Polaris nimmt Chrysler die kleine Nutzfahrzeug-Schmiede GEM für eine unbekannte Summe ab. GEM produziert kleine Elektro-Vehikel für den Einsatz in Firmen.
green.autoblog.com

Elektro-Schwalbe: Rund 1.000 Vorbestellungen für die Elektro-Schwalbe der efw-suhl GmbH soll es bereits geben, berichtet heute die “SZ”. Einen genauen Termin für den Verkaufsstart gibt es dagegen noch nicht. Der soll eigentlich im Sommer erfolgen.
“Süddeutsche Zeitung”, Seite 20

- Zahl des Tages -

Große Nummer: 1.000 Elektro-SUVs bestellt der isländische Energieversorger Northern Lights Energy (NLE) beim amerikanischen Umrüster AMP. Die ersten Exemplare des elektrifizierten Chevrolet Equinoxes sollen im Mai nach Island geliefert werden, auch die Mercedes Benz M-Klasse als Strom-Version ist vorgesehen. NLE will Island auf diese Weise zum Vorreiter in Sachen Elektromobilität machen.
green.autoblog.com

- Forschung + Technologie -

Chevy Volt und Nissan Leaf im US-Crashtest: Beide Plug-in-Hybriden haben bei den Tests des Insurance Institute for Highway Safety (IIHS) die Bestwertung erzielt und sind selbst für einen Überschlag gut gerüstet.
autonews.com, autobild.de

Audi sucht Experten für E-Mobilität: 10.000 neue Arbeitsplätze will Audi-Chef Rupert Stadler bis 2020 weltweit schaffen. Derzeit werden vor allem Ingenieure und Techniker für die Bereiche Leichtbau und Elektromobilität gesucht.
augsburger-allgemeine.de

Mit Gedanken Autos lenken: Wie künstliche Intelligenz die Welt der Autos erobern könnte, erklärt Spegel Online dem Laien anhand des Projekts “Brain Driver”, bei dem Wissenschaftler der FU-Berlin einen VW Passat quasi wie von Geisterhand steuern.
spiegel.de

Mikromobilität als Schlüssel: Steffen Braun von der Fraunhofer-Gesellschaft sieht in elektrischen Kleinfahrzeugen auf der “letzten Meile” die Möglichkeit, eine neue Mobilitätsform zu identifizieren und damit der Elektromobilität zum Durchbruch zu verhelfen.
blog.iao.fraunhofer.de

Apps für E-Auto-Fahrer: Dutzende Handy-Programme gibt es vor allem in den USA und sie wollen das Leben von cCar-Fahrern zum Beispiel mit dem Auffinden von Ladesäulen leichter machen. Techcrunch zeigt die wichtigsten Neuerungen im Überblick.
techcrunch.com

Telekom setzt auf Brennstoffzelle: Allerdings nicht in Autos, sondern bei der Notstrom-Versorgung besonders wichtiger Anlagen. Der Investment-Arm T-Venture der Telekom steckt sein Geld deshalb in den Brennstoffzellen-Spezialisten FutureE aus Nürtingen.
cleanthinking.de

- Zitate des Tages -

“Er hat mit uns noch nicht einmal geredet und sich angehört, an was wir arbeiten.”

Porsche-Betriebschef Uwe Hück spielt nach dem kritischen Interview des designierten Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann (Grüne) beleidigte Leberwurst. Nötig hat er’s eigentlich nicht.
autoflotte.de

“Wenn Herr Kretschmann grüne Autos sehen möchte, dann braucht er sich nur die Produkte anschauen, die in seinem Heimatland vom Band laufen.”

Nach dem Interview des ersten grünen Landeschefs flattern in der Autobranche allerorten die Nerven. VDA-Präsident Matthias Wissmann probiert’s mit einer Einladung zur IAA.
“Frankfurter Allgemeine Zeitung” vom 27.04.2011, Seite 12

- Marketing + Vertrieb -

Heidelberg fördert Hybrid- und Elektroautos: Die Uni-Stadt in Baden-Württemberg gewährt Einwohnern 1.000 Euro Zuschuss beim Kauf eines eCars und 500 Euro beim Kauf eines Hybridautos. Einzige Bedingung: Die Fahrzeuge müssen nachweislich mit Öko-Strom geladen werden.
wattgehtab.com

Grüne Auto-Werbung muss raus aus der Nische: Eine Studie von OgilvyEarth zeigt angeblich, dass Werbung für Öko- und Elektroautos bislang vor allem Frauen angesprochen hat und quasi als Nischenangebot daher kam. Wird die Werbung für Männer optimiert, klappt’s auch mit dem Massenmarkt, so das Kalkül der Werbestrategen von OgilvyEarth.
green.autoblog.com

China wird der eCar-Markt schlechthin: Glaubt man einer Umfrage von Deloitte, können sich 93 Prozent der chinesischen Verbraucher ernsthaft vorstellen, ein Elektroauto zu kaufen oder zu leasen. Ein imposanter Wert, der in Europa oder Deutschland derzeit noch undenkbar ist.
cars21.com

Irland fördert Öko-Autos: Nah an der Pleite haben die Iren dennoch Geld, um rund 1.000 Käufern, die Autos mit weniger als 75 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen, mit 5.000 Euro Prämie zu belohnen. Profitieren könnten vor allem Käufer des Nissan Leaf, der jetzt in Irland startet.
green.autoblog.com

E-Autos im Überblick: Welche Modelle sind schon jetzt (oder zumindest bald) in Deutschland zu haben? Der ADAC gibt einmal mehr den Überblick von Renault Twizy bis Tesla Roadster.
adacemobility.wordpress.com

Lesetipp: Die aktuelle Ausgabe des Fachmagazins “ecoFLEET” (als Zusatzteil von “Firmenauto”) berichtet über fünf spannende Flottenversuche mit E-Autos in Deutschland und die verschiedenen Subventionen in der EU.
“ecoFLEET”, Ausgabe 2/2011, in “Firmenauto”, Heft 5/2011

- Rückspiegel -

Türkischer Taxi-Trick: Um an den heiß begehrten Auftrag für New Yorks neue E-Taxi-Flotte zu kommen, ködert der türkische Autobauer Karsan die amerikanischen Politiker jetzt mit einem besonderen Versprechen. Die Türken wollen die 25.000 Elektro-Taxis in Brooklyn bauen! Gut möglich, dass die eigentlich auf Traktoren spezialisierten Südeuropäer damit durchkommen.
“Financial Times Deutschland” vom 27.04.2011, Seite 4

+ + +
“electrive today” ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

Schlagwörter: , , , ,

electrive today

14. Jun 2011

Suzuki, Proterra, Thomas Fritz, Valmet, One Tonne Life.


electrive today – der Branchendienst für E-Mobilmacher heute mit der vollen Ladung Pfingstmeldungen:

- Marken + Namen -

Suzuki Swift Plug-in Hybrid kommt 2013: Ein teilelektrischer Kleinwagen auf der Basis des bereits 2009 vorgestellten Swift Plug-in Hybrid  soll 2013 bei den Händlern stehen, berichtet das japanische Wirtschaftsblatt “Nikkei”. Rein elektrisch soll der kleine Suzuki etwa 30 Kilometer weit fahren können, danach schaltet sich ein Verbrenner zu, der weiteren Fahrstrom produziert. Ob der Benzinmotor den Wagen auch direkt antreiben kann – unklar.
greencarcongress.com

Proterra sammelt 30 Mio Dollar ein: Zu den Investoren dieser Finanzierungsrunde zählen Kleiner Perkins und General Motors. Proterra stellt Antriebskomponenten und Batterien für Elektro- und Hybridbusse her. Zudem hat die US-Firma mit dem EcoRide BE-35 einen eigenen E-Bus im Portfolio.
gigaom.com, greencarcongress.com

Coda holt Fisker-Entwickler Thomas Fritz: Drei Jahre lang war Thomas Fritz für den Fisker Karma verantwortlich. Jetzt, wo die Produktion angelaufen ist, ist der erfahrene Automobilmanager (Ford, BMW, Magna) zu Coda gewechselt, wo er offenbar die dauerverspätete E-Limousine in Fahrt bringen soll.
green.autoblog.com

Valmet Automotive: Der finnische Auftragsfertiger will bis Oktober Volllast bei der Produktion des Fisker Karma erreichen und erwartet einen weiteren Großauftrag eines etablierten Herstellers. Zudem rechnet Valmet fürs dritte Quartal mit der Wiederaufnahme der Produktion des schwer verkäuflichen Think City.
automobil-industrie.vogel.de (Fisker), kfz-betrieb.vogel.de (Think)

Leo Motors will’s mit Tesla aufnehmen: Die Koreaner, bislang nicht gerade als Entwickler anspruchsvoller Autos aufgefallen, wollen Ende des Jahres ihren elektrischen Sportwagen LZ-1 vorstellen. Experten glauben kaum, dass Leo Motors ernsthaft zur Konkurrenz für Tesla werden kann.
green.autoblog.com

One Tonne Life: Der Versuch einer schwedischen Familie, ihren CO2-Ausstoß auf ein Minimum zu reduzieren, geht mit einem passablen Ergebnis zu Ende. Jedes Familienmitglied produzierte am Ende hochgerechnet noch 1,5 Tonnen CO2 pro Jahr – 80 Prozent weniger als beim Start.
green.autoblog.com, wattgehtab.com

Gerüchteküche kurz und knapp: Ein elektrischer BMW Mini Rocketman könnte 2014 mit der Technik des BMW i3 kommen. ++ General Motors will seine Öko-Flotte offenbar durch rein elektrische Modelle und Wasserstoff-Autos ergänzen. ++ Ford Fusion Hybrid will effizienter werden. ++ Erster Elektro-Sportwagen aus der Türkei soll in wenigen Monaten vorgestellt werden.
green.autoblog.com (Mini), plugincars.com (GM), green.autoblog.com (Ford), thegreencarwebsite.co.uk (Türkei)

- Zahl des Tages -

Vorsichtige 35 Golf blue-e-motion will Volkswagen bis Jahresende auf die Straßen Berlins bringen. Die ersten Fahrzeuge hat VW am Freitag an große Flottenkunden wie Bayer und Coca Cola übergeben. Der Flottentest in Berlin ergänzt die Erprobungen in Hannover und Wolfsburg.
auto-reporter.net

- Forschung + Technologie -

Rheinland-Pfalz: Die TU Kaiserslautern koordiniert das auf drei Jahre angelegte Projekt des Bundeslandes zur Netzwerkbildung und Innovationsforschung im Bereich Elektromobilität.
wattgehtab.com

Toyota installiert Solarpark in England: Im nicht gerade als Reiseziel für Sonnenanbeter bekannten Burnaston/Derbyshire, wo Toyota u.a. den Auris Hybrid baut, sollen 17.000 Solarmodule ab Juli 4.600.000 kWh grünen Strom pro Jahr erzeugen.
auto-reporter.net

Brennstoffzelle als Range Extender: Die US-Firmen JBT AeroTech, InnovaTek und EnerFuel wollen ein solches System für elektrisch betriebene Fahrzeuge auf Flughäfen entwickeln. Gefördert wird das Projekt vom US-Department Of Energy.
greencarcongress.com

– Textanzeige –
Was E-Mobilmacher wissen sollten: Der Markt für drahtlose Ladetechniken geht durch die Decke. Flottenmanager achten auch bei Öko-Firmenwagen auf eine gute Ausstattung. Und China ist der vielversprechendste eCar-Markt der Welt. In unserem Studienführer finden Sie ständig aktualisiert alle relevanten Untersuchungen von Deloitte, Roland Berger, Frost & Sullivan, McKinsey und Co.
electrive.net/studien

Förder-Dickicht: “FAZ”-Autor Christoph Ruhkamp rechnet mit dem vermeintlichen Subventionspoker rund um die E-Mobilität und dem dabei entstehenden Wirrwarr zwischen den Ministerien ab.
faz.net

Brandursache geklärt: Ein Kurzschluss im Batterie-Pack hat offenbar das Feuer in einem Elektro-Taxi von Zotye im April in China verursacht. Der Bericht der Behörden lässt vermuten, dass chinesische Hersteller weiterhin großen Nachholbedarf in Fragen der Sicherheit haben.
plugincars.com

Video-Tipp: Jordi Ventura, Chef des Ladespezialisten Mobecpoint, demonstriert in sechseinhalb Minuten die modularen Ladestationen für eScooter, die seine Firma in Barcelona aufgebaut hat.
green.autoblog.com

- Zitate des Tages -

“Ich habe ihr beschissenes, neues Elektroauto gesehen. Keiner kauft es.”

Glenn Beck, konservativer TV-Moderator, wischt GMs Forderung nach höheren US-Benzinsteuern mit harten Worten beiseite und ist ganz offensichtlich kein Freund des Chevy Volt.
usatoday.com via green.autoblog.com

“Ich habe gelernt, dass die Autoindustrie ihr Ding macht. Für uns als kleines Speedboot lohnt es nicht, ständig gegen den Tanker zu rammen.”

Batterie-Entwickler und DBM-Gründer Mirko Hannemann spricht im Interview über die Schlammschlacht um seine Rekordfahrt, ein 600-Mio-Angebot von Samsung und seine Pläne für eine elektrische Rennserie.
berliner-zeitung.de

- Marketing + Vertrieb -

Chevy Volt wird billiger: GM wird das 2012er Modell für rund 1.000 Euro weniger verkaufen als den Vorgänger. Zudem ist der reichweitenverlängerte Stromer nun in allen US-Bundesstaaten zu haben.
autoweek.com, allcarselectric.com

Nissan Leaf: In Belgien gibt’s den Stromer aus Japan so günstig wie sonst wohl nirgendwo – für machbare 27.800 Euro, zumindest wenn man den Steuerbonus in voller Höhe abzieht. Zudem erhält das 2012er Modell zusätzliche Heizkomponenten für kalte Wintertage.
green.autoblog.com (Schnäppchen), allcarselectric.com (Heizung)

Tesla Model S: Potentielle Käufer aus Kanada können die Limousine nun vorbestellen, obwohl gerade erst die Prototypen der Serienversion gebaut werden.
thegreencarwebsite.co.uk

Fahrzeugübergaben kurz und knapp: Ikea bekommt zwei Toyota Prius Plug-in für seine Filiale in Berlin Lichtenberg. ++ Die grün-rote Landesregierung im Ländle freut sich über zwei weitere Mercedes-Benz A-Klasse E-Cell. ++ Deutscher Alpenverein übernimmt einen weiteren Toyota Auris Hybrid.
auto-medienportal.net (Ikea), mercedes-benz-passion.com (BaWü), auto-presse.de (DAV)

Vollautomatisches Pedelec-Verleihsystem erfreut hoffentlich die Besucher des Hessentags in Oberursel. An zwei Stationen stehen je fünf E-Fahrräder, die von LeaseRad konfiguriert wurden, bereit.
embileticker.de

- Rückspiegel -

E-Spielzeug zum Vatertag: Amerikanische Papas haben ihren Ehrentag noch vor sich. Gut, dass Nikki Gordon-Bloomfield jetzt eine praktische Liste mit fünf Geschenken für eCar-begeisterte Väter veröffentlicht hat – vom Adapter fürs Ladekabel bis zum ferngesteuerten Mini-Tesla.
allcarselectric.com

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , , , , , ,

electrive today

17. Aug 2011

Smart, Audi, Coda, VCD-Umweltliste, IBM, Mitsubishi.


- Marken + Namen -

Elektro-Smart in dritter Generation: Daimler stellt bei der IAA den neuen Smart electric drive vor, der ab 2012 zunächst in fünfstelliger Stückzahl gebaut und erstmals auch an Privatkunden verkauft werden soll. Eine 17,6 kWh starke Batterie von der Deutschen Accumotive soll 140 km Reichweite ermöglichen. Der 55-kW-Elektromotor, das erste Produkt aus dem E-Joint-Venture zwischen Daimler und Bosch, beschleunigt den E-Smart auf 120 km/h. Der Preis wird erst bei der IAA bekannt gegeben.
autohaus.de, atzonline.de, automobil-produktion.de, handelsblatt.com

Smart E-Bike ebenfalls bei der IAA: Die seriennahe Version des Elektrofahrrads, das Smart gemeinsam mit der Berliner E-Bike-Schmiede Grace entwickelt und baut, wird ebenfalls bei der IAA zu sehen sein. In den Handel kommt das 26 Zoll-Fahrrad mit 250 W-Elektromotor und bis zu 100 km Reichweite im Frühjahr 2012 für 2.900 Euro.
auto-motor-und-sport.deelektroniknet.de

Audi e-tron urban concept wird bei der IAA auch in einer Spyder-Version zu sehen sein. Der Zustieg zu dem offenen Zweisitzer erfolgt dabei über schräg nach oben öffnende Türen.
autoweek.com, auto-news.de

– Textanzeige –
„Unsere Erfahrungen aus drei Jahren praktischem Fahrbetrieb zeigen: E-Mobilität weckt große Emotionen, ihre breite Anwendung erfordert aber noch viel Detailarbeit in der Fahrzeugentwicklung.” Mehr Input von Univ.- Prof. Dr.-Ing. Stefan Pischinger, Institutsleiter des Lehrstuhls für Verbrennungskraftmaschinen an der RWTH Aachen, gibt’s beim 4. E-MOTIVE Expertenforum am 7./8. September in Aachen. Jetzt anmelden unter www.e-motive.net.

Chevrolet Miray bei der IAA: GM holt die Studie im Stile eines Kampfjets nach Deutschland. Präsentiert wurde der Flitzer mit Hybridantrieb erstmals im April in Seoul. Zwei 15 kW starke E-Motoren arbeiten vorn, den Rest besorgt ein 1,5-l-Vierzylinder mit Turbolader im Heck.
atzonline.de, automobil-produktion.de

Coda sucht sein Glück in China: Eine Partnerschaft mit der chinesischen Great Wall Motor Company soll der US-Firma neue Absatzwege bescheren. Während die E-Limousine der Amerikaner auf sich warten lässt, soll Codas Lithium-Eisenphosphat-Batterie künftig in E-Autos von Great Wall verbaut werden.
green.autoblog.comgreencarcongress.com

- Zahl des Tages -

Genau 385 PKW-Modelle hat der Verkehrsclub Deutschland für seine Auto-Umweltliste 2011/2012 bewertet. Der Fokus lag auf der Umweltbelastung, die von den Fahrzegen ausgeht. Japanische Hybrid-Modelle wie der Gesamtsieger Lexus CT 200h fahren dabei klar vorne weg. In die Top Ten hat es mit dem VW Polo 1.2 TDI BlueMotion nur ein deutsches Auto geschafft. Elektroautos hat der VCD erstmals hinsichtlich Preis, Reichweite und Stromverbauch verglichen, aber noch nicht bewertet.
vcd.org (Vergleichstabelle der E-Autos ganz unten), spiegel.de, kfz-betrieb.vogel.de

- Forschung + Technologie -

IBM-Studie dokumentiert Veränderungen in der Autobranche. Demnach bleibt das Auto für den individuellen Mobilitätsmix zwar unverzichtbar, doch besitzen muss man es deswegen nicht mehr. Zudem wird Telematik als Schlüsseltechnologie für neue Mobilitäskonzepte angesehen. Für die Studie “Advancing Mobility – The Next Frontier of Smarter Transportation” hat IBM 123 Führungskräfte in 18 Ländern befragt.
ibm.com

Lithium-Ionen-Akkus: Die Autobranche könnte bereits 2015 die Notebook-Hersteller als größten Abnehmer für Batterien ablösen, legt eine Studie von IHS nahe. Durch sinkende Preise könnte der weltweite Markt mit Lithium-Akkus für Autos 2015 bereits knapp 12 Mrd Dollar schwer sein.
gigaom.com, isuppli.com (Studie)

Mini-Blockheizkraftwerke könnten die perfekte Ergänzung zum Elektroauto sein, findet die IG Metall und unterstützt entsprechende Vorstöße deutscher Autobauer. VW realisiert solche Zuhause-Kraftwerke bereits mit Lichtblick, künftig wäre auch eine Kooperation zwischen Opel und der Schweinfurter Sener Tec denkbar.
“Frankfurter Allgemeine Zeitung” vom 17.08.2011, Seite 14

Akku-Tram kommt ins Guinness-Buch: Der Straßenbahn-Hersteller Stadler Pankow ist mit einer 40 Tonnen schweren Tram 18,98 km rein batteriebetrieben gefahren – neuer Weltrekord. Möglich macht’s ein 380 kg schwerer Lithium-Ionen-Akku auf dem Dach. Die Variobahn soll künftig in München ein Teilstück ohne Oberleitung im Englischen Garten überbrücken.
elektroniknet.de

E-Motorrad mit Tempo-Rekord: Satte 206,079 Meilen pro Stunde (331,652 km/h) schnell ist eine E-Maschine von Lightning Motorcycles am Wochenende über die Salzwüste des ehemaligen Bonneville-Sees im US-Bundesstaat Utah gedüst – neuer Rekord.
green.autoblog.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Dienstag war die Meldung zum BMW i3, der in den Straßen Chicagos vermutlich für einen Werbespot vor der Kamera posierte.
green.autoblog.com

- Zitat des Tages -

“Das sind Autos für Pioniere mit gut gefülltem Geldbeutel.”

Gerd Lottsiepen, Verkehrspolitischer Sprecher des VCD, rät umweltbewussten Privatkunden vorerst noch von Elektroautos ab. Sie sollten stattdessen zu Hybridmodellen greifen.
fr-online.de

- Marketing + Vertrieb -

Mitsubishi i-MiEV wird seit neun Monaten in Deutschland verkauft. Über 600 Fahrzeuge sind bereits als Privat- und Firmenfahrzeuge zugelassen und haben zusammen bereits über 1 Mio km rein elektrisch zurückgelegt. Grund genug für Mitsubishi, mal ein paar wohlwollende Kundenstimmen einzufangen.
newfleet.de, auto-medienportal.net

L’Oréal fährt C-Zero: Der deutsche Ableger des französischen Kosmetikherstellers hat mit einem Citroën C-Zero sein erstes E-Auto in den Fuhrpark aufgenommen. Die Leasinggesellschaft GE Capital – ASL Fleet Services hat das Geschäft eingefädelt.
autoflotte.de

Leasing-Allianz in Großbritannien: Britische Firmenkunden profitieren von einer neuen Partnerschaft zwischen dem Energieversorger British Gas und der Leasingfirma Hitachi Capital Vehicle Solutions. E-Autos und Ladestationen inklusive Wartung und Service gibt’s dadurch im Paket.
thegreencarwebsite.co.uk, businessgreen.com

Regionales kurz & knapp: In der Schweiz rückt eine Helmpflicht für E-Bikes, die schneller als 25 km/h fahren können, näher. ++ Am Bahnhof Luzern geht die erste Publi-Bike-Station in Betrieb. Dort können 6 Fahrräder und zwei E-Bikes ausgeliehen werden. ++ Nachgereichtes Fundstück: Am Wochenende ist ein Video von der Eröffnung der neuen Ladesäulen in den Parkhäusern rund um die Messe Wien online gegangen.
suedostschweiz.ch (Helmpflicht), luzernerzeitung.ch (Publi-Bike), youtube.com (Video über Wiener Ladesäulen)

- Rückspiegel -

VW-Campingbus fürs Kinderzimmer: Ab Oktober gibt’s den Volkswagen T1 als Bausatz von Lego – inklusive Boxermotor, Waschbecken und Aufstelldach. Vermutlich hat Lego für die 1.322 Teile aber eher Papas mit kuscheligen Erinnerungen als Zielgruppe im Sinn.
auto-medienportal.net

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , , ,

electrive today

22. Aug 2011

Volkswagen, BMW, Coda, Fisker, Toyota, Solaris, IAA.


- Marken + Namen -

VW bastelt an Elektro-Einsitzer: Volkswagen arbeitet an einer Elektro-Studie, die als Einsitzer extrem energiesparend daher kommen soll. Das E-Auto soll in den kommenden Wochen vorgestellt werden, sagte Jürgen Leohold, Leiter der VW-Konzernforschung, der “Financial Times”. Zudem wolle VW den Käufern seiner künftigen E-Modelle ein “Energiepaket” anbieten.
ftd.de

VW zeigt erste Bilder des up! Mit dem 3,54 Meter kurzen Wägelchen und einem Preis unter 10.000 Euro wollen die Wolfsburger die neue Einstiegsklasse definieren. Der Dreitürer kommt mit vier vollwertigen Sitzplätzen und City-Notbremsfunktion daher. Spritsparende Motoren und eine Erdgas-Version geben die Richtung vor. 2013 soll ein Elektroantrieb mit 82 PS und stufenloser Eingangautomatik folgen. Vielleicht hat der Kleine ja das Zeug, Deutschlands erstes echtes E-Massenauto zu werden.
autobild.de

BMW plant Windkraftanlage in Leipzig: Vier Windräder unweit des Leipziger Werks sollen ab Herbst 2013 Strom für die Produktion der Elektromodelle i3 und i8 liefern. Derzeit verhandelt BMW mit den zuständigen Behörden über die Windkraftanlage.
automobilwoche.de

– Textanzeige –
Preiswerte Edelstahl-Ladesäulen für eBikes “Made in Bocholt”. Das Bocholter Unternehmen eMobilität GmbH vertreibt preiswerte und robuste Edelstahl-Ladesäulen für eBikes. Die Produktion der Säulen erfolgt komplett in Bocholt. Individuelle Ausstattungswünsche können kurzfristig umgesetzt werden. Es werden bundesweit Vertriebspartner gesucht.
www.eMobilitaet-GmbH.de

Coda verpflichtet Thomas Hausch: Der frühere Daimler-Stratege soll als “Senior Vice President Marketing, Sales and Aftersales” den Rollout von Codas Elektro-Limousine vorbereiten. Im vierten Quartal soll das E-Gefährt der US-Firma nach diversen Verspätungen endlich starten.
green.autoblog.com

Cadillac zeigt Hybrid-Cabrio: Die Studie namens “Ciel” kommt mit einem 3,6 Liter großen V6-Motor daher. Ein zusätzlicher Elektromotor erlaubt quasi als Alibi-Funktion auch die rein elektrische Fahrt.
autonews.com, auto-news.de, focus.de

Fisker vor neuem Geldsegen: Während Leonardo DiCaprio endlich seinen Karma hat, bereitet Fisker Automotive in aller Ruhe die nächste Finanzierungsrunde vor. Wie Dan Primack vom Wirtschaftsmagazin “Fortune” berichtet, könnte Fisker dabei weitere 200 Mio Dollar erlösen, was einer Marktbewertung von 2,2 Mrd Dollar entsprechen würde. Zum Vergleich: Tesla wurde zuletzt mit 2,5 Mrd Dollar bewertet.
fortune.cnn.com, gigaom.com

- Zahl des Tages -

Nur noch 63 Prozent ihres Umsatzes erwirtschaften Zulieferer dieses Jahr im Autobereich und bauen stattdessen bei erneuerbaren Energien massiv aus. Zudem verdrängt der Leichtbau die Elektromobilität als wichtigste Zukunftstechnik der Zulieferer, wie eine Umfrage des Nürnberger Marktforschers Puls zeigt.
automobil-industrie.vogel.de, kfz-betrieb.vogel.de

- Forschung + Technologie -

Toyota enthüllt neuen E-Rennwagen: Mit dem Geschoss will Toyota am 29. August auf dem Nürburgring einen elektrischen Tempo-Rekord aufstellen. Eine Lithium-Keramik-Batterie soll dafür satte 41,5 kWh Strom an die beiden E-Motoren liefern. 381 PS sollen den bisher namenlosen E-Flitzer in 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h spurten lassen.
electric-vehicles-cars-bikes.blogspot.com

Fahrzeugumrüster liefern Elektroautos, die es eigentlich gar nicht geben sollte, und haben sich damit eine kleine aber feine Nische erobert. Was mit Firmen wie der Bochumer BEA-tricks passiert, wenn die großen OEMs in den nächsten Jahren ihre E-Serien ausrollen, ist allerdings ungewiss.
wattgehtab.com

Solaris stellt E-Bus vor: Auf der Busworld im belgischen Kortrijk präsentiert Solaris seinen ersten rein batteriebetriebenen Elektrobus. Dessen elektrische Ausrüstung stammt vom Systempartner Vossloh Kiepe. Zudem zeigt Solaris in Belgien einen neuen Diesel-Hybriden.
newstix.de

Neue CO2-Angabe für E-Autos könnte dazu führen, dass eCars schon bald nicht mehr als Null-Emissionsfahrzeuge gewertet werden. Eine von der Europäischen Kommission in Auftrag gegebene Studie fordert eine “Well-to-Wheel”-Bilanz, bei welcher der CO2-Ausstoß entlang der gesamten Erzeugungskette berücksichtigt wird.
autohaus.de

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Freitag war unser Rückspiegel über den Düsseldorfer Michael Fröhlich, der’s mit seinem Eigenbau “Elektrus” mal eben mit dem Tesla Roadster aufnehmen will.
autobild.de

- Zitate des Tages -

“Die Vorteile des German Engineering kommen jetzt voll zum Tragen.”

Detlev Mohr, bei McKinsey verantwortlich fürs europäische Autogeschäft, glaubt, dass deutsche Autobauer und Zulieferer den E-Umbruch durch ihre enge Zusammenarbeit gut meistern werden.
“manager magazin”, Ausgabe 9/2011, Seite 72

“Die Achse Stuttgart-Ulm soll eine Modellregion für Elektromobilität werden. Hier soll wie mit Car2Go zuerst praktiziert werden, was die Zukunft der Mobilität sein wird. ”

Hofft Winfried Hermann, grüner Verkehrsminister in Baden-Württemberg.
neckar-chronik.de

“Das sieht aus wie ein aufgeblasener Smart mit Glastür.”

Der Bildhauer Tobias Rehberger findet keinen Gefallen am E-Auto BMW i3 und stört sich vor allem am überflüssigen Kühlergrill.
“manager magazin”, Ausgabe 9/2011, Seite 81

- Marketing + Vertrieb -

Halle der Elektromobilität bei der in Kürze startenden IAA wird zwar von Autobauern dominiert. Doch neben Daimler, Opel, Chevrolet, German E-Cars, Renault, Citroen, Mitsubishi und Peugeot sind auch Player wie IBM, BASF, E.ON, Bosch und Siemens mit eigenen Ständen dabei. Mit einem “Fachkongress Elektromobilität” ergänzt der VDA am 21. September das bunte E-Treiben.
automobil-produktion.de, kfz-betrieb.vogel.de

Elektrische Formel 1 könnte ab 2013 als FIA Formula E über den Globus touren. Die FIA will dabei mehrere jeweil 15 Minuten kurze Elektro-Rennen in den Innenstädten großer Metropolen durchführen und dazwischen weitere Attraktionen inszenieren.
technologicvehicles.com

German E-Cars geht in die “E-ffensive” und verkauft den Stromos jetzt für nur noch 33.333 Euro inklusive Steuern. Bis dato waren knapp 42.000 Euro für den umgerüsteten Suzuki Splash fällig.
german-e-cars.de

Regionales kurz & knapp: Die E-Schwalbe von efw Suhl verspätet sich weiter, die ersten Roller sollen nun im Dezember hergestellt und ab Februar ausgeliefert werden. ++ Ingelheim (Rheinland-Pfalz) will zu einer Null-Emmissionsstadt werden und prüft deshalb große Schritte in Richtung E-Mobilität. ++ Das niedersächsische Wirtschaftsministerium will VW nicht an Berlin verlieren und plant deshalb eine gemeinsame Bewerbung der Metropolregion Hannover, Braunschweig, Göttingen, Wolfsburg, um eines der E-Schaufenster zu ergattern.
np-coburg.de (E-Schwalbe), allgemeine-zeitung.de (Ingelheim), goettinger-tageblatt.de (Niedersachsen)

Termine der Woche: Jahrestagung e’mobile 2011 (24. August, Biel/Bienne, Schweiz), ECOmobil-Gala (25.-28. August, Schwetzingen).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

- Rückspiegel -

Früh übt sich: 4.000 Erstklässler drücken ab heute in Leipzig die Schulbank. Ginge es nach dem Ordnungsamt, wäre auch der kleine Leon Alexander dabei. Allein die Mutter hatte was dagegen: Ihr Sohn ist nämlich erst ein Jahr alt.
bild.de

+ + +
“electrive today” ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Schlagwörter: , , , , ,

electrive today

14. Nov 2011

RWE, Tank & Rast, Chevy Volt, Evolve, Natrium-Akku.


- Marken + Namen -

Schnellladesäulen zwischen Köln und Hamburg: RWE und der Rasthof-Betreiber Tank & Rast haben am Freitag im Rahmen des Förderprojekts “E-Mobilität im Pendlerverkehr” wie erwartet Ladesäulen entlang einer Pilotstrecke an der A1 und A2 in Betrieb genommen. E-Mobilisten können an den neun Combi-Stationen bis Ende 2012 kostenlos Strom per AC- oder schneller DC-Ladung ziehen.
automobilwoche.de, wdr.de, car-it.automotiveit.eu

Aufregung um brennenden Chevy Volt: Drei Wochen nach einem Crashtest ist ein Chevy Volt auf einem Test-Gelände in Flammen aufgegangen. Die Brandursache ist unklar. Die US-Verkehrsaufsicht NHTSA fragt nun Infos zur Akku-Sicherheit bei GM, Nissan und Ford ab. Ein anderer Volt ist derweil von einem Bus übel gerammt worden. Alle vier Insassen blieben unverletzt, ein Feuer gab es nicht.
autonews.com, green.autoblog.com, plugincars.com (Bus-Unfall)

– Textanzeige –
Prof. Dr. Henning Kagermann Schirmherr der MobiliTec: Zum zweiten Mal in Folge übernimmt Prof. Dr. Henning Kagermann, Vorsitzender der Nationalen Plattform Elektromobilität und Präsident der acatech, die Schirmherrschaft der MobiliTec im Rahmen der HANNOVER MESSE 2012 und unterstreicht damit die besondere politische Relevanz der Veranstaltung.
www.hannovermesse.de

Ladesäulen-Register für Großbritannien: Das britische Transportministerium ruft ein zentrales Register für Ladestationen ins Leben. Die öffentliche Datenbank wird von POD Point entwickelt und soll Anfang 2012 starten. Eine ergänzende Whitelist sammelt Daten zu den verschiedenen Abrechnungsmodalitäten.
thegreencarwebsite.co.uk, automotive-business-review.com

Coda eröffnet neues Hauptquartier: Die Zentrale des Startups befindet sich auf dem neuen “Electric Drive” in Los Angeles. Sueddeutsche.de stellt derweil die Pläne der US-Firma noch mal genauer vor.
autoweek.com, sueddeutsche.de

Lese-Tipp: Die E-Mobilität bietet Mittelständlern viele Chancen – aber auch Risiken. Stefanie Senfter bereitet diese anhand einiger Beispiele (u.a. Projekt EleNa, German E-Cars, Streetscooter) auf.
marktundmittelstand.de

- Zahl des Tages -

Weitere 200 Mio Dollar hat Shai Agassi in der dritten Finanzierungsrunde für sein Startup Better Place eingesammelt. Das Geld stammt u.a. von General Electric und der Schweizer Großbank UBS. Die Firma wird inzwischen mit etwa 2,25 Mrd Dollar bewerten; rund 750 Mio Dollar wurden ingesamt investiert.
forbes.com, ft.com, cleanthinking.de

- Forschung + Technologie -

Evolve stellt E-Motorrad Lithium vor: Die Firma Evolve Motorcycles war bislang vor allem mit dem futuristischen “Xenon Light Bike” aufgefallen, doch auf der Zweiradmesse EICMA in Barcelona haben die Jungs mit dem “Lithium” ein durchaus serientaugliches Gefährt abgeliefert. Die E-Maschine mit 40 kW Motor kommt mit einer Akkuladung etwa 160 Kilometer weit und könnte um die 20.000 Dollar kosten.
green.autoblog.com

Natrium-Ionen-Batterie aus Japan: Die Firma Sumitomo Electric aus Osaka, bislang vor allem als Kabel-Zulieferer für Toyota und Volkswagen aufgefallen, will die neuartigen Akkus auf Natrium-Basis bereits ab 2015 in Serie produzieren. Die Technologie soll günstiger und sicherer sein als Lithium-Ionen.
electric-vehicles-cars-bikes.blogspot.com

Batterie-Fertigung von Bosch in Eisenach wird unter Hochdruck vorbereitet: Das Projektteam wächst auf 80 Mitarbeiter und 2015 soll die Pilotanlage bereits über 200.000 Zellen pro Jahr liefern.
vdi-nachrichten.com

Lese-Tipps: Das Sonderheft “Green Economy” aus der vorletzten “WirtschaftsWoche” ist jetzt online. Darunter sind Beiträge über automatisierte E-Verkehrsmittel und den Boom der Bike-Mietstationen.
wiwo.de/Green-Economy

- Feedback -

Meistgeklickte Links am Freitag waren genau “punktgleich” das Interview mit Magna-Vorstand Burkhard Göschel über die gescheiterte Akku-Produktion mit GS Yuasa und die Meldung über die kleine NRW-Stadt Grevenbroich, die Laternen zu Ladesäulen aufrüsten will.
manager-magazin.de (Göschel), ngz-online.de (Grevenbroich)

- Zitate des Tages -

“Andere Länder wie etwa Japan trainieren für dieses Rennen bereits seit drei Jahren, während wir noch nicht einmal die Regeln gelesen haben.”

Felix von Borck, Gründer und Geschäftsführer von Akasol Enineering, auf einem Symposium über den Wettlauf um die Marktführerschaft auf dem Gebiet der Lithium-Ionen-Batterien.
atzonline.de

“Ich kann alle beruhigen: Wir werden keine Autos bauen.”

Franz Fehrenbach will dennoch die indirekte Herrschaft im E-Auto übernehmen. Denn der Anteil der Zulieferer an der Wertschöpfung wird auf 75 Prozent steigen, schätzt der Bosch-Boss im Interview in der “Welt am Sonntag”.
welt.de

“Das ist heute keine marktreife Technologie. Die notwendige Weiterentwicklung für die Industrialisierung wird erst im nächsten Jahrzehnt erwartet.”

Joachim Fetzer, Vize-Chef der Samsung-Bosch-Allianz SB LiMotive, gibt Lithium-Luft nur langfristig Chancen.
elektroniknet.de

- Marketing + Vertrieb -

Renault heizt französischen E-Markt an: Angeblich hat Renault bereits 15.000 Kangoo Z.E. an Firmen und Konzerne verkauft. Peugeot will beim gleichen Kundenkreis über 3.000 iOn-Einheiten abgesetzt haben. Und dann kommt ja noch die Mia. Möglich, dass in Frankreich einiges viel schneller geht. Derweil hat Renault in Wien den ersten Werkstatt-Arbeitsplatz für Elektrofahrzeuge Österreichs eingerichtet.
motornature.com (Frankreich), oekonews.at (Österreich)

Vito E-Cell für Brighton: Der deutsche E-Transporter wird als erster Stromer im City Car Club der südenglischen Stadt den Weg frei machen für ein lokales E-CarSharing. Er soll vor allem Händler ansprechen, die ihre Besorgungsfahrten oder Auslieferungen künftig emissionsfrei erledigen wollen.
fleetnews.co.uk, thegreencarwebsite.co.uk

Saarlands Wirtschaftsministerium fährt elektrisch: Den Mitarbeitern steht ab sofort ein Peugeot iOn für die alltäglichen Fahrten zur Verfügung. Für den vollen Akku sorgt eine Ladestation von Hager.
auto-medienportal.net

Kooper elektrisiert Israel: Die 2008 in Tel Aviv gegründete Firma erfreut sich mit dem gleichnamigen E-Roller wachsender Beliebtheit und legt mit dem Dooper eine zweimotorige Alternative nach.
electricvehiclesresearch.com

Neue Portale rund um E-Bikes: Elektrische Zweiräder haben es Reiner Kolberg angetan. Deshalb informiert der Kölner jetzt unter e-bikeinfo.de Verbraucher über neue Modelle und Trends. Derweil zählt das im Oktober in Berlin gestartete E-Bike-Händlerverzeichnis velovolt.de bereits 140 Läden.
e-bikeinfo.de, velovolt.de via emobileticker.de

- Rückspiegel -

Gescheiterte Visionen: Welt.de zeigt eine imposante Zusammenstellung gefloppter Innovationen. Darunter das Atom-Auto mit 8.000 km Reichweite oder die Jet-Turbine für die Langstrecke.
welt.de

+ + +
“electrive today” ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei “electrive today” schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Schlagwörter: , , , , , , , ,

electrive today

03. Jan 2012

EVC, Daimler, Wien, Vodafone, Coda, CarSharing.


- Marken + Namen -

Tschechische E-Autos in der Schweiz: Die Lithium Storage GmbH bietet ab sofort E-Autos der Marke EVC in der Schweiz an. Dabei handelt es sich um umgerüstete Skoda-Fahrzeuge der Modelle Fabia, Roomster, Octavia und Yeti. Diese stehen jeweils mit 65 kW E-Motor und Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien für 100 oder 160 km Reichweite zur Wahl.
eco-way.ch, electromobil.ch (Übersicht der Fahrzeuge)

Daimler will weitere Hybrid-Modelle bringen: Forschungsvorstand Thomas Weber will das in der neuen Hybrid-E-Klasse eingesetzte System zügig in weitere Mercedes-Modelle implantieren.
autoservicepraxis.de

Wiener E-Bike Förderprojekt läuft aus: Wien Energie und die Stadt Wien haben in den Jahren 2010 und 2011 die Anschaffung von insgesamt 7.800 E-Bikes gefördert. 2012 steht nun der Ausbau der Infrastruktur mit Ladesäulen im Fokus.
cleanthinking.de, eco-way.ch

- Zahl des Tages -

Investitionen in Höhe von rund 300 Mio Euro sollen die 220 Projekte zur Elektromobilität ausgelöst haben, die das Verkehrsministerium von 2009 bis 2011 mit 150 Mio Euro aus den Konjunkturpaketen gefördert hat, rechnet Staatsekretär Rainer Bomba vor und wertet die E-Mobilität als “Investitionsmotor”.
automotiveit.eu, bmvbs.de

- Forschung + Technologie -

Vodafone investiert in Brennstoffzellen-Firma: Vodafone Ventures, die globale Beteiligungstochter des Mobilfunkers, investiert zusammen mit Carmel Ventures aus Israel rund 9,2 Mio Dollar in CellEra. Das israelische Start-up entwickelt eine Brennstoffzelle, die ohne Platin auskommt.
greencarcongress.com

Ausbildungszentrum für Hybridfahrzeuge: Die Kfz-Innung Recklinghausen, Gelsenkirchen und Bottrop baut für drei Mio Euro ein Aus- und Fortbildungszentrum für Hybrid-Antriebe in Marl (NRW).
marler-zeitung.de

Lese-Tipp: Die Lufthansa hat einen elektrischen Rollantrieb getestet. Dazu wurden erstmals zwei E-Motoren in das Hauptfahrwerk eines Verkehrsflugzeugs installiert. Die Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DLR) erprobt das E-Rollen am Boden mit Brennstoffzellen und E-Motor am Bugrad.
“Frankfurter Allgemeine Zeitung” vom 03.01.2012, Seite T5

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Montag waren die 8 gebrauchten Elektroautos vom Typ Stromos von German E-Cars, die noch bis heute Mittag bei Autorola versteigert werden.
autorola.de

- Zitate des Tages -

“Es wird eine Zeit lang dauern, bis Sie das alles im Auto einbauen und damit auch Geld verdienen können. Das heißt aber ganz bestimmt nicht, dass am Ende alle die gleichen Komponenten unter der Motorhaube haben.”

BMW-Finanzchef Friedrich Eichiner über die vielfältigen Kooperationen seines Arbeitgebers im Bereich alternative Antriebe.
“Süddeutsche Zeitung” vom 03.01.2012, Seite 21

“Eine bezahlbare ‘Superbatterie’, die alles kann, ist nicht in Sicht, eine Kaufprämie würde wirkungslos verpuffen. (…) Wenn man sich auch in Deutschland vom Tunnelblick befreit, wären völlig neue Optionen denkbar und auch international vermarktbar.”

Die Mobilitätsforscher Andreas Knie (Foto) und Weert Canzler sehen die E-Mobilität nicht bei stehenden Privatfahrzeugen, sondern in Flotten “öffentlicher” Teilautos.
“Financial Times Deutschland” vom 03.01.2012, Seite 24

- Marketing + Vertrieb -

Coda verpflichtet ersten Händler: Das Marvin K. Brown Auto Center im kalifornischen San Diego ist der erste autorisierte Händler für die E-Limousine von Coda, die im Jahresverlauf starten soll.
greencarreports.com

CarSharing boomt weiter: Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer hält in zehn Jahren sogar fünf Mio Nutzer in Deutschland für möglich. Daimler will sein Angebot Car2Go in den nächsten fünf Jahren auf 40 bis 50 europäische und eine “deutlich zweistellige Anzahl” nordamerikanischer Städte ausweiten.
automobil-industrie.vogel.de

Lemgoer Stadtwerke bauen Ladeinfrastruktur aus: Der regionale Versorger will in Kürze zwei weitere Ladefoxx-Säulen aufstellen. Auch in den Städten Bielefeld, Gütersloh, Versmold, Halle, Driburg, Herford und Detmold geht der Ausbau voran.
lz.de

Tour de Ruhr startet im Juli: Die Initiative Solarmobil Ruhrgebiet schickt ihre Solar-Stromer vom 6. bis zum 11. Juli wieder durchs Ruhrgebiet, um Werbung für regenerative Energien zu machen.
derwesten.de

- Rückspiegel -

Dumm gelaufen: Die beiden Rapper Sido und Bushido haben sich kürzlich als leidenschaftliche Angler geoutet. Das Blöde: Die beiden Freizeit-Fischer haben keinen Angelschein. Das Berliner Fischereiamt erstattete nun Anzeige gegen die Rapper. Mal sehen, wann dazu der erste Hass-Rap der beiden folgt.
spiegel.de, bild.de

+ + +
“electrive today” ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei “electrive today” schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Schlagwörter: , , , , ,

electrive today

23. Jan 2012

Chevy Volt, Lincoln, Coda, TU Braunschweig, E-Polizei.


- Marken + Namen -

NHTSA schließt die Volt-Akte: Die Untersuchung der Verkehrsaufsicht ist abgeschlossen, das klare Fazit überrascht angesichts der Hysterie fast ein wenig: Vom Chevy Volt oder anderen E-Fahrzeugen geht kein größeres Brandrisiko aus, als von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor, so die Prüfer. Dennoch muss sich GM-Chef Dan Akerson am Mittwoch bei einer Anhörung in Washington den Fragen der Republikaner stellen. Die wollen aus der Volt-Krise weiterhin politisches Kapital schlagen.
autonews.com

Lincoln MKZ als Plug-in-Hybrid? Ähnlich wie das verwandte Modell Ford Fusion könnte der Lincoln MKZ neben dem Hybrid- auch einen Plug-in-Hybrid-Antrieb erhalten – Kundeninteresse vorausgesetzt.
green.autoblog.com

Coda will stationäre Batterien anbieten: Das US-Startup Coda will nach dem Start seiner E-Limousine künftig auch stationäre Lithium-Eisenphosphat-Akkus für die Integration ins Stromnetz anbieten. An den Plänen für den Geschäftsbereich Energy arbeitet Coda offenbar schon seit einer ganzen Weile.
gigaom.com

Malaysia lockt E-Autobauer: Die Regierung des südostasiatischen Landes verhandelt nach eigenen Angaben mit mehreren ausländischen OEMs über Produktionsstätten für E-Fahrzeuge.
paultan.org

Lese-Tipp: Continental-Chef Elmar Degenhart will das Joint Venture mit SK Innovation in die Top-Liga der drei weltweit größten Batterie-Hersteller für E-Fahrzeuge führen.
autonews.com

- Zahl des Tages -

Stolze 800.000 Hybridautos hat Honda nach eigenen Angaben seit dem Start des Honda Insight Hybrid im November 1999 verkauft. 200.000 Fahrzeuge konnte Honda demnach allein 2011 absetzen.
electric-vehicles-cars-bikes.blogspot.com

- Forschung + Technologie -

Simulationsmodell für E-Antrieb der TU Braunschweig: Ingenieure vom Braunschweiger Institut für Fahrzeugtechnik haben eine Art Wegweiser durch die elektrische Antriebswelt entwickelt. Mit dem Simulationsmodell können Entwickler von E-Fahrzeugen unterschiedliche Konfigurationen durchspielen.
vdi-nachrichten.com

ELDRIVET will E-Antrieb verbessern: Das mit rund zwei Mio Euro geförderte Forschungsprojekt in Schweden will die Testmethoden und Kühlung von E-Motoren und Leistungselektronik verbessern. Mit dabei sind u.a. Volvo, Scania, Semcon, und BAE Systems.
greencarcongress.com, businesswire.com

Tieto entwickelt Multimediasystem für StreetScooter: Das Tool funktioniert wie ein Tablet-PC, arbeitet mit dem Google-Betriebssystem Android und wird über ein Touchscreen-Display gesteuert.
car-it.automotiveit.eu, tieto.de

Induktives Laden: Die Taskforce der Society of Automotive Engineers (SAE) will in diesem Jahr einen Leitfaden für Demo-Projekte vorlegen, um 2015 die Standardisierung der Technologie anzugehen.
greencarcongress.com

Lese-Tipp: Wie lang halten die Akkus von E-Autos eigentlich? Sebastian Viehmann hat Antworten aus der Automobil-Welt mit Blick auf NiMH-Akkus, Lithium-Ionen-Batterien und Leasing-Modelle gesammelt.
zeit.de

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Freitag war die Meldung zur gemeinsamen Roaming-Plattform von BMW, Daimler, Bosch, EnBW, RWE und Siemens für Deutschland.
atzonline.de

- Zitate des Tages -

“Carbon ist sicherlich ein Hebel, um Elektroautos effizienter zu machen. Aber es ist auch ein teurer Hebel.”

Sagt Jan Traenckner, auf E-Mobilität spezialisierter Vorstand von e.1 capital, über die Pläne von BMW und SGL Carbon.
“manager magazin”, Ausgabe 2/2012, Seite 64

“Ich bin seit 28 Jahren Taxiunternehmer. Ich hatte noch nie ein so wartungsarmes, zuverlässiges und sparsames Auto wie den Prius.”

Peter Köhl, Chef der Taxi Center Ostbahnhof GmbH aus München, will nun seine gesamte Flotte auf den Hybrid-Pionier von Toyota umstellen.
“Autobild”, Ausgabe 3/2012, Seite 80

“Die Phase der Euphorie ist Ernüchterung gewichen.”

Für Stefan Bratzel, Leiter des Center of Automotive Management an der FH Bergisch Gladbach, ist das Millionen-Ziel der Regierung illusorisch.
ftd.de

- Flotten + Vertrieb -

Berliner Polizei unter Strom: Die Hauptstadt-Hüter haben Ende vergangener Woche wie angekündigt elf Elektro- und Hybridautos von Renault (Fluence), Opel (Ampera), Toyota (Prius) und Mitsubishi (i-MiEV) in ihren Fuhrpark aufgenommen. Eingesetzt werden sie jetzt zwei Jahre lang vor allem beim Objektschutz. Danach wird entschieden, ob und mit welchen Fahrzeugen die Öko-Flotte ausgebaut wird.
welt.de, tvbvideo.de (TV-Beitrag)

E-Motorräder und E-Scooter: Welche Hersteller sind für die nächsten Jahre am besten aufgestellt? Das hat sich der US-Marktforscher Pike Research gefragt. Die Antwort: Die Startups Zero Motorcycles und Brammo aus den USA sowie Jiangsu Xinri E-Vehicle und Zongshen aus China.
greencarcongress.com

E-Mobilität in Finnland wird maßgeblich von dem 100 Mio Euro schweren Projekt Electrictraffic.fi gefördert. 15 Firmen sind dabei und wollen zunächst eine Testflotte mit 500 E-Fahrzeugen realisieren.
cars21.com

Honda liefert Fit EV aus: Die Japaner haben mit der Auslieferung ihres neuen E-Autos in den USA begonnen. Eines der ersten Fahrzeuge ging an ein Demo-Projekt in der Stadt Torrance.
electric-vehicles-cars-bikes.blogspot.com

Lese-Tipp: Henrik Fisker geht beim Launch seines ersten E-Autos, dem Fisker Karma, offenbar durch die Hölle und ist froh, nie wieder ein erstes Auto an den Markt bringen zu müssen.
autonews.com

- Rückspiegel -

E-Stretchlimo für Obama? Der italienische Karosseriebauer Castagna Milano will Barack Obama mit einer verlängerten Elektro-Limousine auf Basis des Fiat 500 beglücken. Dass der US-Präsident den Staatsstromer ordert, ist aber unwahrscheinlich. Die Italiener hatten nämlich auch den lybischen Despoten Gaddafi mit einem Elektro-Fiat versorgt.
greencarreports.com

+ + +
“electrive today” ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei “electrive today” schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Schlagwörter: , , , , , , , ,